Neue Rezepte

5 Grills, die Sie vielleicht nicht kennen

5 Grills, die Sie vielleicht nicht kennen

Als einer der bekannteren Namen im Grillbereich wurde Weber vor fast 60 Jahren für seinen runden und einfach zu bedienenden Gartengrill bekannt, der in vielen Haushalten zu einem festen Bestandteil geworden ist. Obwohl er sich über den ursprünglichen Holzkohle-Kugelgrill hinaus in schicke Gasgrills, Smoker und mehr verwandelt hat, ist er am besten als unverzichtbares Basic bekannt Grill. Also haben wir uns entschieden, die Dinge zu vermischen und nach alternativen Grills zu suchen, die die gleiche Qualität liefern, aber Ihrem Garten einen Hauch von Spaß und Spannung verleihen.

Das große grüne Ei

Eiförmig, leicht in eine Ecke zu stecken, und die leuchtend grüne Farbe lässt es im Grunde mit der Natur verschmelzen, sodass Sie es kaum bemerken werden – mmm, OK, vielleicht nicht so sehr. Dieser funky Grill ist jedoch recht flexibel und ermöglicht fast jede Art des Grillens: Hochtemperatur (750 Grad) Hitze oder Temperaturen um 200 Grad zum Grillen von Rippchen niedrig und langsam. Aber der größte Bonus? Er ist Räucherofen, Grill und Backofen in einem.

Sie suchen einen eleganten Einbaugrill, möchten aber den Geschmack von Holzkohle? Betreten Sie den Hasty-Bake. Er kann nicht nur für konventionelles und langsames Garen verwendet werden, dieser Grill hält auch lange. Unzählige Besitzer loben die Langlebigkeit und Qualität. Wie einer sagte: "Es ist in diesen Gegenden sehr selten. Wenn die Einheimischen wüssten, wie ein Hasty Bake kocht, und wie viel Spaß es macht, dies zu nutzen, würde dies nicht lange der Fall sein."

Wenn es in Bobby's Flay's Throwdown zu sehen war, müssen Sie denken, dass da etwas dran ist. Diese großen Holzkisten sind berühmt dafür, was Grillen ausmacht: Freunde, Getränke und langsam kochendes Fleisch. Verwenden Sie den Originalbräter (Abbildung links), um ganze Hähnchen, Truthähne, acht bis zehn Schweinerippchen und acht bis zehn Schweineschultern zu garen. Dieser Grill wird auch mit einer Spritze, zwei Edelstahlgrills, einer Auffangschale und vielem mehr geliefert.

Kochen Sie mit diesem einzigartigen Grill wie die Köche in Profiküchen. Eine der Kühlerfunktionen auf dem Markt ist dieser Grill mit einem Aluminiumkurbelrad, mit dem Sie die Höhe des Grills je nach Flammen einstellen können. Anstatt das Essen an einen kühlen Ort zu bringen, heben Sie einfach die Kochfläche an, um Ihr Essen aufzubewahren. Außerdem sieht es einfach nach Spaß aus.

Dieser Grill im Hibachi-Stil ist leicht zu transportieren und perfekt für das sommerliche Grillen unterwegs. Obwohl es kein Kurbelrad hat, gibt es zwei einstellbare Grillhöhen plus vorgewürzte Roste und eine Zugtür zur Regulierung der Hitze.


Es kann eine Herausforderung sein, einen authentischen BBQ-Geschmack zu erhalten, wenn Sie Rippchen auf einem Gasgrill zubereiten. Der Grund dafür ist, dass Gasgrills perfekt für schnelles und heißes Garen sind, aber um köstliche und zarte Rippchen zu erhalten, ist ein langsames Grillen bei niedriger Temperatur erforderlich.

Sie können jedoch weiterhin einen Gasgrill für Rippchen verwenden, sofern Sie bestimmte Schritte unternehmen, um ihn niedrig und langsam zu grillen. Sie sollten Ihre Rippchen indirekt garen, damit die Hitze des Grills nicht direkt unter den Babyrückenrippen liegt, sondern auf der anderen Seite des Grills. Andernfalls können die Rippen bei hohen Temperaturen verbrennen.

Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Gasgrill mindestens zwei Brenner enthält und geräumig genug ist, um den Rippenrost auf einer Seite mit ausreichend Platz auf der anderen Seite zu halten.

In dieser Anleitung wird ein volles Rack mit getrimmten Spareribs verwendet. Sie können die gleiche Methode jedoch immer noch auf eine Babyrückenrippe oder andere Rippenarten anwenden, die Sie mögen.

