Neue Rezepte

Ein 'südlicher' Rosh Hashanah Leckerbissen

Ein 'südlicher' Rosh Hashanah Leckerbissen

Genießen Sie die süße ungarische Apfelkrümelkugel dieses texanischen Deli Maven

Kommen Sie mit dieser einfachen Kugel in Urlaubsstimmung!

Ein Ort mit Charakter wird immer auffallen. Und wenn es darum geht, ein New Yorker jüdischer Feinkostladen im Herzen von Houston zu sein, sticht es nicht mehr heraus! Wann Kenny & Ziggy’s New Yorker Feinkostrestaurant Es wurde 1999 in Houston eröffnet und bot Texanern mehr als 200 Gerichte auf der Speisekarte und eine Kostprobe traditioneller jüdischer Delikatessen. Kenny & Ziggy's Deli wird von Ziggy Gruber geführt, dem Koch und einem "Deli Maven" der dritten Generation, dessen Familie das erste jüdische Deli am Broadway in New York City eröffnete.

Um sein Erbe zu ehren, umfasst Grubers Speisekarte mehrere raffiniert benannte Sandwiches, wie das Fiddler on the Roof of Your Mouth, ein Triple-Decker aus Corned Beef und Pastrami mit russischem Dressing und Krautsalat; Luck Be a Latke, mit Bruststück zwischen zwei Kartoffelpuffern mit Apfelmus oder Sauerrahm; Der einzige Ruben; Beauty and the Beef, ein Triple-Decker aus Roastbeef, Truthahn und Schweizer mit Salat, Tomate und russischem Dressing; und Join the Club, ihre Interpretation eines traditionellen Club-Sandwichs, um nur einige zu nennen.

Was auch immer Sie bestellen möchten, wenn Sie sich auf den Weg zu diesem Grundnahrungsmittel in Houston machen, eines ist sicher: Sie werden authentische Geschmäcker und kreative Speisekartennamen nicht vermissen!

Wenn Sie nicht nach Houston kommen können, um einige der berühmten Delikatessen zu probieren, bietet Ihnen Ziggy eine Rosh Hashanah-Leckerei an:


JewliciousEats: Rosh Hashana Rezeptzusammenfassung 5781

WOW… DER SOMMER unter Quarantäne in der nördlichen Hemisphäre ging schnell und ich weiß, dass Rosh Hashana schnell näher rückt, da die Leute schnell nach Bibelpassagen suchen, die gleich (5)781 sind, Honighändler recherchieren, die Apfelbauern besuchen und Feiertagsrezepte untersuchen.

Außerdem veröffentlichen so viele Autoren jüdischer Herkunft ihre Berichte über die Trump-Administration, bevor Jom Kippur eintrifft. (Nie zuvor war Kol Nidre so ergreifend, nämlich können wir im selben Zoom-Raum beten wie Verbrecher und diejenigen, die nicht so nette Regierungsführer befähigen)

In Vorbereitung auf die Feiertage porträtierte THE LOS ANGELES TIMES den Babka-Bäcker SHIMI AARON (Babka oben abgebildet), den König der Südkalifornischen Babkaisten und einen NEW YORK TIMES ’-Ratgeberkolumnisten, der einen Brief von einem Rabbi enthielt, der ihre nicht mag Kantor und im Abschnitt THE TIMES’ (Staying) “At Home” Sonntag hat die Freiberuflerin Courtney Rubin einen Artikel über die Vorbereitung auf Zoom-Gottesdienste im pandemischen Stil verfasst.

Darin zitiert Courtney Rabbis Rick Jacobs (URJ), Dan Selsberg (Temple Sholom, Bridgewater NJ), Vanessa Ochs (Univ of Virginia), Dennis Eisner (Halbinsel Temple Beth El, San Mateo, CA), Rachel Kobrin (Rodef Shalom, Denver, CO), Mark Asher Goodman (Brith Sholom Jewish Center, Erie, PA), Sharon Kleinbaum (CBST, NYC), Kantor Daniel Mutlu (Zentralsynagoge, NYC) und Rebecca Missel (Haggadot.com)

Apropos Babka, Scott Lynch von THE GOTHAMIST schreibt von einem $ 29 Medovik (hergestellt aus Schichten von Honig, saurer Sahne und zähem karamellisiertem Keks), der bei der israelischen BREADS BAKERY in NYC erhältlich ist.

THE NEW YORK TIMES besucht auch die Bäckerei und hebt ihr Crown Mejdool hervor.

Keri White for Philadelphia’a JEWISH EXPONENT teilt Rezepte für einen Herbst-Feigensalat mit Citrus-Vinaigrette, Honig und Äpfeln (und Cashewnüssen), Marry Me Chicken Garlicky Kale und einem Rosh Hashana Honeyed Pecan Pie. Für kompliziertere Projekte teilt Keri das intimere Rack and Lamb und Tzimmes Anna.

Der JEWISH STANDARD of Northern New Jersey hebt ein Urlaubsrezept aus einem neuen jüdischen Kochbuch hervor, MODERN KOSHER: GLOBAL FLAVORS, NEW TRADITION des in San Diego ansässigen, preisgekrönten Autors und Anwalts Michael Aaron Gardner. Er bereitet Rübenzimmes, israelischen Couscous mit Spargel und Tomatenconfit und eine besondere Interpretation von traditionellem Gefilte-Fisch, in Öl pochiertem Thunfisch mit Chettinad-Curry und Koriander-Chutney zu. Der JEWISH STANDARD veranstaltet auch eine Rosh Hashana-Blumenarrangement-Sitzung mit einem Mitglied von BLOSSOMS of NYC. Sein Rezept für Hähnchenbraten mit SCHMALTZ „MASSAGE“ und Le Puy Linsen seht ihr übrigens HIER

Die Verfassung des Atlanta Journal überprüft MODERN KOSHER HIER

NOSHER/JTA hat HIER acht Rezepte für Rosh Hashanah 5781. Dazu gehören Instant Pot Georgian Pomegranate Chicken Marbella Chicken Updated by Ina Garten Jennifer Abadi’s Syrische Fleischbällchen mit Sauerkirschen Spice Roasted Chicken mit Fenchel, Koriander und Zitrone Fisch in Kirschtomaten-Harissa-Sauce Nigella Lawsons Lammbraten für einen ganzen gerösteten Blumenkohl mit Tahini und Tomatensalsa Rezept, Ganzer gerösteter Blumenkohl mit Tahini und Tomatensalsa von Amanda Rubin und anderen.

