Neue Rezepte

Rezept für Käse- und Kräuterbrot

Rezept für Käse- und Kräuterbrot

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Brotmaschine

Frisches und köstliches herzhaftes Brot, das warm serviert und in große Stücke gerissen wird. Ich mache den Teig in meiner Brotmaschine, portioniere ihn in kleine Brötchen, bedecke sie mit einer Kräutermischung und backe sie dann alle zusammen.

116 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 1 Ei, geschlagen
  • 2 Esslöffel Butter, weich
  • 120ml Wasser
  • 120ml Milch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 340g Brotmehl
  • 1 Umschlag (7g) getrocknete Aktivhefe
  • Für den Kräutermantel
  • 50g Butter, geschmolzen
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 20g geriebener Parmesankäse
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Salbei
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Estragon

MethodeVorbereitung:45min ›Kochen:30min ›Fertig in:1h15min

  1. Messen Sie Ei, Butter, Wasser, Milch, Salz, Zucker, Brotmehl und Hefe in die Brotmaschine. Wählen Sie die Teigeinstellung und wenn das Gerät 0:00 anzeigt, drücken Sie Stopp und entfernen Sie den Teig.
  2. Geschmolzene Butter in eine kleine Schüssel geben. In einer separaten kleinen Schüssel Paprika, geriebenen Käse, Knoblauchpulver und Kräuter vermischen. Den vorbereiteten Teig in 15-20 Stücke schneiden und in geschmolzener Butter, dann Kräutermischung rollen. Die Brötchen in eine leicht gefettete runde Auflaufform legen. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 30 Minuten oder bis zur Verdoppelung gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  4. 30 bis 35 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Warm servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(118)

Bewertungen auf Englisch (94)

Dieses Brot hat bei meiner Familie einen so guten Eindruck hinterlassen. Wie die meisten anderen Bewertungen fand ich den Teig unglaublich klebrig, sobald er aus dem Brotbackautomaten kam. Ich habe es mit etwas mehr Mehl geknetet, damit es etwas einfacher zu handhaben ist. Für das Topping habe ich meine eigenen italienischen Kräuter, gehackten Knoblauch und Parmesan verwendet, dies habe ich in die geschmolzene Butter gegeben, sodass ich den Teig nur einmal eintauchen musste. Das nächste Mal denke ich, dass ich versuchen werde, Olivenöl anstelle von Butter zu verwenden, was meiner Meinung nach mit den von mir verwendeten Belägen eher traditionell ist. Das Brot war sehr einfach zuzubereiten, sah toll aus und hat fantastisch geschmeckt! 12. Januar 2013

. Wirklich einfach mit Brotbackautomat. Ich habe die Milch durch Joghurt und 1 Esslöffel Trockenmilchpulver ersetzt, um den Teig zu verdicken, da ich ihn wie andere als zu nass und klebrig empfand. Dies schien die Arbeit zu erleichtern. Einer meiner Favoriten.-29. März 2013

von Cindy Camp Been

Sehr gut!! Als mein Teig fertig war und ich die Bällchen machen wollte, fiel er total zu einem klebrigen Haufen zusammen, aber ich tauchte die Knäuel immer noch in die Butter und dann in meine Kräuter und meinen Parmesan, und nachdem ich ihn gehen ließ, sah er aus wie echter Teig wieder. Am Ende war es perfekt!! Hat super geschmeckt, meine ganze Familie hat es geliebt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es so aussieht, als ob es gefloppt ist, am Ende wird es gut herauskommen. WUNDERBAR!! Danke, Susanne!-09.10.2002


Käse-Kräuter-Bierbrot

Ich war schon immer total besessen von Bierbrot. Der Geschmack, die Tatsache, dass es so unglaublich einfach ist und auch, dass es immer ein Publikumsliebling ist. Ich habe tatsächlich angefangen, jedes Mal, wenn ich Bierbrot backe, zwei Brote zu backen, weil ich weiß, dass es nie genug geben wird. Ich meine, wer könnte schon nein zu einer dicken Scheibe warmen Brotes sagen, die mit Butter bestrichen ist? Niemand! Das ist wer.

Natürlich könnten Sie ein einfaches Bierbrot machen, das einfach nur lecker ist, aber wenn Sie reifen Cheddar und ein paar Esslöffel frische Kräuter hinzufügen, heben Sie dieses Brot auf eine neue Ebene. Es ist die perfekte Beilage zu einem Grill- / Braai- / Potluck-Abendessen und passt unglaublich gut zu Chili con Carne. Es ist auch wirklich toll geröstet, gekrönt mit einem weichen Ei und etwas scharfer Sauce. Grundsätzlich solltest du dieses Käse-Kräuter-Bierbrot einfach machen und es auf jede erdenkliche Weise essen. Sie werden nicht enttäuscht sein!