Während das Garen der getrimmten Spareribs zwischen eineinhalb und zwei Stunden dauert, müssen Sie die Garzeit für Babyrückenrippen um etwa 5 Minuten pro Schritt verkürzen.

(Sie fragen sich, welchen Gasgrill Sie kaufen sollen? Sehen Sie, ob Sie einer dieser AOG- und Weber-Grills interessiert.)

Was du brauchst

Um Rippchen zu grillen, benötigst du diese Gegenstände und Zutaten:

  • Gas für deinen Grill
  • Ein Rack Schweinerippchen
  • Ein scharfes Messer
  • Fleischthermometer
  • Chilipulver (1 Esslöffel, optional)
  • Zange (zum Manövrieren der Rippen in Position)
  • Rib Rub (es stehen mehrere Rezepte zur Auswahl)
  • Salz (1 TL oder nach Geschmack)
  • Brauner Zucker (1 Tasse, optional)
  • Schwarzer Pfeffer (1 TL, optional)
  • Geräucherter Paprika (1 TL, optional)
  • Knoblauchpulver (optional)
  • Hackschnitzel oder Stückchen für einen rauchigen Geschmack
  • Aluminiumfolie
  • Eine halbe Tasse (120 ml) Apfelsaft
  • Barbecue-Sauce für Rippchen (1 Tasse)

Vorbereitung des Rippengestells

Sobald Sie Ihre Babyrückenrippen aus dem Laden geholt haben, öffnen Sie sie und tupfen Sie sie mit einem Papiertuch trocken. Die gesamte Vorbereitungszeit dauert nur wenige Minuten.

Für einen perfekten BBQ-Grill werden Schweinerippchen mit gleichmäßiger Dicke und quadratischer Form benötigt. Nimm die Rippchen und inspiziere sie auf lose Fleischstücke, Reste, Knochen oder überschüssiges Fett und schneide sie vom Rost.

Schneiden Sie nicht alle Fette ab. Das Ziel ist hier, die dickeren Teile zu reduzieren und das Fleisch gleichmäßig zu machen. Die Fette helfen, es feucht zu halten, also entferne nicht alles. Aber auch zu viel Fett ist nicht ideal für den Geschmack.

Entfernen Sie die Membran, die die Knochen der Rippe bedeckt, damit die Reibe das Fleisch gründlich durchdringen kann. Sie können das Ende eines Messers auf einen Rippenknochen stecken und die Klinge nach oben schieben, damit Sie sie greifen und abziehen können.

Egal, ob Sie 2 oder mehr Rippchen zubereiten, der Schnitt, die Zubereitung und die Anweisungen sind gleich. Wenn Sie möchten, können Sie auch nach Videoanleitungen suchen.

Rippe Rub

Sobald Sie die zusätzlichen Teile entfernt haben und mit der Vorbereitung des Rippengestells fertig sind, spülen Sie es mit kaltem Wasser ab und lassen Sie es mit Papiertüchern trocknen.

  • Allzweck-Bratreiben-Rezept
  • Rezept für Sweet Carolina BBQ Rub
  • Rezept für Kräuter-Zitronen-Pfeffer-Einreiben
  • Rezept für das Schwärzen von Gewürzen
  • Rauchiges Texas-Rezept
  • Rezept für Feenstaub
  • Santa Fe Würzrezept
  • Montreal-Gewürzrezept
  • Rezept für herzhafte Einreibungen
  • Rezept für Ancho-Gewürzreibung
  • Rezept für Knoblauchpulver-Einreiben

Reiben Sie das Fleisch köstlich mit einem der oben aufgeführten Rezepte ein, um mehr Geschmack zu verleihen, aber achten Sie darauf, es nicht mit Zutaten zu überladen. Wenn Sie 2 Roste für Ihre Grillparty grillen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mehr Reiben haben. Knoblauchpulver, koscheres Salz, Paprika, Pfeffer und Apfelwein sind einige der besten Zutaten für Grillrezepte. Wir finden, dass Paprika und Cayennepfeffer gegrilltem BBQ einen guten Kick verleihen, wenn Sie einen würzigen Geschmack mögen.

Reiben Sie die Schweinerippchen gleichmäßig und stellen Sie sicher, dass Sie die Vorder-, Rückseite und jede Seite bedecken. Die Feuchtigkeit sollte die gesamte benötigte Reibung halten und überschüssige Reibung jedes Mal abfallen lassen.