Übrigens hatte THE NOSHER letzten Monat ein Rezept für das isländische JEWISH COOKIE HERE über Dänemark.

Drüben in LOS ANGELES stellen Sharon Gomperts und Rachel Emquies Sheff vom JEWISH JOURNAL Lesern, die sich nicht auskennen, marokkanische „Tortitas“ vor, die viele nach dem Fasten von Jom Kippur essen, um einen Hauch von Arak- oder Anisextrakt zu erhalten. Fenchel und Sesam. (Ich bleibe bei einem Bagel, obwohl ich alle Vielfalt und Einbeziehung und Gerechtigkeit beim Fastenbrechen und den Banden der Ungerechtigkeit begrüße). Auch … wie wäre es mit ABE ABRAHAM’S APPLE CAKE Abe ist irakisch-jüdischer Herkunft *Baghdadi) über das vorrevolutionäre SHANGHAI, CHINA

Schauen Sie sich auch das JEWISH JOURNAL von LOS ANGELES über Veganismus und Chefkoch ORI SHAVIT HIER an

Zum Thema Los Angeles … wo wird Evan Kleiman’s KCRW zu den Feiertagen ausgestrahlt? Noch nicht gepostet. Hören Sie in der Zwischenzeit HIER mit Evan und Chefkoch Steve Samson über Cucina Ebraica und italienische Küche

In Nordkalifornien, wo Rabbiner und Führer Predigten über Waldbrände und Rassismus, das Virus, die Pandemie und die Wahlen vorbereiten, empfiehlt die NORTHERN CALIFORNIA JWEEKLY PLUMS PLUMS PLUMS, einschließlich eines Plum Good Pot Roast und Tante Lees Pear-Raisin Kuchen.

DIE JÜDISCHEN NACHRICHTEN VON GROSSER PHOENIX UND NÖRDLICHEM ARIZONA und ein bisschen New Mexico und eine Ecke der Zuni- und Hopi-Nationen haben HIER ein paar Urlaubsrezepte gepostet. Zu den Rezepten der Community gehört eines für Linda Zells Apfelkuchen. Linda kommt aus Kapstadt und lebte in Israel und den USA und kam vor 23 Jahren im Südwesten an

Am Dienstag, den 8. September 2020, sponsert 18DOORS of JEWISH BOSTON ein Online-Mitkochen mit jüdischen Neujahrsrezepten aus dem Rosh Hashanah Seder Cookbook: Stories and Recipes from the Reform Jewish Community of Madrid/Comunidad Judía Reformista de Madrid, einschließlich Margaritas Squash Fritters“ und „Datteltrüffel“. (Rezepte unter dem Link)

Am Donnerstag, den 10. September, wird THE FORWARD einen Live-Talk über das asiatische Geheimnis der Greatest Challah – das Tongzhang-Challah-Rezept halten Asiatische Technik hinter berühmten japanischen Sandwichbroten zu Ihrer Challah.

Besuchen Sie am 11. September die Gemeinde Shaarey Zedek aus Southfield Michigan, um einen Kurs über die Zubereitung einer runden Challah mit Rebecca’s Kitchen HIER . zu besuchen

Am 13. September schließe dich Rosh Hashanah Cook and Sing mit Sarah Aroeste an, während sie Keftes de Spinaka & Rodanches de Kalavasa zubereitet, während sie ladinische Lieder singt.

Ebenfalls im JÜDISCHEN BOSTON empfiehlt Ben Helfgott, Gründer einer lokalen Lebensmittelkooperative, tunesischen Couscous mit sieben Neujahrsgemüse HIER, speziell für den täglichen Pandemie-Budget.

Im Oktober gibt es im jüdischen Boston einen Kurs zur Herstellung von Etrog-Likör oder Sie können eine Zitrone verwenden

Zum DIE NEW YORK TIMES’ EIN GUTER APPETIT (BTay AVon) Kolumne wird Melissa Clark klein, vielleicht weil alle noch in Quarantäne sind. Ihr Brathähnchen mit Pflaumen kann kleine Hühner oder Hühner verwenden. Es ist süß und verwendet Pflaumen, die jetzt Saison haben. Melissa verwendet rote, gelbe und violette Pflaumen. Italienische Pflaumenpflaumen sind auf den Bauernmärkten im September weit verbreitet.

FLORENZ STOFF von DIE NEW YORK TIMES empfiehlt, mit einem koscheren Single Malt Whisky aus der israelischen Whiskybrennerei auf das neue Jahr 5781 anzustoßen. Milch & Honig oder M&H Brennerei in Tel Aviv.

Auch in DIE NEW YORK TIMES, schreibt ISABEL KERSHNER aus KIBBUTZ KETURA in der Arava-Wüste über JUDEAN DATES, die aus 2.000 Jahre alten Samen gekeimt werden.

Flanken oder nicht Flanken…
Die Lede begraben??
Jawohl. Die Der amtierende Küchenchef von Rosh Hashanah hat einen mit Spannung erwarteten Artikel in der NEW YORK TIMES. Joan Nathan führt mit einer nicht ganz so FUSSY-Geschichte über TSIMMES HERE, komplett mit Rezept. Ihre Gabel in Debbie Goldbergs TSIMMES zu tauchen, war wie der Erinnerungsrausch an vergangene Dinge. Wie Proustian. Frau Nathan erforscht die Entwicklung dieser Beilage und/oder Vorspeise, .. zurück ins 15. Jahrhundert…

Am 8. September veranstaltet das Temple Emanu-El Streicker Center in NYC die Autorin/Köchin JOAN NATHAN in einem kostenlosen Live-Silvester-Kochkurs HIER

Die AUSTRALIAN JEWISH NEWS postet HIER einen Oldie but Goodie Honey Challah. In Atlanta? Warum backen Sie nicht einen Stollen und geben ihn für den australisch geprägten Singer/Songwriter/Schauspieler Troye Sivan ab, der gerade aus Melbourne und SoCal zurückgekehrt ist, um sich zwischen Georgiern und ihren ROsh Hashana-Äpfeln, Pfirsichen und Muscadines aufzuhalten. Und solange wir über Melbourne sprechen, schreibt das Aussie BROADSHEET, dass seine Babka-Expertin Elissa Goldstein der Meinung ist, dass, wenn Lasagne Australiens nationales Krisengericht ist, Babka möglicherweise nur Melbournes Lockdown-Dessert ist. Sie listen mehr als ein halbes Dutzend Favoriten auf.