Irisches Cheddar- und Kräuter-Soda-Brot

Irisches Sodabrot ist eine Art schnelles Brot, das in jedem Repertoire sein sollte. Die Brote sind köstlich und einfach zuzubereiten – und es gibt fast unbegrenzte Möglichkeiten, das traditionelle Rezept auf eigene Faust zu gestalten. Das Grundbrot ist ein einfaches Brot mit einem reichen Buttermilchgeschmack. Es ist allein gut (serviert mit Butter und Marmelade – mein Favorit), aber Sie können das Brot mit ein paar einfachen Änderungen auch süß oder herzhaft zubereiten. Dieses Irish Cheddar and Herb Soda Bread ist eine wunderbare herzhafte Version eines traditionellen Sodabrots, das sich perfekt zu herzhaften Eintöpfen und warmen Suppen eignet.

Das Brot ist mit einer großzügigen Menge gereiften irischen Cheddar-Käses aromatisiert, den ich sowohl wegen seines köstlichen Geschmacks als auch wegen seiner guten Verbindung zum irischen Ursprung dieses Brotes und einer großzügigen Prise Kräutern gewählt habe. Für die Kräuter habe ich eine Gewürzmischung von Herbs de Provence verwendet, die aus Thymian, Fenchel, Basilikum, Bohnenkraut und Lavendel besteht. Es ist vielleicht nicht traditionell irisch, aber es funktionierte wunderbar mit dem würzigen irischen Cheddar-Käse. Sie können frische Kräuter wie Dill oder Schnittlauch oder Ihre eigene Mischung aus getrockneten Kräutern ersetzen, um dies Ihrem Geschmack anzupassen. Sie können auch einen anderen Cheddar-Käse verwenden, wenn Sie keinen irischen Cheddar haben, obwohl ich empfehle, einen Cheddar von höherer Qualität zu verwenden, um die besten Ergebnisse im Laib zu erzielen.

Das Brot hat eine knusprige äußere Kruste und eine weiche Mitte. Besonders wenn der Laib frisch ist, kann man die aromatischen Kräuter wirklich riechen und der Käse verleiht dem Brot eine schöne Fülle und einen Hauch von Salz. Es ist gut für sich, aber es ist auch ausgezeichnet, wenn es mit etwas weicher (irischer) Butter bestrichen wird. Wie die meisten Sodabrote ist dieses von Hand geformt und auf einem normalen Backblech gebacken. Beim Formen des Teigs muss man sich die Hände ein bisschen schmutzig machen, aber das ist ein Teil des Spaßes beim Backen von selbstgebackenem Brot – selbst bei einfachen Rezepten wie diesem. Es dauert nur etwa 5 Minuten, dieses Brot zusammenzusetzen und in den Ofen zu schieben, so dass Sie es auch an den geschäftigsten Abenden backen können und trotzdem frisches Brot zum Abendessen haben.

Irisches Cheddar- und Kräuter-Soda-Brot
2 Tassen Allzweckmehl
1 1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1 EL Zucker
1 EL Kräuter der Provence (oder getrockneter Dill)
1 Tasse geriebener irischer Cheddar, geteilt
1 Tasse Buttermilch

Backofen auf 400F vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
In einer großen Schüssel Mehl, Natron, Salz und Zucker verquirlen. Die Hälfte der Buttermilch, die Kräuter und 3/4 Tasse zerkleinerten Cheddar einrühren. Gießen Sie die restliche Buttermilch hinzu und rühren Sie, bis der Teig zu einer zottigen Kugel zusammenkommt.
Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche und kneten Sie ihn etwa 1 Minute lang, bis der Teig zusammenkommt und Sie ihn zu einer ziemlich glatten Kugel formen können. In eine etwa 1 1/2 Zoll hohe Scheibe drücken und auf das vorbereitete Backblech legen. Mit restlichem 1/4 Tasse Käse bestreuen. Mit einem scharfen Messer oben ein tiefes Kreuz einschneiden.
30-35 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun ist. Ein Zahnstocher kommt sauber heraus, wenn er in die Mitte gesteckt wird.
Vor dem Anschneiden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Mit Käse und Kräutern gefüllte Focaccia

Was ist der Unterschied zwischen Pizza und Focaccia? Beide sind italienische Hefefladenbrote, die in der Regel auf dem Boden eines Steinofens zubereitet werden und immer mit Belägen und/oder Füllungen von einfach (Kräuter, Olivenöl und Meersalz) bis hin zu erhaben (frischer Knoblauch, sonnengetrocknete Tomaten, Oliven, Provolon usw.).

Es gibt tatsächlich einen Hauptunterschied, und einen geringeren. Diese Fladenbrote heißen im Norden Italiens Focaccia und im Süden Pizza. Außerdem ist Focaccia im Allgemeinen etwas dicker als Pizza, trägt ihre Verfeinerungen normalerweise eher im Teig als darauf und ist tendenziell einfacher verziert (obwohl Sie dies mit dem folgenden Rezept nicht beweisen können). Die Focaccia unten ist ein Instant-Sandwich – die Füllungen sind direkt darin gebacken.