Nachdem Sie die Schweinerippchen eingerieben haben, fügen Sie die Tasse braunen Zucker hinzu. Der braune Zucker würde die überschüssige Feuchtigkeit ziehen und in die Rippen eindringen. Wenn Sie möchten, können Sie auch 1 Esslöffel koscheres Salz hinzufügen.

Es ist besser, die Rippe mindestens eine Stunde lang zu reiben, bevor Sie sie in einen BBQ-Grill legen. Wenn Sie die Rippchen weniger als 1 Stunde nach dem Reiben grillen, erhalten sie eine schinkenähnliche Textur. Wenn Sie die Schweinerippchen nach dem Auftragen des Rubs im Kühlschrank aufbewahren möchten, gehen Sie vorsichtig damit um und bewahren Sie sie in Plastikfolie ein.

Rauchbomben

Um Ihren gegrillten Rippchen einen guten rauchigen BBQ-Geschmack zu verleihen, müssen Sie beim Garen der Rippchen zuerst den richtigen Rauch auf Ihrem Grill erzeugen [ 1 ]. Dies mit einem Gasgrill bei niedrigen Temperaturen zu erreichen, kann jedoch für jeden Einsteiger eine Herausforderung darstellen.

Obwohl du vielleicht einen Hauch von Rauch sehen oder wahrnehmen kannst, wird dies nicht den starken Rauchgeschmack erzeugen, den du dir wünschst. Daher ist es ratsam, einige Rauchbomben in den Grill zu werfen, um Rauch zu erzeugen.

Um eine Rauchbombe zu erstellen, ist die Anleitung einfach. Rollen Sie etwa eine halbe Tasse feuchte Holzspäne in einem Stück Aluminiumfolie auf. Sie können Kirsche, Pekannuss, Mesquite, Eiche, Apfel oder Ihre Lieblingsholzspäne für die Folienverpackung verwenden.

Stellen Sie sicher, dass die Holzspäne nicht nass sind. Wickeln Sie die feuchten Holzspäne so ein, dass eine Seite eine einzige Schicht Folie hat. Stechen Sie einige Löcher durch die Folie, damit Rauch austreten kann, und Sie haben eine Rauchbombe.

Machen Sie mehrere Rauchbomben aus Folie und legen Sie sie unter den Rost. Die Aluminiumfolie sollte sich in der Nähe des Brenners befinden, den Sie für die indirekte Erwärmung verwenden.

Beginnen Sie mit dem Grillen von Rippchen

Heizen Sie zuerst Ihren BBQ-Grill auf eine Temperatur von etwa 200 ° F vor. Danach den Grill ölen.

Möglicherweise müssen Sie die Vorheiztemperatur des Grills höher erhöhen, um das Brennen des Holzes auszulösen, und eine Temperatur von etwa 375°F ist geeignet. Sobald Sie bemerken, dass Rauch aus den Rauchbomben austritt, sollten Sie die Hitze auf 200 ° F stellen, bevor Sie die Rippen auf den Grill legen.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, wo das Rippchengestell auf dem Grill platziert wird. Die Rippchen benötigen zum Grillen indirekte mittlere Hitze. Direkte Hitze oder Überhitzung trocknet es entweder aus oder verkocht es, bevor du es überhaupt servierst.

Wenn die Brenner Ihres Grills von vorne nach hinten verlaufen, müssen Sie einen der Brenner an beiden Enden verwenden. Egal für welchen Brenner Sie sich entscheiden, platzieren Sie Ihre Rauchbomben sehr nahe oder über diesem Brenner, aber unter dem Grillrost. Legen Sie die Rippchen direkt auf den Rost auf der gegenüberliegenden Seite des gewählten Brenners.

Wenn das Rippchen, das Sie zubereiten möchten, zu kurz ist, können Sie es parallel und sehr nahe an den Brennern platzieren. Wenn der Rippenrost jedoch länger ist, müssen Sie ihn diagonaler auf den Grill stellen. Dazu müssen Sie ihn drehen, um das Garen auszugleichen und perfekt zu grillen.

Wenn Sie die Roste platzieren, sollte die Knochenseite nach unten auf den Grill zeigen, den Deckel schließen und die Temperatur auf etwa 200°F einstellen. Lassen Sie es auf jeder Seite etwa 30 Minuten kochen. Halten Sie den Deckel geschlossen, damit der Grill so viel Rauch wie möglich zurückhält.

Obwohl es genug Rauch geben würde, um diesen köstlichen Rauchgeschmack zu erhalten, erwarten Sie nicht, dass von Ihrem Grill eine große Menge Rauch produziert wird.