Apropos Popmusik (Round Challah-Pop) und Rosh Hashana, die progressive jüdische Gemeinde des LAND OF BTS (HaKehillahKorea) hat Rosh Hashana-Infos HIER Schau dir das berühmte Seoul Toaster-Oven Challah-Rezept HIER an

Wenn Sie durch Philadelphia fahren, kommen Sie bei HUDA am Rittenhouse Square vorbei. Es öffnet am 8. September und ist die Idee des Küchenchefs Yehuda Sichel, berühmt für Zahav und Abe Fisher. Und wenn Sie es diese Woche nicht nach Philly schaffen, stellen Sie sich vor, Sie wären dort und bereiten einen Melonensalat aus 5 Melonen mit etwas Limettensorbet zu.

Israel21c teilt ein Rezept für einen speziellen Schokoladen-Äpfel-Rosch-Haschana-Kuchen Es ist Teil ihrer TAYIM-Serie und trägt den Titel Moist Chocolate Apple Cake with Coconut Cream Ganache. Es teilt auch ein erfrischendes Rezept für POMEGRANATAE SORBET HIER

THE PITTSBURGH JEWISH CHRONICLE teilt Rezepte für geschmorte Süß-Sauerkirsche Chuck Roast Festive Easy Basmati Rice Pilaw und Oma Millies Apfel-Nuss-Kuchen.

Auf New Yorks Long Island präsentiert THE JEWISH STAR Rezepte für Roasted Chicken mit klebrigen süßen Chili-Zimmes von Rebecca Firkser (The Nosher) und Salted Honey Sweet Apple Upside Down Cake, der milchig ist und Pink Lady oder Honeycrisp Äpfel empfiehlt. Sie empfehlen auch das herzhafte-nicht-süße Rindfleisch und Nudel-Kugel-Roni HIER

Chicagolands CHI TRIBE teilt ein Rezept für DUVSHANIOT HONEY COOKIES direkt aus der Küche von Chefkoch Yosi Alhadif von LaShuk. Er ist Absolvent der French Pastry School in Chicago.

Die Jewish Food Society hat eine Seite für A Persian Grandmother and Her Secret Rosh Hashanah Recipes von Rottem Lieberson, der israelischen Kochbuchautorin und ihrer Großmutter Hanom, hinzugefügt. Zu den Rezepten gehören die für Sweet Challah mit karamellisiertem Quitten-Oliven-Salat, Gurke, Minze und Sumach-Salat
Rotkohl-Dattel-Rüben-Salat Gebratene Aubergine mit Minzvinaigrette Ashe Anar (Granatapfelsuppe mit Fleischbällchen) Khoresh Sib (Lammeintopf mit Quitte und getrockneter Aprikose) Dolmeh Beh (Gefüllte Quitte mit Rindfleisch und Kardamom) und Reis mit Berberitzen, Safran und Kartoffel Tahdig& #8230 Oh und auch Faloodeh (gekühltes Apfelgetränk mit Rosenwasser)

Imola Toth for PEACEFUL DUMPLING teilt einen ungarischen Rosh Hashana-Leckerei mit Vegan Gluten Free Flódni (ungarischer jüdischer Apfel, Walnuss, & Mohngebäck) Juhea Kim ist der Herausgeber von PD. Es wurde in NYC geboren und ist jetzt HQ’d in PDX, Oregon.

Irene Muller für das SOUTH AFRICAN MAGAZINE bietet HIER ein schnelles Rezept für jüdische Torten.

DER VEGANE ATLAS teilt ein Tzimmes, Challah, Honigkuchen und andere Rezepte für Rosh Hashana HIER

Sarah Lohman für die AMERICAN JEWISH HISTORICAL SOCEITY teilt ein Apple Sauce Cake Rezept von 1918 1918! vor einem Jahrhundert. faszinierend

GLUTEN FREE EASILY teilt ein paar Rezepte von GF Challah

Laura Williams für THE NOSHER/MYJEWISHLEARNING teilt über ein Dutzend – eigentlich 18 – Vegan Rosh Hashanah Rezepte HIER

Tori Avey in Südkalifornien teilt Schritt für Schritt das Flechten und die Vorbereitung für ihren Apfelhonig Challah

Jayne Cohen für 18DOORS hat Rezepte für AROMATISCHE BRISKETTE MIT KASTANIEN, ÄGYPTISCHE SCHWARZAUGEN ERBSEN MIT CILANTRO (LUBIA), KARAMELLISIERTE ZWIEBEL UND KAROTTE TSIMMES MIT KANDIERTEM INGWER, QUITTE MIT AHORN UND HIMBEER-PFLANZEN-APPLIKAT und NUDEL-KUGEL.

JAMIE GELLER teilt HIER 15 Honigkuchenrezepte mit Tipps zum Backen mit Honig, 5781. Siehe auch ihre Matzo Ball RAMEN SUPPE HIER.

MARTHA STEWART teilt 20 jüdische Neujahrsrezepte von Kelly Vaughan, darunter Sweet and Sour Brisket und Raisin-Challah Apple Betty

Für mich überraschend, GARTEN- UND GEWEHR-MAGAZIN, die kultivierte Lektüre in The South, hat eine süße Sicht auf das südliche/ungarische BAKLAVA. Chefkoch Ian Boden und sein 3-Sterne-Restaurant THE SHACK in Staunton, Virginia, berühmt für gebratene Pink Lady-Äpfel und Latke okonomiyaki hat eine Baklava, die lokale Pekannüsse und schwarze Walnüsse verwendet und mit Sirup aus Appalachen, Honig, Vanille und Butter verstärkt wird. Frohes neues Jahr, ihr alle.