Zutaten

  • 3 1/2 Tassen (425 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Instanthefe
  • 1 1/2 Teelöffel (9g) Salz
  • 1 Esslöffel (8g) Pizzateiggeschmack, optional
  • 2 Esslöffel (25g) Olivenöl
  • 1 1/4 Tassen (283 g) Wasser
  • 1 Tasse (113 g) zerbröckelter Gorgonzola oder Feta-Käse
  • 1 Tasse (113 g) geriebener Mozzarella oder Provolone
  • 1/2 Tasse (21g) frische Basilikumblätter
  • 1/4 Teelöffel Maldon-Meersalz, Fleur de Sel oder anderes grobkörniges Salz
  • 1 bis 2 Teelöffel frischer Rosmarin
  • 1 Esslöffel (11g) Olivenöl

Anweisungen

Wiegen Sie Ihr Mehl oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln, und kehren Sie dann überschüssiges Mehl ab. Alle Teigzutaten mischen und dann mit den Händen, einem Mixer, einer Küchenmaschine oder einer Brotmaschine zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig in eine gefettete Schüssel geben, abdecken und 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis er geschwollen ist.

Den Teig auf eine leicht bemehlte oder leicht gefettete Arbeitsfläche geben, vorsichtig kneten und dann halbieren. Jede Hälfte zu einer lockeren Kugel formen und die Kugeln zugedeckt 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.

Rollen Sie eine Kugel in einen Kreis von 10 bis 12 Zoll. Legen Sie es auf ein leicht geöltes Backblech oder eine tiefe Pizzapfanne (oder auf eine mit Grieß bestäubte Schale, wenn Sie die Focaccia auf einem Ofenstein backen).

Bedecken Sie die geformte Runde mit den Füllungszutaten, verteilen Sie sie gleichmäßig auf der Oberfläche und lassen Sie etwa 1" Kruste an den Rändern frei.

Die zweite Teighälfte zu einem gleich großen Kreis ausrollen und auf die Füllung legen. Drücken Sie die Teigränder fest zusammen, um die beiden Kreise zu versiegeln.

Decken Sie die Focaccia mit einem feuchten Tuch, einer leicht gefetteten Plastikfolie oder einer Schutzhülle ab.

Heizen Sie Ihren Ofen auf 425 ° F vor.

Lassen Sie die Focaccia 45 Minuten lang gehen oder bis sie merklich geschwollen ist. Kurz vor dem Einschieben in den Ofen mit den Fingern Grübchen (leichte Vertiefungen hineinstechen), mit 1 EL Olivenöl bestreichen und mit grobkörnigem Salz und Rosmarin bestreuen.

Die Focaccia 30 bis 35 Minuten backen, bis sie goldbraun ist.

Nehmen Sie es aus dem Ofen und servieren Sie es warm oder bei Raumtemperatur.

Gut verpackt 3 Tage bei Raumtemperatur lagern oder bis zu einem Monat einfrieren.


Brotmaschine Käsebrot

Parmesan, Blau, Cheddar, Gruyère. Wenn Sie Käse mögen, haben wir das Brot für Sie!

Dieses Brot, das in einer Brotmaschine hergestellt wird, ist mit Parmesan und Cheddar-Käse doppelt käsig. Es ist köstlich, geröstet, für Sandwiches oder Crumble verwendet und in Füllungsrezepten verwendet.

Methode: Brotmaschine
Zeit: 1-2 Stunden

Hergestellt mit Brotmaschinenhefe, Wasser, Salz, Brotmehl, Parmesan, Trockenmilch, Zucker, italienischer Kräuterwürze

Methode: Brotmaschine
Zeit: 2-5 Stunden

Hergestellt mit Wasser, Brotmaschinenmehl, Cheddar, frischer Schnittlauch, gefriergetrockneter Schnittlauch, Zucker, Salz, Hefe

Methode: Brotmaschine
Zeit: 2-5 Stunden

Hergestellt aus roten Zwiebeln, Milch, Butter, Zucker, Salz, Knoblauchpulver, Paprika, Brotmehl, Aktiv-Trockenhefe, Cheddar-Käse

Methode: Brotmaschine
Zeit: 1-2 Stunden

Hergestellt mit aktiver Trockenhefe, Milch, Wasser, Ei, Greyerzer oder Schweizer Käse, Butter, Zucker, Salz, Brotmehl

Methode: Mikrowelle, Brotmaschine
Zeit: 1-2 Stunden

Jeden Tag versenden wir ein vorgestelltes Rezept und die Lieblingstipps unserer Redaktion. Nicht verpassen!