Nach 1 Stunde Garzeit prüfen, ob die Rippchen von allen Seiten braun sind. Wenn sie nach einer Stunde nicht gebräunt sind, die Rippen auf mittlere Hitze stellen und etwa 10 bis 20 Minuten länger garen.

Die Rippen in Folie einwickeln

Sobald die Rippchen von allen Seiten gebräunt sind, ist es Zeit, die Rippchen mit Apfelsaft zu dämpfen, um sie zart zu machen. Obwohl eine halbe Tasse Apfelsaft bei dieser Folientechnik beliebt ist, können Sie auch andere Säfte wie Ananas- oder Orangensaft verwenden.

Wickeln Sie das Fleisch fest in Folie, um den gesamten Apfelsaft oder Ihren Lieblingssaft in der Verpackung zu behalten. Legen Sie die mit Folie umwickelten Rippen wieder auf die indirekte Hitzeseite des Grills. Schließen Sie den Deckel und erhöhen Sie die Temperatur auf etwa 375°F. Diese Temperatur ist angemessen, um den Apfelsaft zu kochen, die Rippchen zart zu machen und die Rippchen in der Folie garen zu lassen.

Lassen Sie den Wrap etwa 30 Minuten lang im Grill, bevor Sie die Hitze auf niedrige Stufe stellen. Packen Sie das Rippchen nach Ablauf der Zeit aus und Sie können anhand seiner Flexibilität testen, ob es fast fertig ist. Es sollte flexibler sein und wenn Sie es an einem Ende halten, sollte es nach unten hängen.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass eine Seite nicht vollständig gebräunt ist, wickeln Sie das Rippchengestell erneut ein und lassen Sie es weitere 10 bis 15 Minuten über dem indirekten Hitzeraum grillen, jedoch jetzt bei einer Temperatur von etwa 250°F bis 265°F .

Anwenden von Barbecue-Sauce

Das Auftragen von Barbecue-Sauce auf die Rippchen Ihres Babys ist optional, aber eine gute BBQ-Sauce kann den authentischen BBQ-Geschmack verleihen und die Oberflächenstruktur verbessern.

Wenn Sie mehrere Schichten BBQ-Sauce auftragen, erhalten Sie auch eine ausgezeichnete klebrige Rippe. Am besten trägst du Barbecue-Sauce auf deine Rippchen auf, indem du die Sauce zuerst auf eine Seite des Fleisches aufträgst, den Deckel schließt und etwa 5 Minuten garen lässt.

Danach die BBQ-Sauce auf die andere Seite auftragen und weitere 5 Minuten im Grill ruhen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang etwa 30 Minuten lang und Sie haben mehrere Schichten BBQ-Sauce von mindestens zwei Schichten pro Seite.

Fünf Minuten nach dem Auftragen der letzten Schicht Barbecuesauce die Rippen vom Grill nehmen. Sie können auch Chilipulver und schwarzen Pfeffer auftragen (1 Teelöffel davon reicht aus).

Die hohe Temperatur im Grill sollte das Kollagen in den Muskelfasern Ihrer Rippen geschmolzen haben, damit sie sehr zart sind. Vergessen Sie nicht, ein Fleischthermometer zu verwenden, um die Temperatur Ihrer Rippen zu messen. Vermeiden Sie dabei, durch das Fleisch zu stechen oder den Knochen zu berühren.

Nimm dann die Rippchen vom Grill und lasse sie etwa 10 bis 15 Minuten ruhen, bevor du sie in Portionen schneidest und servierst. Mit den Rubs, der Sauce und den richtigen Techniken lohnt sich jede verbrachte Stunde.


So grillen Sie das perfekte Steak auf dem Ninja Foodi Grill

Allgemeine Hinweise

  • Wir verwenden den Ninja Foodi Grill gerne als Indoor-Option für unsere Grillrezepte.
  • Auf der Suche nach weiteren Rezepten? Unser Rezeptfinder hilft Ihnen dabei, genau das zu finden, was Sie brauchen.
  • Sehen Sie sich alle unsere Lieblingsempfehlungen für Kochbücher, Slow Cooker und Low Carb Essentials in unserem Amazon Influencer Shop an.
  • Wie bei jedem unserer Rezepte variieren die Kohlenhydrat-, Kalorien- und Nährwertangaben stark. Daher hängt Ihr Nährwert davon ab, welche Produkte Sie beim Kochen dieses Gerichts verwenden. Die automatische Berechnung ist nur eine automatische Schätzung und sollte NICHT für spezielle Ernährungsbedürfnisse verwendet werden.
  • Alle Grills kochen anders, daher sind die Garzeiten immer eine grundlegende Richtlinie. Rezepte sollten immer zuerst im eigenen Grill testen und die Zeit nach Bedarf anpassen.


