Neue Rezepte

Putenrolle mit Gemüse

Putenrolle mit Gemüse

Zutaten

  • 1 Putenbrust
  • gefrorenes Gemüse
  • Gewürze für Hühnchen
  • 1 kleines Glas Weißwein

Zubereitungsart

Die Putenbrust habe ich so portioniert, dass ich ein dünnes, breites Stück bekommen habe, damit sie gerollt werden kann, dann habe ich sie mit dem Hammer auf beiden Seiten geschlagen. Ich habe die Truhe gewürzt, dann das gefrorene Gemüse verteilt und gerollt. Ich steckte Zahnstocher von Ort zu Ort, um die Rolle nicht zu lockern.

Ich hatte auch drei Stücke Hähnchenbrust und ich habe drei kleinere Brötchen gemacht.

Ich legte die Brötchen in eine hitzebeständige Schüssel, fügte etwas Öl und Wein hinzu, legte den Deckel auf den Topf und ließ ihn bei mittlerer Hitze im Ofen, bis er leicht gebräunt war.

In der Zwischenzeit habe ich jede Rolle mit dem Saft aus der Schüssel beträufelt.

Es war sehr gut heiß, aber auch kalt.

Wenn Ihnen unser Rezept "Truthahnbrötchen" gefallen hat, vergessen Sie nicht, es zu überprüfen.

Kommentare (14)

Zubereitungsart

MIT GEMÜSE GEFÜLLTE TRUTHAHNROLLE

Die Putenbrust zusammen mit etwas Zwiebel und Gemüse durch einen Fleischwolf hacken

Putenrolle mit Gemüse

Die Putenbrust habe ich so portioniert, dass ich ein dünnes, breites Stück bekommen habe, damit es sein kann


Zubereitungsart

Kleine Kartoffeln in Käsesauce

Die Kartoffeln in Salzwasser einige Minuten kochen – die gefrorenen nur in heißem Wasser abspülen. es

Herbstgemüsetarte

Wir bereiten ein Tablett mit einer Größe von 30/40 cm vor. oder zwei kleiner als 15/20 cm. Wir bereiten uns auf den Anfang vor


Pute mit Gemüserolle

Karotten und Sellerie werden durch die kleine Reibe und Zwiebel durch die große Reibe gegeben. In etwas Öl anbraten, würzen und mit Ei und Mehl vermischen. Die gewaschene und abgewischte Brust ist der Länge nach geschnitten, so dass Sie ein Stück wie ein Laken erhalten. In einer Tüte etwas schlagen, damit das Fleisch nicht überspringt und auf beiden Seiten würzen.

Die Füllung verteilen und vorsichtig rollen. Es ist mit Küchengarn zusammengebunden und von allen Seiten etwas in Öl gebraten (da es das trockenere Fleisch ist, erhitze ich es, wenn es Schweinefleisch war, lege ich es direkt in den Ofen).

Die Kartoffelwürfel mit der ganzen Paprika, dem Knoblauch und den Gewürzen (Curry, Gemüse und etwas Olivenöl) vermischen. Legen Sie das Gemüse in einen Steakbeutel und rollen Sie es darauf, damit der Saft übrig bleibt. Fügen Sie 1 Tasse Wasser oder Weißwein hinzu und binden Sie den Beutel.

Von Ort zu Ort stechen und für etwa 40 Minuten in den heißen Ofen stellen. Dann den Beutel an der Oberfläche öffnen und wieder bräunen lassen.


Gebackene Putenrolle

Eine viel praktischere und gesündere Option als alle Brötchen oder Pastrami, die wir auf dem Markt finden.
Eine gute Idee für eine Vorspeise oder ein Hauptgericht mit Gemüsebeilage.
Ohne zu viele Worte lade ich euch zu einem Truthahnbrötchen ein!

eine ganze Putenbrust
Oregano
Korianderbeeren
Senfkörner
Salz
1 Glas Weißwein
2 l Honig
Sojasauce
Paprika
Olivenöl
Zitronensaft
ein paar Knoblauchzehen

Die Putenbrust wird gewaschen und von der Haut gereinigt. Es wird horizontal in zwei Teile geschnitten und dann jedes Stück noch einmal quer, so dass man zwei große Streifen für zwei Rollen erhält.