Hergestellt aus Monterey-Jack-Käse, Butter, Flachbier, Brotmehl, Zucker, Salz, fettfreier Trockenmilch, Brotmaschinenhefe

Methode: Brotmaschine
Zeit: 1-2 Stunden

Hergestellt aus Brotmehl, Zucker, Trockenmilch, Salz, Peperoni, Provolone-Käse, Parmesan, Knoblauchpulver, Oregano, Olivenöl

Methode: Brotmaschine
Zeit: 1-2 Stunden

Hergestellt mit Wasser, Oliven- oder Pflanzenöl, Salz, Brotmehl, Brotmaschinenhefe, scharfem Cheddar-Käse, grünen Chilis, Frühlingszwiebeln, reifen Oliven

Methode: Brotbackautomat, Backofen
Zeit: 1-2 Stunden

Hergestellt mit Wasser, Worcestershire-Sauce, Brotmehl, Zucker, Milchpulver, Salz, Butter, trockenem Senf, schwarzem Pfeffer, Cheddar-Käse

Methode: Brotmaschine
Zeit: 2-5 Stunden

Hergestellt mit Brotmaschinenhefe, Zucker, Milch, Oliven- oder Pflanzenöl, Salz, Brotmehl, Fetakäse, reifen Oliven

Methode: Brotmaschine
Zeit: 1-2 Stunden

Hergestellt aus Zwiebelpulver, Salz, Wasser, Ei, Butter, Brotmehl, Kartoffelpüree, fettfreiem Trockenmilchpulver, Blauschimmelkäse, Zucker

Methode: Brotmaschine
Zeit: 1-2 Stunden

Dieser italienische Käse ist so vielseitig, dass er sowohl für süße als auch für herzhafte Rezepte von Käsekuchen bis Lasagne verwendet werden kann.

Machen Sie Ihren Morgen mit diesen Frühstücksrezepten über Nacht etwas weniger hektisch. Bereiten Sie sich am Vorabend vor und genießen Sie morgens eine warme, wohlige Mahlzeit.

Eine Dose Pilzcremesuppe kann ein echter Abendessensparer sein. Es funktioniert hervorragend in Aufläufen und kann zur Not zu einer Sauce oder Soße werden.

CDKitchen ist seit 1995 online und hat sich zu einer großen Sammlung köstlicher Rezepte entwickelt, die von Hausköchen und professionellen Köchen aus der ganzen Welt kreiert wurden. Bei uns dreht sich alles um leckere Leckereien, gutes Essen und lustiges Essen. Treten Sie unserer Community mit über 202.500 anderen Mitgliedern bei - suchen Sie nach einem Rezept, reichen Sie Ihr eigenes ein, fügen Sie eine Bewertung hinzu oder laden Sie ein Rezeptfoto hoch.


Wie man perfekte Knoblauch-, Kräuter- und Käsebrötchen macht

Was ist Instanthefe? Kann ich stattdessen Aktivhefe verwenden?

Stellen Sie sich Instant-Hefe als eine Art narrensichere Abkürzungszutat vor. Es ist auch mit schnell aufsteigender oder schnell aufsteigender Hefe gekennzeichnet und in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich (oder Sie können meine Lieblingshefe aller Zeiten bei Amazon kaufen).

Instant-Hefe ist so formuliert, dass Sie das Gären überspringen können (auch bekannt als der Schritt, bei dem Sie die Hefe 5 Minuten lang mit warmer Flüssigkeit kombinieren). Sie können es direkt mit allen Zutaten in die Mischung geben und es verlängert Ihre Gehzeit.

Wenn Sie keine Instanthefe haben oder finden können, können Sie stattdessen einfach aktive Trockenhefe verwenden. Einfach mit der im Rezept angegebenen warmen Flüssigkeit vermischen und 5 Minuten gehen lassen, bevor sie mit den anderen Zutaten in die Schüssel gegeben wird. Die meisten aktiven Trockenhefe sind heutzutage so formuliert, dass sie normalerweise technisch nicht gegoren werden müssen. Aber das Überspringen verlängert die Aufgehzeit, da die Hefe länger braucht, um sich zu bewegen.

Tipps zum Formen und Kneten von Brotteig

Dieses Rezept weist Sie im Grunde an, alles zusammen in die mit dem Knethaken ausgestattete Küchenmaschine zu werfen und die Maschine die Arbeit machen zu lassen, bis der Teig weich, glatt, elastisch und leicht klebrig ist. Es ist IMMER besser, einen Teig zu haben, der klebriger beginnt und am Ende leicht und flauschig aus dem Ofen kommt, als zu viel zusätzliches Mehl hinzuzufügen und am Ende dichte oder zähe Brötchen zu erhalten. Denken Sie daran, dass der Teig beim Aufgehen auch weniger klebrig wird.

Kann ich den Brötchenteig von Hand kneten?