Bestes Budget: Char-Broil Classic Series 3-Brenner Gasgrill

Gleichmäßige Flamme und unabhängige Temperaturkontrolle

Speisen können am Grillrost kleben

Keine Auffangwanne auf der rechten Seite

Gasgrills sind in der Regel teurer als ihre Holzkohle-Pendants, aber dieser wird das Budget nicht sprengen. Es hat nicht den ganzen Schnickschnack, den Sie bei teureren Modellen finden, aber es macht trotzdem einen guten Job beim Grillen von Steaks und Burgern, mit viel Platz für mehr.

Es bietet 360 Quadratzoll primäre Grillfläche auf den porzellanbeschichteten Rosten, zusammen mit 170 Quadratzoll auf dem praktischen schwenkbaren Warmhalterost, der fertige Speisen auf Serviertemperatur halten kann. Dieser Grill hat drei Brenner, die insgesamt 30.000 BTUs Kochleistung für großartiges Anbraten oder langsames Garen für perfekte Grillrippen bieten, und unser Rezensent war von seiner gleichmäßigen Temperatur beeindruckt: „Die Flamme war gleichmäßig und reagierte gut auf die Temperatur Anpassungen, was zu einem gleichmäßigen Kochen und Essen führte, das genau wie erwartet herauskam."

Zwei seitliche Metallablagen sind praktisch für Saucen und Teller, während die zwei Räder es leicht machen, den Grill bei Bedarf zu bewegen. Unsere Rezensentin fand den Grill etwas wackelig, als sie versuchte, Fleisch auf der Seitenablage zu schneiden, aber insgesamt fand sie ihn robust und praktisch.

Maße: 43,5 x 51,2 x 24,1 Zoll | Gesamt Kochbereich: 530 Quadratzoll | BTUs: 30,000

"Die Flamme war gleichmäßig und reagierte gut auf Temperaturanpassungen, was zu gleichmäßigem Garen und Speisen führte, die genau wie erwartet herauskamen." — Lindsay Boyers, Produkttester


Grillrezepte für die ganze Familie zum Genießen

Einzigartige Grillrezepte

Wenn Sie bereit sind, über die üblichen Grillgerichte hinauszugehen, empfehlen wir Ihnen, diese einfachen, aber köstlichen Rezepte auszuprobieren. Denken Sie daran, dass die Zubereitung des Fleisches das wichtigste Element beim Grillen ist.

1. Gegrillte Hirschlende

Alles, was Sie brauchen, ist ein Pfund frisches Wild, Olivenöl, Salz und Pfeffer und Ihre Lieblings-BBQ-Sauce.

Zutaten:

  • 1 bis 2 Pfund Hirschlende, vorzugsweise am Stück
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • deine Lieblings-BBQ-Sauce

2. In Bier mariniertes Hirsch- / Elch- / Elchsteak

Das Marinieren Ihres Fleisches kann den Geschmack entscheidend beeinflussen, insbesondere für diejenigen, die normalerweise kein Wild bevorzugen.

Zutaten:

  • 1 (12 Flüssigunzen) Flasche bernsteinfarbenes Bier (wie Honey Brown Lager®)
  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Worcestershiresauce
  • ¼ Tasse Sojasauce
  • 1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Salz
  • ein Schuss Peperonisauce oder nach Geschmack
  • 4 (3/4 Pfund) Hirschsteaks

3. Gegrillte Zwiebelblüten

Viel gesünder als die gebratenen Zwiebelblüten, die man in Steakhouses findet, aber nicht weniger schmackhaft!

Zutaten:

  • Große süße Zwiebeln
  • 1 großes Grillbrett, Zeder, Hickory, Ahorn usw. über 2 Stunden eingeweicht (ich könnte 3 Zwiebeln auf meine legen, aber die Brettgrößen variieren).
  • Italienische Gewürzmischung, trocken
  • geriebener Romano oder Parmesan
  • granulierter Knoblauch
  • Paprika
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • frische Kräuter zum Garnieren

Für die Paprika-Aioli:

  • 1 Tasse geröstete rote Paprikaschoten, entweder selbst gemacht oder ein gutes Glas, das abgetropft und gut trocken getupft wurde
  • ¾ Tasse gute Bio-Mayonnaise
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

4. Jamaican Street Corn

Eine einzigartige Möglichkeit, Sommergemüse aus Ihrem Garten zu genießen.