In eine Glasschüssel den Wein, ein paar Esslöffel Olivenöl, Zitronensaft, Oregano, Koriander und Senfkörner und gehackten Knoblauch gießen. Alles vermischen und das Fleisch einige Stunden in dieser Sauce einweichen.

Nachdem es eine Weile in dieser Sauce war, nehmen wir die Fleischstücke heraus, würzen sie mit Salz und rollen sie jeweils. Wir binden die Rollen mit Schnur und legen sie in eine Form von hitzebeständigem Glas. Gießen Sie die restliche Sauce in die Form und fügen Sie etwas Wasser hinzu.

Separat eine weitere Soja-Honig-Sauce, die oben genannten Gewürze und Paprika formen. Jede Rolle mit dieser klebrigen Sauce einfetten und ein paar Koriandersamen bestreuen.

Die Brötchen bei mittlerer Hitze etwa anderthalb Stunden backen, dabei darauf achten, sie regelmäßig mit der Sauce aus der Pfanne zu baden.

Nach dem Backen herausnehmen und abkühlen lassen. Portion zum Zeitpunkt des Servierens.


Puten- und Gemüsebrötchen

Kinder haben noch keine Ernährungsrichtlinien. Sie beurteilen Gerichte mehr nach ihrem Aussehen als nach Geschmack oder Nährwert.

Deshalb ist es unsere Pflicht, ihnen die gesündesten Speisen in einer möglichst fröhlichen und appetitlichen Präsentation anzubieten.

In den nächsten Minuten wird Meister Horia Vîrlan Putenbrötchen mit Gemüse speziell für seinen Hühnchengeschmack kochen.

Puten- und Gemüsebrötchen

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Putenbrust und -keule, ohne Haut und Knochen
  • 50 g frische oder aufgetaute Erbsen
  • 1 kleine Karotte, gereinigt
  • 1 kleine Zwiebel gereinigt
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Butter
  • 400 g süße Sahne mit 32% Fett
  • 2 Eiweiß
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
  • Oliven, Radieschen, gelbe Paprika, rote Paprika und Petersilie

Zubereitungsart:

Putenbrust in Stücke schneiden, salzen und dann mit dem Mixer oder dem Fleischwolf über das kleine Sieb fein hacken. Fügen Sie in den Mixer, über das Hackfleisch, die süße Sahne und dann das Eiweiß hinzu und schlagen Sie weiter.
Zwiebel, Karotte und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit heißer Butter anbraten, ggf. Wasser hinzufügen, bis sie gut weich sind.

Das Gemüse in einen Mixer geben oder zusammen mit etwas Fleischzusammensetzung durch den Fleischwolf geben, dann die beiden Zusammensetzungen mischen und Muskatnuss und Salz hinzufügen.

Legen Sie eine rechteckige Lebensmittelfolie mit der kleinen Unterlage zu Ihnen auf den Tisch und legen Sie die Zusammensetzung in eine Rolle parallel zur Tischkante von Ihnen. Rollen Sie die Zusammensetzung zu einer ziemlich dicken Rolle und kochen Sie sie dann 20-22 Minuten in einem Dampfbad oder kochen Sie sie 17-18 Minuten in einem Topf mit Salzwasser.

Beim Aufrollen wird es durchdrungen und muss fest und elastisch sein.

Die Rolle abkühlen lassen, dann in 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Gemüse garnieren. So entstehen niedliche Kinder- oder Tierfiguren. Sie können etwas Tomatensauce oder Sahne hinzufügen, aber auch in Butter ersticktes Gemüse.


Puten- und Gemüsebrötchen

Kinder haben noch keine Ernährungsrichtlinien. Sie beurteilen Gerichte mehr nach ihrem Aussehen als nach Geschmack oder Nährwert.

Deshalb ist es unsere Pflicht, ihnen die gesündesten Gerichte in einer möglichst fröhlichen und appetitlichen Präsentation anzubieten.

In den nächsten Minuten wird Meister Horia Vîrlan Putenbrötchen mit Gemüse speziell für seinen Hühnchengeschmack kochen.