So erkennen Sie, wann der Teig aufgegangen ist

Viele Faktoren beeinflussen, wann Ihr Teig aufgegangen und bereit ist, geformt zu werden. Zwei Finger bis zum zweiten Knöchel in den aufgegangenen Teig stecken und dann herausnehmen. Bleiben die Vertiefungen zurück, ist der Teig fertig zum Formen. Wenn nicht, den Teig abdecken und länger gehen lassen, bis die Vertiefungen zurückbleiben. Um festzustellen, ob die geformten Brötchen fertig aufgegangen sind, drücke die Seite eines Brötchens leicht mit dem Finger. Bleibt die Vertiefung zurück, ist es bereit für den Backofen.

Brötchen formen

Sobald der Teig aufgegangen ist, drücken Sie ihn nach unten, um ihn leicht zu entleeren. Verwenden Sie einen Schaber, um den Teig in 15 gleiche Stücke zu teilen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie nicht genau gleich groß sind. Wenn Sie jedoch ein Perfektionist sind, können Sie tatsächlich die gesamte Teigmasse wiegen, diese Zahl durch 15 teilen und dann jedes Stück perfekt nach Gewicht portionieren.

Wenn Sie jedes Stück zu einer Runde formen, achten Sie darauf, den Teig an einem zentralen Punkt zusammenzudrücken, um eine feste Kugel zu bilden. Dies wird dazu beitragen, dass die Brötchen schön aufgehen. Auch bei den Formen können Sie kreativ werden. Sehen Sie sich hier meinen Videobeitrag zu 5 Möglichkeiten an, Brötchen zu formen.

Die Teigkugeln mit 1 EL Olivenöl bestreichen und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Zugedeckt noch einmal gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, diesmal etwa 30 Minuten. Den Ofen auf 375°F vorheizen.

Wie man Dinner Rolls im Voraus macht

Grundsätzlich kann jeder Hefeteig im Voraus hergestellt und später gebacken werden. Das Kühlen von Teig verlangsamt im Grunde die Hefeaktivität und kann tatsächlich mehr Geschmack entwickeln!

Machen Sie den Teig einmal bis zum Aufgehen und formen Sie die Brötchen. Sobald die Rollen geformt sind, decken Sie sie ab und kühlen Sie sie bis zu 24 Stunden. Auf Raumtemperatur bringen, während der Ofen vor dem Backen vorheizt, wie es das Rezept vorschreibt.

Wenn sich die Rollen noch nicht verdoppelt haben, lassen Sie sie bei Raumtemperatur ruhen, bis sie es tun. Beachten Sie, dass dies je nach Wärme Ihrer Küche mehrere Stunden dauern kann. Wenn es ein kalter Tag ist, heizen Sie den Ofen für einige Minuten auf die niedrigste Hitzestufe vor, schalten Sie ihn aus und stellen Sie dann die Teigform in den Ofen, um die Aufgehzeit zu beschleunigen.

Die Brötchen werden am besten an dem Tag serviert, an dem sie gebacken werden. Reste können Sie jedoch problemlos bis zu 3 Tage bei Raumtemperatur lagern. Erwärmen Sie die Brötchen kurz im Ofen oder Toaster bei 300 ° F, bis sie zum Auffrischen durchgewärmt sind.


Wie man Cheddar-Kräuter-Affenbrot macht

In nur einer Pfanne lassen sich viele Mahlzeiten und Leckereien zubereiten, darunter auch einige unerwartete Rezepte! Begleiten Sie Köchin und Food-Bloggerin Molly Gilbert, während sie die Möglichkeiten erforscht (und die Anzahl der Gerichte, die Sie später zubereiten müssen, minimiert). Dieses Cheddar-Kräuter-Affenbrot mag nach einem großen, chaotischen Projekt klingen, aber es ist eigentlich sehr einfach und ein großer Publikumsliebling!

In Verbindung stehende Artikel

Wie man Cheddar-Kräuter-Affenbrot macht

  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten plus Gehzeit (bei Verwendung von hausgemachtem Teig)
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitslevel: Einfach
  • Serviergröße: 6 bis 8

Zutaten

  • 8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt, plus mehr zum Einfetten der Pfanne
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Teelöffel gehackte frische glatte Petersilie
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Dill
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Tasse geriebener Cheddar-Käse (4 Unzen)
  • 2 8-Unzen-Dosen gekühlter Buttermilch-Keksteig, geviertelte Kekse oder hausgemachter Teig
DIY Teig
  • 2 Teelöffel Schnellhefe
  • 1 1/2 Tassen kaum warmes Wasser
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel koscheres Salz

Richtungen

Für den Teig

In einer großen Schüssel (oder in einer Küchenmaschine mit Knethaken) Hefe und Wasser mischen und 5 Minuten ziehen lassen. Olivenöl, Mehl und Salz dazugeben und zu einem Teig verrühren. Mit gut bemehlten Händen (oder dem Knethaken) den Teig kneten, bis er fest und elastisch ist.