  • 6 Ähren frischer Maiskolben, ganz lassen oder halbieren
  • 2 Tassen Kokosflocken, geröstet
  • 1/2 Tasse Mayo
  • 1/2 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer (optional)
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 1/2 Esslöffel Currypulver

5. Whisky-Steak-Marinade

Steak hört sich vielleicht nicht nach einer kreativen Grillwahl an, aber es ist sicher ein Klassiker, und diese Whisky-Marinade bringt es auf den Punkt.

  • 1/3 Tasse Whisky von guter Qualität
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 2 Esslöffel Worcestershiresauce
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel Zitronenschale gerieben
  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch

6. Mit Speck umwickelte Zwiebelringe

Speck ist beim BBQ immer willkommen, und dieses Rezept bringt ihn wirklich in den Vordergrund.

  • 1 Pfund Speck
  • 3 süße Zwiebeln
  • 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse scharfe Sriracha-Sauce
  • 2 Esslöffel Mayo
  • 1 Teelöffel Limettensaft

7. Einfache gegrillte Forelle

Genießen Sie Ihren frischen Fang, indem Sie ihn einfach grillen und würzen.

Zutaten:

  • 4 fangfrische Forellenfilets
  • Speiseöl, wie Kokos- oder Pflanzenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • frischer Zitronensaft

Holzkohle vs. Gas

Der erste Schritt, um der Grillmeister zu werden, der Sie schon immer sein wollten, ist die Wahl zwischen einem Holzkohlegrill und einem Gasgrill. Hier gibt es keine richtige Antwort, da jeder spezifische Vorteile bietet.

Holzkohle verleiht einen rauchigeren Geschmack, während Propangas sich für einen eher speckartigen Geschmack eignet. Gasgrills geben dem Fleisch mehr Feuchtigkeit. Holzkohlegrills brauchen mehr Zeit zum Aufheizen und die Temperatur ist schwer einzustellen und zu überwachen.

Gasgrills lassen sich leicht einstellen und können sogar an einem regnerischen Tag verwendet werden. Die Reinigung ist mit einem Gasgrill einfacher und er kann mit einer Vielzahl von Zubehörteilen geliefert werden. Gasgrills sind jedoch deutlich teurer als Holzkohlegrills und neigen dazu, viel größer zu sein.

Fazit: Wer einen preiswerten und eventuell mobilen Grill sucht, greift zur Holzkohle. Wenn Zubehör, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit Ihnen wichtig sind, wählen Sie einen Gasgrill.


Bestes Gas, Zweitplatzierter: Char-Griller E3001 Grillin' Pro 40.800-BTU Gasgrill

Abmessungen (LxBxH): 48 x 28 x 48 Zoll | Kochbereich: 630 Quadratzoll | BTUs/Stunde: 40,800

Der Char-Griller Grillin’ Pro ist nicht so sexy wie der Weber Genesis II, aber er ist ein großartiger Knaller für Ihr Geld. Obwohl von einer so wirtschaftlichen Option nicht unbedingt eine Langlebigkeit erwartet wird, ist es ein langlebiger Grill, der jahrelang halten sollte.

Seine drei Hauptbrenner bieten Ihnen eine Kochfläche von 438 Quadratzoll, und ein leistungsstarker 12.000-BTU-Seitenbrenner fügt weitere 192 Quadratzoll hinzu. Dank des schweren Stahlkörpers und der porzellanbeschichteten Gusseisen-Grillroste hält er die Hitze gut. Eine elektrische Zündung bedeutet, dass sie jedes Mal zündet und ein speziell entwickelter Griff soll Verbrennungen verhindern.

Da es weniger als 100 Pfund wiegt, ist es bei Bedarf leicht zu bewegen. Die Leute haben jedoch darauf hingewiesen, dass die Montage mühsam sein kann und dass es besser ist, sie nach Möglichkeit vormontiert zu kaufen.


6 Schlüssel zum gesunden Grillen

Befolgen Sie diese Tipps, und Sie können ohne Schuldgefühle grillen.

Das Grillen von Obst und Gemüse ist eine großartige Idee, egal ob Sie Fleisch oder Fisch dazu grillen oder nicht. Wir alle müssen mehr Obst und Gemüse essen, und dies ist eine ansprechende Art, sie zu servieren. Ich muss Sie wahrscheinlich nicht daran erinnern, dass der Verzehr von Obst und Gemüse dem Körper in vielerlei Hinsicht zugute kommt – Sie reduzieren Ihr Risiko für koronare Herzkrankheiten, Schlaganfälle, Fettleibigkeit und einige Krebsarten.