Während der Selichot-Dienste in Nordamerika am Samstagabend, DIE WASHINGTON POST hat diesen nach Orangen und Zitrusfrüchten duftenden und getränkten Grießkuchen für Rosh Hashana auf seine Website von Leah Koenig hochgeladen. Es wird Tishpishti (schnell gemacht) genannt und stammt aus der Türkei und ist in sephardischen, nahöstlichen und nordafrikanischen jüdischen Gemeinden beliebt. Wer einen milchfreien Kuchen bevorzugt, kann hochwertige vegane Butter und ungesüßten Kokosjoghurt ersetzen.

Judy Zeidlers KLASSISCHER HONEY CAKE ist in THE MILWAUKEE JOURNAL SENTINEL zu finden. Er wurde von Rabbi Joel Alter, dem geistlichen Oberhaupt der Kongregation Beth Israel Ner Tamid in Glendale, gebacken.

In der Hauptstadt des Staates Albany, NY, teilt WNYT (eine NBC-Tochtergesellschaft) ein Urlaubsrezept für Hühnersuppe.

Badger Alessandra Bulow für NBCs TODAY stellt ein Dutzend Rezepte zusammen, darunter solche für Karotten-Rüben-Borschtsch und geschmorte kurze Rippen mit Gemüse und goldenen Rosinen von Alon Shaya

Die PITTSBURGH JEWISH CHRONICLE ergänzte ihre Rezepte mit Ruth Stone Lasday, 90, von Squirrel Hill auf rundem Chalot.

Für THE BOSTON GLOBE teilt Karoline Boehm Goodnick ein Rezept für das jüdische Neujahr für gegrillte Karotten mit Parika. Mögen wir Karotten aus der Erde ziehen, wie wir unsere Feinde aus ihren Verstecken holen.

The GLOBE hat auch eine Geschichte über Hühnersuppe und wenn Ihre Großmutter auf einem LANCASTER ONLINE und LANCASTER FARMING war – der Lancaster in PA, nicht der von GOT – teilt Rezepte für ein Rinderbruststück und eine süße Nudelkugel.

In Metro Detroit, Michigan, JEWISH NEWS Annabel Cohen fügte Rezepte für HUHN MIT ROSINEN UND FEIGEN hinzu (Feigen sind wegen ihrer vielen Samen perfekt für den Urlaub. Mögen Sie so viele Mizwot haben, wie es Samen gibt) und FÜNF-INHALTSSTOFF-NUDEL-KUGEL (Molkerei).

G. Daniela Galarza für THE WASHINGTON POST hat fast ein Dutzend Rezepte für CHALLAH zusammengestellt! Einer ist ziemlich erschreckend … wenn du Angst vor Marzipan hast

Erinnern Sie sich an das PARADE MAGAZINE.. die Sonntagsbeilage in vielen Zeitungen? Sie erreichten den Fernsehstar Andrew Zimmern und er teilte sein SWEEEEEEEET-Nudelkugel-Rezept mit Kelli Acciardo, wenn er laktoseunfreundlich ist…. Wenn Sie dies mit Sauerrahm, Butter und Käse essen, beginnt Ihr neues Jahr nicht so gut.

Diana Spalding für MUTTER hat zehn Rezepte für die Feiertage zusammengestellt

Der JI – JEWISH INSIDER teilt ein Rezept für geschmortes Brisket mit Montreal-Gewürz aus dem FLEISHIG-Magazin, einem Produkt von Shlomo und Shifra Klein aus Cedarhurst, Long Island, NY.

Die Food-Szene in den VAE – Vereinigte Arabische Emirate für die Feiertagswoche ist zu sehen MITZIs CHOPPED LIVER Mitzi ist die Mutter von Chefkoch Jeffrey Weinberg, Inhaber von JW Catering aus Sunnyvale. Beinhaltet auch ein Gespräch mit Küchenchefin Beth Needleman von Schmaltz und ihrem Gravlax mit gerösteten Rüben, geschlagener Mascarpone, Gurken und Dill

Für Rosh Hashana stattet das Jewish Journal of Los Angeles den Starts des FOOD NETWORK einen Besuch ab, den scheinbar eineiigen Zwillingen Adeev und Ezra Potash. Auf dem Video spielen sie auch ein bisschen Jazz.

Liza Schoenfein für THE FORWARD teilt Rezepte für Covid-19 (Think Food in the Time of Cholera). 8230 von Joan Nathan, a PLUM PIE….. (sie wird Kabeljaukuchen für das neue Jahr essen, wie der Kopf eines Fisches…, da… sie Urlaub macht’ing of the Vineyard… (sag hallo zu Larry David für uns)… und Evan Bloom von WISE SONS DELI in der San Francisco Bay Area (und jetzt Beauty Bagels in East Bay… so nah an SNOWFLAKE in San Mateo, nein?) a Betty Crocker Vanillekuchenmischung… und Eden Grinshpan aus Brooklyn über TO (Toronto Ontario) haben ein Rezept für ihren Grieß-Olivenöl-Honig-Kuchen mit einer köstlichen Honig-Zitronen-Glasur. UND MEHR. (ein echter Eifersuchtsbeitrag )

DAVID KLEIN von CHOWHOUND hat ein Rezept für einen Spiced Honey Fig Cake… sowie über ein halbes Dutzend zusätzliche Rezepte für Rosh Hashanah.

AMY DREW THOMPSON vom Orlando Sentinel spricht über HONEY CAKE

WINE SPECTATOR teilt fast ein halbes Dutzend superberühmter klassischer Rezepte, darunter solche von Geller und Nathan, und empfiehlt zwölf koschere Weine.


Sie können Ihren Avo-Toast buchstäblich an jedem anderen Tag haben —now’ ist die Zeit, um Ihre Augen an dieser Schönheit zu weiden. Wenn Sie kein Crème fra໬he haben, entscheiden Sie sich für Mascarpone oder griechischen Joghurt und seien Sie versichert, dass Ihr kommendes Jahr immer noch süß wie immer sein wird.