Übertragen Sie den Teig in eine große Schüssel, die mit Kochspray besprüht ist. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und den Teig in einer warmen Ecke der Küche ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Wenn sich der Teig verdoppelt hat, bemehlen Sie Ihre Hände, stanzen Sie ihn fest und brechen Sie Stücke von der Größe von Golfbällen ab und rollen Sie jedes zu einer glatten Kugel. Rollen Sie die Kugeln in der Kräuterbutter und dem Cheddar und schichten Sie sie gemäß den Anweisungen des Rezepts in die Pfanne. Dann den Bundt mit einem sauberen Küchentuch abdecken und den Teig noch einmal 15 bis 20 Minuten gehen lassen, bevor er nach Anweisung gebacken wird.

Für das Brot

Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor, mit einem Rost in der mittleren Position. Fetten Sie eine 12-Tassen-Bundt-Pfanne mit Butter oder Kochspray ein.

In einer mittelgroßen Schüssel zerlassene Butter, Thymian, Petersilie, Dill und Knoblauch verrühren. Den Cheddar in eine kleine Schüssel geben.

Tauchen Sie jedes Teigstück in die Kräuterbutter und rollen Sie es dann im Cheddar ein. Legen Sie die beschichteten Teigbällchen in die vorbereitete Bundt-Pfanne, halten Sie sie etwa ½ Zoll auseinander und bilden Sie Schichten.

In den Ofen geben und 25 bis 30 Minuten backen, bis das Brot duftet und sehr braun ist, mit einer dunklen, käsigen Kruste.

Lassen Sie das Brot 5 bis 10 Minuten in der Pfanne abkühlen, bevor Sie es vorsichtig auf einen großen Teller oder eine Servierplatte stürzen. Warm servieren.


No Rise Käse und Kräuterbrot

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und backen Sie dieses No Rise Cheese and Herb Brot über das Wochenende. Nicht weil ich herrisch bin und es dir gerade gesagt habe, sondern weil es viele Gründe gibt, warum du es eigentlich tun solltest, das ist völlig legitim.

Erstens: High Five bis kein Aufstiegsbrot. Ja, keine Hefe in diesem Rezept! Nehmen Sie die Mission aus Ihrer Vorbereitung, denn niemand möchte vierzig Minuten warten, bevor sie überhaupt in den Ofen kommt.

Zweitens: Es ist vollgestopft mit köstlichen Aromen aus frischen Kräutern und Pesto. Wenn diese Kräuter aus deinem Garten kamen, bekommst du von mir einen Extra-Stern.

Drittens: Es ist kitschig. Keine Notwendigkeit zu erklären.

Viertens: Ich habe in den letzten drei Tagen jeden Tag No Rise Cheese und Herb Bread zum Mittagessen gegessen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren und Sie werden die ganze Woche über einen köstlichen Bissen haben.

Verwöhnen Sie die Kinder nach der Schule oder werfen Sie einfach ein oder zwei Scheiben in die Lunchbox des Mannes. Es ist auch magisch, zu Ihrem wöchentlichen Braten oder Wochenend-Braais zu servieren UND raten Sie mal, was ich mit meiner nächsten Schüssel SUPPE esse?


Ricotta Kräuterbrötchen Rezepttipps

Hefe

Dieses Rezept verwendet eine kurze Zutat: Instanthefe. Für dieses Rezept können Sie auch Schnellhefe oder Schnellhefe verwenden. Eine der 3 sollte in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich sein oder Sie können meine Lieblingshefe aller Zeiten bei Amazon kaufen. Diese Hefearten wurden speziell entwickelt, damit Sie das Gären überspringen können (auch bekannt als der Schritt, bei dem Sie die Hefe 5 Minuten lang mit warmer Flüssigkeit kombinieren). Sie können Instant-Hefe direkt in die Mischung mit allen Zutaten geben.

Wenn Sie keine Instanthefe haben oder finden können, können Sie stattdessen einfach aktive Trockenhefe verwenden. Einfach mit der im Rezept angegebenen warmen Flüssigkeit vermengen und 5 Minuten gehen lassen, bevor sie mit den anderen Zutaten in die Schüssel gegeben wird.

Mehl

Die genaue Mehlmenge, die Sie benötigen, hängt von Ihrer Küchenumgebung und sogar von der Mehlmarke ab, die Sie verwenden. Dinge wie Luftfeuchtigkeit und Höhe können Ihren Teig beeinflussen. Deshalb gebe ich in diesem Rezept eine Mehlauswahl anstelle einer genauen Messung an. Es kann sehr gut sein, dass Sie am Ende nicht die volle Mehlmenge verwenden. Fügen Sie es nach und nach hinzu, bis der Teig zusammenkommt.

