Neue Rezepte

Cajun geschwärzter Wels Rezept

Cajun geschwärzter Wels Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Meeresfrüchte
  • Fisch
  • Gebackener Fisch

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Wels zuzubereiten. Es wird mit einem Gewürz nach Cajun-Art überzogen, in der Pfanne angebraten und dann in einem italienischen Salatdressing gebacken.

439 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Zitronenpfeffer
  • 2 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • 450g Welsfilets
  • 30g Butter
  • 250ml italienisches Salatdressing

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:40min ›Fertig in:50min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Eine mittelgroße Auflaufform leicht einfetten.
  2. In einer flachen, mittelgroßen Schüssel Cayennepfeffer, Zitronenpfeffer, Knoblauchgranulat, Salz und Pfeffer mischen.
  3. Welsfilets von beiden Seiten mit Butter bestreichen. Filets von beiden Seiten mit der Cayennepfeffermischung einreiben.
  4. Eine große, schwere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie wirklich heiß ist. Filets dazugeben und auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten, bis sie leicht geschwärzt sind.
  5. Die geschwärzten Filets in einer Lage in der vorbereiteten Auflaufform anrichten und mit italienischem Salatdressing bestreichen. 30 bis 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sich der Fisch mit einer Gabel leicht blättert.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(495)

Bewertungen auf Englisch (375)

von Cerissa Hamilton

Obwohl gut, musste ich einige Änderungen am Gericht vornehmen (Gott sei Dank habe ich zuerst die Bewertungen gelesen!). Zuerst habe ich nur die Hälfte des geforderten Cayennepfeffers und 1/4 TL Salz verwendet (dachte, dass das immer noch fast zu viel ist, wenn man bedenkt, dass ich andere Zugaben gemacht habe). Ich fügte 1,5 TL Old Bay, 1 TL Paprika, 1/2 TL kreolisches Gewürz, 1 Prise Gewürzsalz, 1/2 TL Blackened Seasoning und 2 TL Zwiebelpulver hinzu. Ich habe die Filets mit Olivenöl anstelle von Butter bestrichen und gerade genug italienisches Dressing verwendet, um die Filets leicht zu bestreichen (vielleicht ein Teelöffel für jedes Filet, es hilft, den Fisch vor dem Austrocknen zu bewahren.) Achten Sie darauf, dass Sie die Fenster während der Schwärzungsprozess, wie in früheren Bewertungen angegeben! Sogar der Hund hat mich in der Küche zurückgelassen, als der Rauch dick wurde! Ich habe ihn auf etwas altmodischen schmutzigen Reis serviert und mein Freund hat es wirklich genossen. Den Rest hatte er zum Mittagessen und am nächsten Tag war es noch heißer! Er behauptete, dass er sich zum Abkühlen auf ein nasses Handtuch setzen musste!Insgesamt ist das Rezept ein guter Ausgangspunkt für geschwärzten Wels.-19. Januar 2006

von Calizen

Dies war ein fantastisches Rezept, aber ziemlich scharf, und ich habe die Menge an Cayennepfeffer sogar um 1/2 Teelöffel reduziert. Wenn Sie nicht mit wirklich scharfem Essen umgehen können, würde ich vorschlagen, ungefähr 3/4 Teelöffel Cayennepfeffer zu verwenden. Nachdem ich die Rezensionen gelesen hatte, habe ich auch nur eine Prise Salz und schwarzen Pfeffer anstelle der geforderten Menge verwendet und die Filets in Olivenöl anstelle von Butter angebraten. HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie das Schwärzen in einem gut belüfteten Bereich durchführen. Es gibt viel Rauch und starke Dämpfe von der Paprika, also sei vorsichtig. Ich habe dies mit Maiskolben, Hush Puppies und honiggerösteten roten Kartoffeln serviert (Rezept auf dieser Seite). Absolut lecker, werde es auf jeden Fall wieder machen. Danke!-10. April 2005

von MRONUFRAK

Mein Mann mag keinen Fisch, aber er putzt seinen Teller jedes Mal, wenn ich das mache! Ich habe dies mit mehreren anderen Fischarten (Kabeljau, Tilapia) probiert, aber der Wels schmeckt am besten. Ich halte mich genau an das Rezept, nur dass ich nie Zitronenpfeffer habe, also drücke ich frische Zitrone über die Filets. Ich bepinsle die Filets auch mit Dijon-Senf, nachdem ich sie mit Salatdressing bestrichen habe. Es fügt einen köstlichen Zing hinzu. Wer es nicht so scharf mag, kann den Cayennepfeffer auch halbieren und mit etwas mehr Knoblauchpulver ausgleichen. Normalerweise serviere ich dies mit einem gemischten Salat und etwas Zatarins Jumbalaya-Reis mit gewürfelten Kielbasa.-16. März 2006


Geschwärzter Cajun-Wels mit kreolischer Sahnesauce

WÄRME eine große, gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze.