Aber hier ist das Beste: PAKs und HCAs bilden sich nicht auf gegrilltem Obst und Gemüse. Wenn Sie gegrilltes Fleisch essen, ist es außerdem eine gute Idee, antioxidatives Obst und Gemüse in derselben Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Fortsetzung

Einige Obst- und Gemüsesorten, die sich hervorragend zum Grillen eignen:

  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Paprika
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Endivie
  • Ananas
  • Mango
  • Apfel
  • Birne

Begrenzen Sie beim Grillen von Fleisch die Fettmenge, die auf die Kohlen tropft, indem Sie mit mageren Stücken beginnen, die von sichtbarem Fett und Haut befreit sind. Wenn Sie ein sehr mageres Stück Rind- oder Schweinefleisch oder Hähnchen ohne Haut auf den Grill legen, haben Sie einen gesunden Start. (Das Befolgen von Tipp Nr. 3 kann auch dazu beitragen, dass die meisten mageren Schnitte zarter und schmackhafter werden.)

Fortsetzung

3. Marinieren, Marinieren, Marinieren

Sie müssen die Idee lieben, Fleisch, Obst und Gemüse Geschmack zu verleihen, indem Sie sie in einer leckeren Marinade einweichen. Einige beliebte Marinadenzutaten sind Weine, Essige, Zitronen- oder Limettensaft, natriumarme Sojasauce, Honig, Knoblauch, Zwiebeln, Kräuter und Gewürze. Verwenden Sie fettfreie oder fettarme Marinaden für Ihr gegrilltes Fleisch, Fisch und Geflügel, um das Fett zu begrenzen, das auf die Kohlen tropft. Das einfache Marinieren vor dem Grillen reduziert in einigen Studien die Bildung von HCAs um bis zu 92% bis 99%.

Beachten Sie diese Marinierungstipps:

  • Achten Sie bei der Auswahl von abgefüllten Marinaden oder der Herstellung Ihrer eigenen Marinaden auf Produkte oder Rezepte, die Oliven- oder Rapsöl enthalten (und nur wenig Öl verwenden).
  • Kühlen Sie alle Lebensmittel, die länger als 1/2 Stunde marinieren.
  • Begießen Sie Ihr Grillgut während des Grillens nicht mit der Flüssigkeit, in der das Fleisch mariniert wurde (dadurch wird roher Fleischsaft an Ihr gekochtes Fleisch weitergegeben). Bevor Sie das Fleisch dazugeben, legen Sie zu diesem Zweck etwas von Ihrer Marinade beiseite.
  • Fleisch und Geflügel sollten mindestens 1-2 Stunden marinieren Fisch und Gemüse müssen in der Regel nur eine Stunde marinieren.

Fortsetzung

4. Verkürzen Sie die Grillzeit

Grillen Sie kleinere Portionen Fleisch, Geflügel und Fisch, damit sie schneller garen und weniger Zeit auf dem Grill verbringen. Ein weiterer Trick besteht darin, Fleisch, Fisch und Geflügel im Ofen oder in der Mikrowelle vorzugaren und dann auf dem Grill fertig zu garen.

Das häufige Wenden von Lebensmitteln kann laut neueren Untersuchungen mit Hamburger-Pastetchen helfen, die Bildung von HCAs zu verhindern. Um Fleisch zu wenden, ohne es zu durchstechen (wodurch Säfte freigesetzt werden, die auf die Kohlen tropfen), verwenden Sie eine Zange oder einen Spatel anstelle einer Gabel.

Fortsetzung

Eine unterhaltsame Art, die Grillzeit zu verkürzen, besteht darin, kleine Fleisch- oder Fischstücke auf einen Spieß zu fädeln. Jakobsmuscheln und Garnelen sind natürlich auch für Spieße geeignet. Ich mag es, Fleisch-, Hühnchen- oder Meeresfrüchtestücke mit Paprika- und Zwiebelstücken, Zucchinischeiben, Kirschtomaten und / oder kleinen Pilzen abzuwechseln.

Sie haben keine Spieße? Kein Problem. Ich liebe es, Rosmarinzweige als Spieße zu verwenden. Sie verleihen dem Essen beim Kochen einen Hauch Rosmarin - ganz zu schweigen von der schönen Präsentation, die es macht.