Okay, wir haben hier mit der Zugabe von Feigen eine zusätzliche Geschmackskomponente eingeschmuggelt, aber das macht das Endprodukt nur viel süßer. Scheuen Sie sich nicht vor dieser glutenfreien Kruste, die herzhaft, nussig, sehr salzig ist und die Süße der Füllung perfekt ausbalanciert. Der Herbst wird serviert.


JewliciousEats: Rosh HaShana Rezeptzusammenfassung 5779

Der Days of Awe-Ansatz für Rosh Hashana 5779, und wie es üblich ist, haben viele Medienseiten aufregende Rezepte für das jüdische Neujahr gepostet.

Wie es bei uns üblich ist, beginnen wir mit dem Leitstern – die Königin – der jüdischen Rezepte: Joan Nathan.

Priya Krishna schreibt in Die New York Times bezieht sich auf Frau Nathan. In Matzo Balls und Chiles? Es ist Rosh Hashana Mit den Aromen von Mexiko hat Köchin Fany Gerson die Feiertage und ihr Erbe in Mexiko-Stadt kombiniert. Chefkoch Gerson betreibt La Newyorkina and Dough (ein Donut-Geschäft) in New York City. Fany Gersons ukrainische jüdische Großeltern in Mexiko-Stadt schnürten den Chalot mit mexikanischem Zimt und säuerlichen Äpfeln und füllten ihre Matzenbällchen und gefilte Fisch mit Kräutern und Zwiebeln bzw. Guajillo-Pfeffersauce. Die Leute hecheln nach ihrem Kirschchipotle Rugelach.
Sie wird ein großes Rosh Hashana-Dinner im Casa Pública in Williamsburg, Brooklyn, veranstalten, wo ihr Ehemann Daniel Ortiz de Montellano Eigentümer ist.

Geteilte Rezepte sind für
Matzo Ball Soup a la Mexicana mit Brühe grüner Chilis, Koriander-Knoblauch, Zwiebeln, Kräutern, Avocado und Limette
Gebratenes Hühnchen mit Aprikosenglasur mit Aprikosenmarmelade und Knoblauch (und Butter für diejenigen, die sich nicht an die Gesetze der Kaschrut während der Hohen Feiertage halten) und
Honigeiscreme mit gemahlenen roten Chilis, gepufftem Amaranth, Pequin und Mango.

Susan Barocas schreibt über Griechenland und Rosh Hashanah in Today’s Washington Post.. In Für diesen griechischen Einwanderer bringt das jüdische Neujahr süße Erinnerungen – und Speisen – an die Heimat zurück. Wir treffen Paulette Nehama (geboren als Paulette Mourtzoukos in Volos) mit ihrer Biscottakia me amygdala oder paximadakia oder Biscotti mit Mandeln. Volos liegt zwischen Athen und Saloniki/Thessaloniki. Wir wünschen ihr und ihrer Familie “chronia polla, kai kali chronia“ oder „viele und gute Jahre“.

Geteilte Rezepte sind für
Biscotti mit Mandeln (Paximadakia)
und
Apfellöffel-Konserven (Mylo Tou Koutalou)
und
Einfaches Kadaifi mit Walnuss und Mandeln

Habe ich das Wort Leitstern erwähnt?

Joan Elovitz Kazan interviewt im Milwaukee Journal-Sentinel jüngere jüdische Familien zu ihren neuen Rezepten. In “Junge jüdische Köche erneuern Rosh Hashanah Menüs” Rezepte werden von Jodie Honigman und Dan Fleischman geteilt – beide vegetarisch – für

Kürbis-, Lauch- und Kichererbsen-Rosch-Haschana-Suppe
Türkische Bourekas (Umsätze) mit türkischer Auberginen-Tomaten-Füllung
Honigkuchen mit Kirschen aus dem Beth Israel Kochbuch
Hähnchenmarmelade mit Kartoffeln
Gebratener Rote-Bete-Salat mit Ingwer und Knoblauch-Vinaigrette
Versunkener Vollkorn-Pfirsich-Himbeer-Kuchen

Der JACKSON HOLE WYOMING NEWS AND GUIDE teilt ein rundes Challah-Rezept mit einigen Informationen über religiöse Dienste in der Gegend.

Stephen Fries im NEW HAVEN REGISTER des Gateway Community College teilt Rezepte für
Tzimmis-Püree
und
Apfel-, Kürbis- und Rosenkohlsalat

Die Chicago Tribune veröffentlichte eine Geschichte von Peggy Wolf mit dem Titel Savoring Old World Cookies reich an Nüssen und Datteln für Rosh Hashana. Sie enthält ein Rezept für Sfratti aus Pitigliano, Italien, das symbolisch für die Stöcke steht, die Boten im 17. YIKES. Was für eine schöne Neujahrserinnerung.

Ebenfalls enthalten sind Rezepte für
Ma’amoul
und
Duvshanyot, runde Eiskekse

Debbie Arrington in The Sacramento Bee, Columbus Dispatch und anderen GateHouse-Sites teilt Honig-Leckereien während Rosh Hashanah, die das jüdische Neujahr mit Rezepten für
eine Honig-Challah
und
ein Honigkuchen

FAYE LEVY UND YAKIR LEVY für das OC REGISTER in Orange County / Südkalifornien, wo sich viele persische Juden niedergelassen haben, teilen Rezepte für “Fleisch- und Obsteintöpfe aus dem Nahen Osten zum jüdischen Neujahrsfest”

HÜHNER MIT GRANATÄPELN UND WALUTS

RINDFLEISCH MIT WALNÜSSEN UND DUNKLEN ROSINEN UND BERBEREIEN

LAMM MIT GERÖSTETEN MANDELN UND GRANATAPFELMELASSE

EINFACHER GEKOCHTER BASMATI-REIS

Sie teilt ein Rezept für
Mandel-Biskuitkuchen (BOKA DI DAMA)

Caron Golden für die San Diego Union Tribune Osteuropäische Gerichte prägen das jüdische Neujahrsfest

Evies gefüllte Kohlrouladen
Evies Hühnersuppe
Evies Matzenbällchen (Knaidlach auf Jiddisch)
Nanas Nudel (Lokshen) Kugel