Puten- und Gemüsebrötchen

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Putenbrust und -keule, ohne Haut und Knochen
  • 50 g frische oder aufgetaute Erbsen
  • 1 kleine Karotte, gereinigt
  • 1 kleine Zwiebel gereinigt
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Butter
  • 400 g süße Sahne mit 32% Fett
  • 2 Eiweiß
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
  • Oliven, Radieschen, gelbe Paprika, rote Paprika und Petersilie

Zubereitungsart:

Putenbrust in Stücke schneiden, salzen und dann mit dem Mixer oder dem Fleischwolf über das kleine Sieb fein hacken. Fügen Sie in den Mixer, über das Hackfleisch, die süße Sahne und dann das Eiweiß hinzu und schlagen Sie weiter.
Zwiebel, Karotte und Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit heißer Butter anbraten, ggf. Wasser hinzufügen, bis sie gut weich sind.

Das Gemüse in einen Mixer geben oder zusammen mit etwas Fleischzusammensetzung durch den Fleischwolf geben, dann die beiden Zusammensetzungen mischen und Muskatnuss und Salz hinzufügen.

Legen Sie eine rechteckige Lebensmittelfolie mit der kleinen Unterlage zu Ihnen auf den Tisch und legen Sie die Zusammensetzung in eine Rolle parallel zur Tischkante von Ihnen. Rollen Sie die Zusammensetzung zu einer ziemlich dicken Rolle und kochen Sie sie dann 20-22 Minuten in einem Dampfbad oder kochen Sie sie 17-18 Minuten in einem Topf mit Salzwasser.

Beim Aufrollen wird es durchdrungen und muss fest und elastisch sein.

Die Rolle abkühlen lassen, dann in 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Gemüse garnieren. So entstehen niedliche Kinder- oder Tierfiguren. Sie können etwas Tomatensauce oder Sahne hinzufügen, aber auch in Butter ersticktes Gemüse.


Zutaten Fleisch- und Gemüsebrötchen:

  • 1 Puten-Oberschenkel mit einem Gewicht von 850 Gramm, entbeint (750 Gramm Rinderfilet, nach dem Rezept, von dem ich mich inspirieren ließ)
  • 150 Gramm Rohschinken, fein geschnitten
  • 250 Gramm gefrorener Spinat, fein gehackt (C.W. empfiehlt eine gute Paarung von frischem Spinat)
  • 1 große Karotte, gerieben
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 grüne Paprika (C.W. empfiehlt rote Paprika, ich nicht)
  • 1 grüne Knoblauchzehe (dies ist ein persönlicher Beitrag)
  • 150 Gramm geriebener Käse
  • 5 Esslöffel Semmelbrösel
  • 2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 Esslöffel Paprika (oder scharf, wenn Sie möchten)
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1/2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Glas (150 ml.) trockener Rotwein
  • 1 Esslöffel Worcestersauce
  • 1 Esslöffel Senf, Pfeffer

Zubereitung von Fleisch- und Gemüsebrötchen:

Das Fleisch (aus Gründen der Originalität wird Rindfleisch verwendet, aber ich denke, es ist ein gutes Steak mit Schweinefleisch) wird so geschnitten, dass ein Rechteck mit Abmessungen von etwa 25/30 cm entsteht. Mit einem Hammer schlagen, so formen, dass eine möglichst gleichmäßige Fleischschicht mit einer Dicke von

1cm. Mit Salz und Pfeffer würzen:

Das Fleisch mit Senf einfetten, dann eine Viertelstunde in den Kühlschrank stellen:

In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten (Karotte reiben, Zwiebel, Paprika, Knoblauch hacken usw.) Den Ofen einschalten und auf 180 Grad Celsius stellen Die zwei gehackten Knoblauchzehen, 1 Esslöffel Balsamico-Essig, 1 Esslöffel Knoblauch Tomatenmark, Paprika und 1 EL Olivenöl in einer Schüssel kräftig verreiben, bis eine Paste entsteht:

1 Esslöffel dieser Paste aufbewahren, der Rest wird auf dem Fleisch verteilt:

& # 8222Prosciutto & # 8221 Ich hatte aus eigener Produktion, weil es kein Prosciutto wie Banater Schinken ist! So haben sich die Salzlaken beim Schneiden des Schweins entwickelt (das Wintermassaker hat auch einige positive Ergebnisse: P):