Nachdem Sie nun einige gesunde Grillgeheimnisse kennengelernt haben, finden Sie hier drei leichtere Rezepte zum Ausprobieren.


Pelletgrills

Holzpelletgrills werden auf dem Markt immer beliebter. Sie verwenden Hartholzpellets als Wärmequelle und bieten eine Kombination der wünschenswerten Eigenschaften von Gas- und Holzkohlegrills. Pelletgrills zum Beispiel werden elektronisch betrieben, sie bieten benutzerfreundliche Knöpfe, variable Temperatureinstellungen und können durch einen Netzschalter gezündet werdenund Geben Sie Ihrem Essen einen unersetzlichen Hartholz-Räuchergeschmack (denken Sie an Hickory, Mesquite oder Ahorn). Ein Trichter neben dem Grill füllt ihn mit Pellets, um die eingestellte Temperatur beizubehalten. Außerdem ist kein Erdgas oder Propan erforderlich, da sie an eine Standardsteckdose angeschlossen werden. Pelletgrills sind weniger verfügbar als andere gängigere Grillarten und können teuer sein.


Was man vermeiden sollte

Bevor Sie einen neuen Gasgrill kaufen (oder etwas anderes), sollten Sie sich über die Meinung früherer Benutzer informieren. Sonnys BBQ-Pitmaster Shannon Snell empfahl, die strukturelle Integrität eines Grills und insbesondere im Laufe der Zeit zu überprüfen. „Grills werden normalerweise draußen gelagert, und je nach Region des Landes, in dem Sie leben, ändert sich der Zustand Ihres Grills“, sagte er. Achten Sie auf Bewertungen zu Metallrosten, Farbabblättern oder Fehlfunktionen der Bedienelemente nach nur wenigen Anwendungen. Dies ist eine große rote Fahne – dass der Grill nach dem Kauf möglicherweise nicht sehr lange hält.“

Aber auch die Materialien, von der Kochbox über die Roste bis hin zur Verarbeitung des gesamten Grills, sollten Sie berücksichtigen. „Schauen Sie sich die Räder an: Sind sie billiges Plastik oder haltbares Gummi, können sie leicht rollen und sind sie groß genug?“ er sagte. „Untersuchen Sie danach die Schrauben und Bolzen. Werden sie nach ein paar Monaten rosten?“ Und übersehen Sie nicht, wie wichtig es ist, Rezensionen zu lesen, vor allem, wenn Sie nach wenigen Monaten Ausschau halten, ob die Schrauben oder Bolzen verrostet sind.

Verwandt

Einkaufen Warum ich die gusseiserne Pfanne von Lodge liebe


Kamado-Grillpreise

Die Preise für Kamado-Grills können je nach Größe, Material und Extras erheblich variieren. In den meisten Fällen können Sie mit einer Zahlung zwischen 125 US-Dollar und 1.300 US-Dollar.

Budgetfreundlich

Kleine Kamado-Grills aus Stahl statt Keramik reichen in der Regel von $125 bis $350.

Kleine bis mittlere Kamado-Grills aus Keramik reichen in der Regel von $350 bis $700.

Mittlere bis große Kamado-Grills aus Keramik reichen normalerweise von 700 bis 1.300 $.

/>

F. Wie startet man einen Kamado-Grill am besten?

A. Sie sollten niemals Feuerzeugflüssigkeit in einem Kamado-Grill verwenden. Da Keramik so porös ist, kann sie die Flüssigkeit aufnehmen, die den Grill beschädigen kann. Verwenden Sie stattdessen einen Holzkohlekamin, einen Feuerstarter oder einen Elektrostarter, um die Kohlen in Ihrem Grill zum Brennen zu bringen. Mit einem Elektrostarter können Sie die Holzkohle in nur 60 Sekunden entzünden.

F. Welche Art von Holzkohle sollte ich in einem Kamado-Grill verwenden?

A. Die meisten Hersteller empfehlen die Verwendung von stückiger Holzkohle in einem Kamado-Grill, da sie leichter anzuzünden ist, länger brennt und bei einer höheren Temperatur brennt und leichter zu reinigen ist als Holzkohlebriketts.

F. Kann ich einen Kamado-Grill bei schlechtem Wetter verwenden?

A. Kamado-Grills werden nicht von Regen, Kälte oder Wind beeinflusst, sodass sie bei schlechtem Wetter sehr effektiv arbeiten können. Solange Sie sich im Freien sicher genug fühlen, können Sie Ihren Grill bei jedem Wetter verwenden.