Miriam Rubin teilt eine Geschichte in der Pittsburgh Post-Gazette Feiern Sie Rosh Hashana mit süßen Früchten des Spätsommers. Rezepte sind für

Birnenkuchen mit Birnen-Topping
Many Fruit Crisp von Autor Yossy Arefi
Marokkanischer Rüben-Orangen-Salat
Tabouleh mit Äpfeln, Walnüssen und Granatäpfeln
Grüner Matbucha
Rauchiger Süßkartoffel-Hummus

BOULDER JEWISH NEWS teilt ein Rezept für einen unverzichtbaren Rosh Hashanah Apfelkuchen

Rochel Leah Goldblatt, die für LoHud im New Yorker Vorort Lower Hudson River Valley schreibt, interviewt einige jüdische Frauen in Rockland County, NY, während sie sich auf die Feiertage vorbereiten

und im FORWARD teilt SHira Feder Rezepte mit einem modernen Touch für seine registrierten Leser.

BerekleySide in Nordkalifornien hebt über ein halbes Dutzend Challahs und Kuchen für das jüdische Neujahr hervor. Sie können sie finden, indem Sie unter ihrer Geschichte in Anissa Helous neuestem Kochbuch “Feast: Food of the Islamic World” nach unten scrollen

Ebenfalls enthalten ist der REGENBOGENSPRINKLE CHALLAH

Die Montreal Gazette hat keine Rezepte, auch Torontos Globe and Mail nicht. Aber in CANADIAN JEWISH NEWS wird Brisket 101 pünktlich zu Rosh Hashanah vorgestellt.

Ebenfalls im CJN spricht Sybil Kaplan über das Rosh Hashana Food Pairing, einschließlich Rezepten für

Tishpishti (Nahost-Honig-Nuss-Kuchen)

Teiglach von meiner Oma Sade

Zweischichtiger Apfel-Honig-Kuchen

Sybil Kaplan ist Journalistin, Autorin, Herausgeberin/Herausgeberin von neun koscheren Kochbüchern und Lebensmittelautorin, die in Jerusalem lebt, wo sie wöchentliche Rundgänge durch den jüdischen Lebensmittelmarkt Machane Yehuda auf Englisch leitet.

Vered Guttman für Haaretz enthält ein Rezept von “Apfel- und Honigkuchen für Rosh Hashanah” Guttman teilt mit, dass das Essen von Honig oder süßen Speisen zu Rosh Hashanah zum ersten Mal im Buch Nehemia erwähnt wird. Inzwischen wurden rote Äpfel zum ersten Mal an den Feiertagen von den Juden Frankreichs gegessen, wie im Machzor Vitri von 1208 erwähnt. Bis zum 14. Jahrhundert vereinten sich die Traditionen von Honig und Äpfeln. Rabbi Jacob Ben Asher schreibt in seinem Buch Orach Chayim, Maner of Life, dass Juden in Ashkenas „süßen Apfel in Honig“ servierten. Diese schöne Tradition wird bis heute beibehalten, obwohl einige sephardische Gemeinden während der Feiertage auf Honig verzichten und stattdessen Zucker verwenden, vielleicht aus Gründen der Kaschrut. Irakische Juden servieren zum Beispiel Apfelmarmelade mit Zucker.

APFEL-WALNUSS-BÜNDELKUCHEN
und
ORANGE GEWÜRZTER ROGEN-HONIGKUCHEN

BON APPETIT-Funktionen
Bockshornklee für Rosh Hashanah

Der Jewish Chronicle in London bietet ihr bestes Rezept für einen Honigkuchen. Sagen sie zumindest. So denkt Zelda Leon vielleicht.

Julia Turshan, eine Mitarbeiterin von Goop Paltrow, kollaborierte mit dem PARADE MAGAZINE, der Sonntagsbeilage in nordamerikanischen Zeitungen über ein Brathähnchen mit Resten.

Celebration Chicken mit Süßkartoffeln und Datteln

*****************
Der Sun Sentinel in Südflorida bietet Rezepte von Ethel G. Hofman für einen Neujahrs-Gazpacho sowie
MARINIERTE DREIFARBIGE KIRSCHTOMATEN (Pareve)

ISRAELISCHER SEGENSALAT (Pareve)

ZA’ATAR LACHS IM BEUTEL (Pareve)

MAROKKANISCHER COUSCOUS MIT JOHANNISBEEREN UND KAROTTEN (Pareve)

OMAS NUDELN UND HEIDELBEEREN (oder kleine italienische Pflaumen) (Pareve)

APFEL-WALNUSS-SCHUSTER (Pareve)

Im Financial Times (FT) Magazin teilen Sarit Packer und Itamar Srulovich ein kreatives Rezept für Honey & Cos Äpfel gefüllt mit Rindfleisch und Walnüssen — ein süßes und herzhaftes, würziges, leicht nussiges und nie langweiliges Hauptgericht. Sie schreiben: „Wir sind von Geburt an jüdisch, aber in der Praxis sind wir es“ schlechte, schlechte Juden: Wir halten uns nicht koscher, wir gehen nie in die Synagoge und wir erinnern uns nur an einen jüdischen Feiertag, wenn unsere Familien uns anrufen und uns einen guten Tag wünschen. Vielleicht das Schlimmste, wir

unser Zuhause in Südlondon statt im Norden – für britische Juden ist dies so, als würde man am Sabbat Schweinefleisch essen.”

….. MEHR KOMMT morgen früh

Falls Sie sich Sorgen um Joan Nathan machen, da sie diesen Monat nur in The NYT zitiert wurde. NICHT. Ihr neuestes Essay ist auf TABLET zu finden, wo sie MoRoccan Fish for Rosh Hashanah hervorhebt


Fünf Hacks für die besten Feierlichkeiten zu Rosh Hashanah mit Familie und Freunden

Traditionelles Apfel- und Honiggericht zu Rosh Hashanah Tafeläpfel und Honig werden traditionell am jüdischen Feiertag von Rosh Hashanah gegessen, um Wünsche und Gebete um Süße im neuen jüdischen Jahr zu symbolisieren, San Ramon, Kalifornien, 9. September 2018. (Foto von Smith Collection /Gado/Getty Images)

Ich kann nicht umhin, mich zu fragen, warum Hallmark und die Einzelhandelswelt im Allgemeinen das jüdische Neujahr nicht übernommen haben. Es stimmt, obwohl es in den USA „nur“ etwa 5 bis 7 Millionen Juden geben mag (je nachdem, wer zählt), ist Rosch Haschana ein besonders wichtiger Feiertag im jüdischen Kalender.