Ich habe immer lieber einen klebrigen Teig, als zu viel zusätzliches Mehl hinzuzufügen und ein dichtes, zähes oder trockenes Brot zu schaffen. Während der Teig aufgeht, nimmt das Mehl weiterhin zusätzliche Feuchtigkeit auf und es wird sowieso nicht ganz so klebrig, wenn Sie die Brötchen formen!

Ricotta

Verwenden Sie in diesem Rezept einen hochwertigen Ricotta-Käse. Bringen Sie den Käse vor der Verwendung auf Raumtemperatur.

Brotteig kneten

Die Verwendung eines Standmixers mit Knethaken erleichtert das Kneten von Teig. Wenn Sie jedoch keinen Mixer haben, können Sie diesen Teig von Hand kneten. Klicken Sie hier, um mein Schritt-für-Schritt-Video zu sehen, wie man Teig perfekt von Hand knetet.

Steigend

Der Ricotta verleiht diesem Teig eine gewisse Fülle, daher kann das Aufgehen etwas länger dauern als bei anderen Rezepten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Teig aufgegangen ist, führen Sie den Reifetest durch: Stecken Sie zwei Finger vorsichtig bis zum zweiten Knöchel in den aufgegangenen Teig und nehmen Sie sie dann heraus. Bleiben die Vertiefungen zurück, ist der Teig „reif“ und bereit für den nächsten Schritt im Rezept. Wenn nicht, den Teig abdecken und länger gehen lassen, bis die Vertiefungen zurückbleiben.

Machen Sie weiter

Grundsätzlich kann jeder Hefeteig im Voraus hergestellt und später ausgebacken werden! Für dieses Rezept mache ich den Teig gerne einmal bis zum Aufgehen und Formen der Brötchen. Sobald die Rollen geformt sind, decken Sie sie ab und kühlen Sie sie bis zu 24 Stunden. Auf Raumtemperatur bringen, während der Ofen vor dem Backen vorheizt, wie es das Rezept vorschreibt. Wenn sich die Rollen noch nicht verdoppelt haben, lassen Sie sie bei Raumtemperatur ruhen, bis sie es tun.

Das Kühlen verkürzt im Grunde die Aufstiegszeit und kann tatsächlich mehr Geschmack entwickeln!

Die Brötchen werden am besten an dem Tag serviert, an dem sie gebacken werden. Sie können die Brötchen jedoch zum Auffrischen problemlos kurz im Ofen oder Toaster bei 300 °F aufwärmen, bis sie durchgewärmt sind.


Rezept für Hüttenkäse-Kräuterbrot

Geben Sie alle Zutaten in die Brotbackform des Brotbackautomaten. Nach den Anweisungen des Herstellers für eine Teigeinstellung verarbeiten. Scheuen Sie sich nicht, den Deckel zu öffnen und den Teig zu überprüfen. Es sollte eine schöne elastische Kugel bilden. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Teig zu feucht ist, fügen Sie zusätzliches Mehl hinzu (jeweils Esslöffel). Das gleiche gilt, wenn der Teig trocken und knorrig aussieht. Fügen Sie warmes Wasser hinzu (einen Esslöffel nach dem anderen).

Wenn Sie Ihren Teig nicht durch Anschauen beurteilen können, stecken Sie Ihren Finger hinein und fühlen Sie den Teig. Es sollte sich leicht klebrig anfühlen. Wenn die Brotmaschine den Teigzyklus beendet hat, nehmen Sie den Teig aus der Form und legen Sie ihn auf eine leicht bemehlte Fläche. Den Teig mehrmals durchkneten und den Teig mit Frischhaltefolie zu einem ovalen Deckel formen und 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.

Anleitung zum Stand-Up-Mixer:

In einer großen Schüssel oder in der Schüssel eines 5-Liter-Standmixers alle Zutaten hinzufügen. Alle Zutaten mit einem Knethaken zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Es sollte eine schöne elastische Kugel bilden. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Teig zu feucht ist, fügen Sie zusätzliches Mehl hinzu (jeweils Esslöffel). Das gleiche gilt, wenn der Teig trocken und knorrig aussieht. Fügen Sie warmes Wasser hinzu (einen Esslöffel nach dem anderen).

Den Teig auf eine bemehlte Fläche stürzen und ca. 15 Minuten kneten, bis er elastisch ist. In einem elektrischen Mixer sollte es etwa 9 Minuten dauern. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie 10 bis 15 Minuten ruhen.

Nach dem Ruhen den Teig mit der Unterseite nach oben wenden und flach drücken. Für Baguettes (lang, schlank) oder Boules (rund) den Teig in 2 Teile teilen und formen. Für Baguettes falten Sie den Teig zu einem Umschlag, indem Sie die Oberseite 1/3 des Weges nach unten falten. Dann die Unterseite um 1/3 über die Oberseite falten. Drücken Sie dann den Teig mit der Handfläche, um eine Vertiefung in der Mitte des Teigs zu bilden, und falten Sie die Oberseite vollständig nach unten, wobei Sie die Naht mit der Handfläche versiegeln.