Zum Schluss werden die dünnen Schinkenscheiben auf das Fleisch gelegt:

Weiter mit einer Schicht Spinat:

Dann ist die geriebene Karotte an der Reihe:

Das Folgende ist eine Schicht gehackter Zwiebel:

& # 8230 und einer von grünen Paprika und Knoblauch:

Mit den Pflaumen über das Gemüse streuen und eine Schicht geriebenen Käse darauflegen, vermischt mit Paniermehl, getrocknetem Thymian, Salz und Pfeffer nach Geschmack:

Mit den Laiben über den Käse drücken und das Fleisch vom längsten Teil des Rechtecks ​​ausgehend aufrollen, alle 4-5 cm mit Küchengarn zusammenbinden., Einen dicken Zylinder erhalten:

Die zwei restlichen Esslöffel Olivenöl werden in einer großen Schüssel erhitzt und die Rolle 5 Minuten in Öl von allen Seiten gebräunt:

Die Rolle wird zusammen mit dem Fett aus der Pfanne in eine ofenfeste Form gegeben und obenauf mit einem Esslöffel Knoblauchpaste, Paprika, eingelegtem Tomatenmark eingefettet:

Stellen Sie das Gericht in den Ofen für 35-40 Minuten, dann herausnehmen, die Rolle vom Boden der Schüssel heben (falls sie sich verfangen hat) und den Wein hinzufügen:

Die Schale wird mit einem Deckel abgedeckt (für diese Schale habe ich keinen Deckel), mit Alufolie oder & # 8230 mache es wie ich, stecke das Blech komplett in eine große Tüte Steakbeutel, perforiere die Tüte an mehreren Stellen , die Enden verschließen und für eine weitere Stunde in den Ofen geben!

Nach einer Stunde die Rolle herausnehmen, auf den Teller legen und mit Alufolie aus Worcestersauce abdecken und alles zum Kochen bringen, dabei alle roten Spuren auf der Schüssel abkühlen lassen. Bei Bedarf mit etwas Geflügelsuppe (oder heißem Wasser) verdünnen, falls diese im Gegenteil zu flüssig ist, ca. 5 Minuten kochen lassen, bis die Sauce entsteht. Mit braunem Zucker, Salz und Pfeffer geschmacklich abstimmen, dann die Sauce durch ein feines Sieb passieren und in die Sauce geben:

Entfernen Sie die Rollschienen und schneiden Sie:

Auf einem Teller mit deiner Lieblingsgarnitur anrichten (ich hatte Ofenkartoffeln, nur mit einem Esslöffel Olivenöl mit Knoblauchgeschmack bestreut):


Truthahn-Kastanien-Rolle

1. Züchten Sie die Kastanien, bestreuen Sie sie mit etwas Wasser und stellen Sie sie bei schwacher Hitze, aber gut erhitzt, in den Ofen. Legen Sie die Kastanien in die Kerbe. Wenn die Kastanien knackig sind, die Schale lösen und in etwas Milch etwa 7 Minuten kochen.

2. Die Putenbrust in einem Stück auswickeln, mit einem Schnitzelhammer schlagen und mit einer Prise Salz und einer Prise Pfeffer würzen und in dünne Schinkenscheiben legen.

3. Bewahren Sie eine Handvoll Kastanien auf und geben Sie den Rest hinzu, fügen Sie ein Ei, gehackten Speck, gehackten Schinken, eine Muskatnussspitze, fein gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer hinzu. Alles mischen und auf der Schinkenschicht verteilen. Laufen Sie so eng wie möglich und binden Sie mit Faden.

4. Die Butter in einem Topf erhitzen und die fein gehackte Zwiebel anbraten, dann die Brühe, zwei Tassen Wasser und Mehl hinzufügen. Salz hinzufügen und zum Kochen bringen und die Hitze ausschalten.

5. Die Rolle auf ein Backblech legen und die Sauce darüber gießen, die ganzen Kastanien dazugeben. 45 Minuten backen, dabei die Rolle ab und zu wenden. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn die Sauce zu viel abgefallen ist. Zum Schluss noch ein paar frische Rosmarinblätter in die Sauce geben, um den Geschmack zu verstärken. Schneiden Sie die Rolle, nachdem sie abgekühlt ist.