Viele Juden verbringen Rosh Hashanah in der Synagoge, versunken in Gebet, Selbstreflexion, Reue und den Auftakt von 10 Tagen der „Staunen“. Aber es ist auch ein Familienurlaub, der normalerweise zu Hause mit einem großen Familienessen gefeiert wird.

Warum gibt es vor dem großen Tag keine leuchtenden Schofar oder geschmackvolle Frohe Neujahrsbanner?

Natürlich, je nachdem, wo Sie leben, können Sie in einem gut gemeinten, wenn auch fehlgeleiteten Versuch, Rosh Hashanah (zusammen mit jedem anderen jüdischen Feiertag) anzuerkennen, im Regal Ihres örtlichen Lebensmittelgeschäfts auf eine staubige Schachtel Mazza stoßen.

Aber keine Angst. Anstelle von kitschigen, vorgefertigten Accessoires können Sie Ihre eigene Instagram-würdige Rosh Hashanah-Feier gestalten. In Anbetracht dessen, dass das Ziel darin besteht, Freude und bleibende Erinnerungen zu schaffen, habe ich einige Ideen ausprobiert und getestet, um Ihre Rosch-Haschana-Feier persönlich und unvergesslich zu machen.

Führen Sie einen Apfel-Honig-Geschmackstest durch

Nicht alle Äpfel – noch Honig – sind gleich. Hier ist eine unterhaltsame Möglichkeit, um zu sehen, welche Sorten Ihre Familie wirklich bevorzugt. Besorgen Sie so viele Honigsorten wie möglich (aber denken Sie daran, dies ist keine Reality-Kochshow, also werden Sie nicht verrückt). Legen Sie eine Vielzahl von geschnittenen Äpfeln zum Dippen aus und erstellen Sie auch Ihre eigene Abstimmungsmethode. Fügen Sie für ein bisschen mehr Flair eine Augenbinde hinzu. Der Honig mit den meisten Stimmen erhält die Ehre des Segens für ein süßes neues Jahr.

Baue ein Rosh Hashanah Handwerksmuseum

Erinnern Sie sich an all die Neujahrshandwerke, die Ihre Kinder im Laufe der Jahre von der Sonntagsschule oder der Tagesschule mit nach Hause gebracht haben? Es ist Zeit, diese Kisten auszugraben, die mit Honigtöpfen aus Ton, handgefertigten Happy New Year-Karten und Apfel-Mobiles aus Papier gefüllt sind. Bonus, wenn Sie die Relikte der Kindheit von Rosh Hashanah aus Ihrer eigenen Jugend ausgraben können. Und wenn Kinder sie noch nie gemacht haben – oder Sie sie vor Jahren weggeworfen haben – können Sie immer neue Handarbeiten zu Rosh Hashanah herstellen, wie ein Honigglas oder ein Schofar. Sammeln Sie diese Gegenstände in einer speziellen Ausstellung im Museumsstil, damit alle sie genießen können. Herzensstränge werden gezerrt, garantiert.

Veranstalte eine Geburtstagsparty für die Welt

Rosh Hashanah ist nicht nur ein jüdischer Feiertag – laut Talmud ist es der Geburtstag der Menschheit und der Welt. Wenn man bedenkt, dass das Universum eine ziemlich bedeutende Schöpfung ist, scheinen einige besondere Leckereien zum Gedenken an diesen Tag kaum zu viel Aufwand zu sein. Egal, ob Sie mit einem kugelförmigen Kuchen, der wie der Planet Erde aussieht, oder einer Kerze auf einem einzelnen Cupcake oder einfach nur einem Happy Birthday-Banner feiern, lassen Sie es ein Gespräch darüber anregen, was jeder Einzelne dazu beitragen kann, die Welt zu einem besseren Ort zu machen – die ultimatives Geburtstagsgeschenk.

Machen Sie eine Tischlandschaft von Rosh Hashanah

Wenn Sie überfordert sind, nur daran zu denken, einen aufwendigen Tisch für den Urlaub zu decken, denken Sie daran, dass Sie irgendwann einmal essen möchten, also könnte es genauso gut an einem auffällig und wirkungsvoll gedeckten Tisch sein. Aber das bedeutet nicht übertrieben. Kleine Aufmerksamkeiten können viel bewirken, wie eine Tischdecke mit Apfeldruck, ein paar sorgfältig platzierte Gegenstände mit Honig- oder Bienenmotiven, ein dekoratives Tablett mit Äpfeln und Granatäpfeln als Herzstück. Tipp: Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, nicht Google.

Entfachen Sie sinnvolle Gespräche mit Reflexionskarten

Rosh Hashanah ist ein Mini-Workout für die Seele, also solltest du wahrscheinlich selbstreflexiv, seelensuchend und lösungsorientiert ins Schwitzen kommen. Wie jedes gute Workout wird es Sie umgestalten, stärken und stärken, damit Sie Ihr tägliches Leben im kommenden Jahr meistern können.

Schreiben Sie einige offene Fragen auf Karton und legen Sie sie auf Ihrem Tisch an, damit Ihre Familie oder Freunde sie auswählen und laut beantworten können. Einige Beispiele: Was waren Ihre größten Fehler im letzten Jahr? Größte Errungenschaften? Was hat dir am meisten Freude bereitet? Welche Momente fühlten sich zutiefst bedeutungsvoll an? Was haben Sie sich vorgenommen, nächstes Jahr anders zu machen?

What you write is up to you — just make sure that each question can be answered by a responder of any age, and keep in mind that Rosh Hashanah is not just about looking backward but is an opportunity to look forward as well.

I hope you will use one or all these ideas to set the stage for a sweet and meaningful New Year. And, full disclosure: While they are undoubtedly fun, none of these ideas will absolutely guarantee that you will be written in the Book of Life — but they may get you featured in Martha Stewart Living.