Auf eine mit Maismehl bestäubte Jelly Roll-Pfanne legen. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat, etwa 30 bis 50 Minuten (je nachdem, wie warm Ihr Zimmer ist).

Ofen aufgehen: Manchmal benutze ich meinen Ofen zum Aufgehen. Schalten Sie den Ofen etwa eine Minute lang ein und schalten Sie ihn dann wieder aus. Dies wärmt den Ofen und macht ihn zu einer großartigen Umgebung zum Aufgehen von Brot. Wenn Sie Ihre Hand nicht bequem gegen die Innenseite der Backofentür drücken können, ist der Backofen zu heiß. Lassen Sie es offen stehen, um es etwas abzukühlen.

Cool oder Kühlschrank Rise: Wenn ich keine Zeit habe, auf das Ende des Aufstiegs zu warten oder ich weiß, dass ich vor dem abgeschlossenen Aufstieg unterbrochen werde, mache ich einen coolen Aufstieg. Ein kühler Aufgang ist, wenn der Teig in den Kühlschrank gestellt und über Nacht etwa 8 bis 12 Stunden langsam gehen gelassen wird. Normalerweise mache ich das nach dem ersten Aufgehen und der Teig ist zu einem Laib geformt.

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Nach dem Aufgehen die Laibe mit einem sehr scharfen Messer aufschneiden oder einritzen, wobei drei 1/2 Zoll tiefe diagonale Schnitte gemacht werden. 20 Minuten backen oder bis sie schön gebräunt sind. Eine gute Überprüfung ist die Verwendung eines sofortigen digitalen Thermometers, um Ihr Brot zu testen. Die Innentemperatur sollte zwischen 200 und 210 Grad F liegen.

Aus dem Ofen nehmen und die Brote auf ein Kuchengitter legen, bis sie abgekühlt sind.

Ergibt 1 großen runden Laib oder 2 kleine Baguettes.

/>Viele Leser fragen, welches Koch-/Fleischthermometer ich beim Kochen und Backen bevorzuge und verwende. Ich persönlich benutze das Thermapen Thermometer. Das Super-Fast Thermapen Thermometer wurde ursprünglich für den professionellen Einsatz entwickelt und wird von Köchen auf der ganzen Welt verwendet. Ich befürworte auf meiner Website nur einige Produkte, die ich mag und regelmäßig verwende.

Sie können mehr erfahren oder Ihres kaufen unter: Superschnelles Thermapen-Thermometer.

Gesponserte Inhalte

Verwandte Rezepte

Kommentare und Bewertungen

Eine Antwort auf &ldquoHüttenkäse-Kräuterbrot-Rezept&rdquo

Helen K

Vielen Dank für What’s Cooking America für dieses wirklich schöne Brot! Einfach zu machen b / c alles wird in der Mixerschüssel zusammengeworfen. Gesunde Zutaten! Ich habe das Rezept verdoppelt und 2 Kastenformen verwendet.

Ein sehr schöner Aufstieg und eine tolle Textur. Sehr guter Geschmack. Anstatt die vorgeschlagenen Kräuter zu verwenden, habe ich nur 1 TL trockene Fenchelsamen verwendet. Man bemerkt den Fenchel kaum –, außer dass er eine Spur von “etwas” schmeckt, leicht süß und schwer fassbar.

Ich habe im Rezept kein Salz gesehen, also habe ich 1 TL koscher hinzugefügt. Das nächste Mal wird 1-1/2 TL koscher verwendet.

Ich habe verwendet: 2 Tassen Vollkornmehl anstelle von etwas Allzweckmehl, einen ziemlich trockenen Hüttenkäse – eine fettarme vakuumverpackte Marke (Western), die leicht gesalzen ist, ein hochwertiges EVOO und große Eier. Linker Honig wie angegeben. War nicht zu süß.

Zum Kneten und Aufgehen machte ich es einfach wie bei fast jedem Brot traditionell mit einer Küchenmaschine und einem bemehlten Brotbrett zum abschließenden Kneten.

Der 2. Anstieg dauerte ziemlich lange, weil ich Brote anstelle eines schlanken Baguettes wollte. Ich schlitzte jedes Brot mit einer Rasierklinge auf, bevor ich die Oberseiten mit Sahne bestrich, die mit Eigelb vermischt war.

Ich habe einen Heißluftofen mit einer flachen Pfanne mit heißem Wasser auf der unteren Schiene verwendet. Ich habe vergessen, die Hitze bei der Verwendung von Glaspfannen zu reduzieren. Beim nächsten Mal fange ich bei 375 Grad an und reduziere dann die Hitze nach ca. 20 Minuten auf 350 Grad.

Wenn sie fertig sind, waren die Brote überall gebräunt und ihre Innentemperatur betrug 209 Grad.