Beata Abraham, a lifelong writer and a Jewish educator, is currently the director of education at a Reform temple in Columbus, Ohio.


Beets or Spinach

foodandwinephotography / Getty Images

The Hebrew word for beets, selek, is similar to the word for "remove." They're eaten to express the hope that our enemies will depart. In Aramaic, the language of the Gemara, silka referred to a leafy green vegetable akin to spinach. Some maintain that this leafy green is the original symbolic food for Rosh Hashanah and that beets are a more recent development.

If you'd like to feature beets on your holiday menu try roasted sweet potatoes and beets or Moroccan sweet beet salad.


Fall means making our way through corn mazes and apple orchards, sitting around a crackling fire, and eating lots and lots of apple desserts. One of our favorite autumnal treats is a delicious apple cake, such as the Apple Layer Cake with Cream-Cheese Frosting that's pictured here. If you love the idea of making apple-centric cakes all autumn long, then you'll be pleased to know that we have 11 all-star recipes for you to choose from for dessert on chilly nights, for Rosh Hashanah celebrations, or whenever you're in the mood for something sweet and seasonal.

Who doesn't love apple cider doughnuts? Turn this delicious fall treat into a beautiful Bundt cake for a fun twist on the classic. A combination of extra-virgin olive oil, apple cider, and unsweetened applesauce keeps the cake super moist and give it lots of true apple flavor. Once the cake comes out of the oven, brush it with melted butter and sprinkle it generously with cinnamon sugar. Another hybrid treat that combines two sweets in one is Apple-Pie Cake. Start by mixing flour, brown sugar, and cinnamon together, then add cubes of unsalted butter. Layer it in the bottom of a springform pan and then top with five pounds (yes, five pounds!) of sliced apples tossed with lemon juice and cinnamon and another layer of the brown sugar crumble.

A recipe that's especially perfect for serving on Rosh Hashanah is our Spiced Apple Cake. Traditionally, apples are dipped in honey to symbolize good luck and best wishes for a sweet new year. In our recipe, we've layered them with apricot jam on top of the warm sheet cake and the results are truly spectacular.

As the weather cools off and it's peak apple season, make use of fall's greatest fruit in these sweet and spiced apple cake recipes.


Food Traditions for Rosh HaShanah

Many Jewish holidays have special food traditions associated with them, and Rosh HaShanah is no exception.

The main theme for Jewish New Year foods is “Sweet,” in hopes of a sweet year to come. That will take many forms, depending on context: in an Ashkenazi family, it will mean a carrot tzimmes with dinner, or roasted apple brisket. In a Sephardic home, it will mean roast chicken with fruit and honey cakes made with ground nuts instead of flour.

Apples and honey are also a major item at Rosh HaShanah. Some say that has to do with the associations with Creation, and the infamous fruit eaten by Adam and Eve. However, apples didn’t grow in the ancient Near East it’s more likely that the Biblical writer was thinking of a fig tree, so perhaps fig recipes are in order as well!

There is also the tradition of round challah for the holidays. You can add raisins or apple bits to the dough, but braid it into a round loaf instead of the usual oblong. For directions on how to braid a round challah, this YouTube video may help:

Askenazi menus & recipes

Sephardic menus & recipes

American Twists on Rosh HaShanah Favorites

For interfaith families and converts to Judaism, Rosh HaShanah’s theme of sweetness offers a chance to import favorite treats from regional holiday menus. For instance, I grew up eating Chess Pie on December 25, but now that Southern favorite has become a Rosh HaShanah tradition for me. It’s super-sweet and rich, perfect for a Jewish New Year dessert.

One last thought – and link! – about Rosh HaShanah cooking: Kenden Alfond has written a wonderful piece for Kveller.com about the Jewish “tradition” of over-cooking for the holidays. The joy of the season is nicht enhanced by straining one’s credit or guilt-tripping others over food. It’s much better to fill everyone up with good feelings than to push a third serving of kugel at someone who doesn’t want it. (By the same token, can we all agree not to torture our relatives with diet talk and health trolling for just a couple of days?)

I wish all my readers fun planning your holiday menus, and joy around your holiday table!


Bacon for a Jewish holiday? Yes, when it’s smoky coconut bacon! It’s the perfect topping for this Chopped Salad with Apple Chipotle Dressing. The combination is sweet, spicy, smoky, and oh so good.


Bringing Soul to Your Rosh Hashanah | The Weiser Kitchen

I am honored to share this guest blog post on The Weiser Kitchen! It’s Rosh Hoshanah time! Here’s a great recipe for black eyed pea hummus. Here’s an excerpt to whet your appetite:

” Black-eyed peas are a traditional Rosh Hashanah food. Lubiya or rubiya are included in the ancient Talmudic menu (including dates, gourds, beets, pomegranate, and the head of a sheep), that enumerates foods that are eaten for a good omen in the year to come. Unlike the Southern custom of eating black-eyed peas for luck and for “change” (all puns intended), the Jewish version uses the fertile multiplicity of this arid-environment plant to suggest the increasing of merit and mitzvoth in the year to come by punning the name of the food.

For me, an African-American Southerner who happens to also be a practicing Jew, the inclusion of black-eyed peas in the Rosh Hashanah “seder” of some Sephardic Jews was a welcome piece of home. Having converted in a Sephardic synagogue, my first High Holidays were less “apples and honey,” and more richly dressed tables full of mezze-style delicacies made from the Talmudic symbols of blessing, merit, protection, and good deeds. This was BEFORE you even got to the main festival meal of roasted meat round, sweet, and slightly spiced challot and date or sugar syrup—rather than honey. The table would finish off with sweet treats that included date and pomegranate syrup, orange water, rose water, and more warm and pungent spices—cakes, Tunisian crepes, and the like….”

(We are STILL raising funds for the Cooking Gene research trips. Please consider donating what you can to our efforts as we push forward! Our PayPal button is ready for your generosity!)


Schau das Video: Rosh Hashanah Torah Reading - first day - Rabbi Weisblum קריאת התורה ראש השנה יום א (Dezember 2021).