KOMBINIEREN Paprika, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Thymian, Salz, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer, Basilikum, Oregano und Zucker in eine flache Schüssel geben.

Großzügig MANTEL jedes Filet mit Mischung.

SCHMELZEN 2 Esslöffel Butter in der Pfanne für jeweils 2 Filets, die Sie kochen. Fügen Sie 2 gewürzte Filets in die Pfanne und kochen Sie 10 bis 12 Minuten oder bis die Gewürze schwarz werden, aber nicht anbrennen. Jedes Filet wenden und weitere 3 Minuten garen. Mit den restlichen Filets wiederholen.

DIENEN mit kreolischer Sahnesauce.

Kreolische Sahnesauce

2 Esslöffel kreolischer Senf

KOMBINIEREN ersten 3 Zutaten in einen Topf geben und auf höchster Stufe aufkochen. Senken Sie die Hitze auf mittlere, köcheln Sie die Mischung, bis sie auf die Hälfte reduziert ist.

JAHRESZEIT mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Etwas abkühlen lassen und über Blackened Catfish servieren.


Ofengebackener geschwärzter Wels und herzhafte Käsegrütze

BRINGEN Hühnerbrühe, Wasser und halb-und-halb bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Grütze nach und nach einrühren. Hitze auf mittel-niedrig reduzieren und abdecken. Kochen Sie 5 bis 7 Minuten oder bis sie eingedickt sind, und rühren Sie gelegentlich um. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen.

Anweisungen

VORHEIZEN Backofen auf 375 ° F.

SCHAFFEN eine Gewürzmischung aus Paprika, Salz, Zwiebelpulver, schwarzem Pfeffer, Cayennepfeffer, Thymian, Oregano und Knoblauchpulver.

LEITUNG eine Blechpfanne mit Folie und leicht mit Olivenöl bestreichen.

KLOPFEN Filets trocken. Mit Olivenöl bestreichen.

REIBEN beide Seiten der Filets mit Gewürz einreiben.

PLATZ Servierseite nach oben in eine geölte Pfanne geben und 15 bis 20 Minuten backen oder bis sie schön gebräunt sind.


Hy-Vee Rezepte und Ideen

Suchen Sie bei Hy-Vee nach Responsible Choice ganzen Welsen. Mischen Sie zur Zubereitung ein hausgemachtes Gewürz nach diesem Rezept oder holen Sie sich eine Cajun-Gewürzmischung im Gewürzgang.

Rezept-Tags

Portionen und Zutaten

Zutaten

Dinge zu greifen

Richtungen

Weißen Pfeffer, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprika, Cayennepfeffer, Chilipulver, Salz, Oregano und Thymian gut vermischen. Wels in der Gewürzmischung einreiben und leicht andrücken, damit die Gewürze am Fisch haften bleiben.

In einer großen Pfanne Öl auf mittlerer Hitze erhitzen. Butter hinzufügen.

Sobald die Butter geschmolzen ist, fügen Sie Fisch und Zitronen hinzu. 5 Minuten kochen, Fisch umdrehen und Zitronenscheiben entfernen. Kochen Sie den Fisch 5 Minuten weiter, während Sie Öl und Butter über den Fisch löffeln. Vom Herd nehmen und vor dem Servieren in der Pfanne ruhen lassen.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Schritt für Schritt Anweisungen

Die Welsfilets mit dem geschwärzten Gewürz bestreichen und mit Salz bestreuen.

Die Butter in einer gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Welsfilets dazugeben und von jeder Seite 5 Minuten braten.

***Wenn die Pfanne zu rauchen beginnt, schalten Sie den Ventilator ein. Vom Herd nehmen und mit diesem unglaublich leckeren servieren Rote Soße.


Erhitze eine große gusseiserne Pfanne bei starker Hitze 10 Minuten lang, um die Pfanne heiß zu machen.

Während die Pfanne erhitzt wird, tauchen Sie den Wels in die geschmolzene Butter. Beide Seiten des Welses mit dem Old Bay-Gewürz bestreichen.

Sobald die Pfanne heiß ist, legen Sie den gewürzten Wels in die Pfanne und achten Sie darauf, dass die Filets nicht auf dem Teller liegen. Den Wels mit etwa 1 EL beträufeln. von geschmolzener Butter, wenn Sie es in die Pfanne geben. Nach zwei Minuten wenden und weitere zwei Minuten kochen oder bis der Fisch leicht abblättert.

Wenn der Fisch leicht abblättert, vom Herd nehmen und sofort über schmutzigem Reis mit frischem Gemüse servieren!


Rezept für gebackenen geschwärzten Wels

  • 6-8 Welsfilets, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL Butter, geschmolzen
  • 2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel zerdrückte getrocknete Thymianblätter
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Zitronenpfeffer
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Tasse italienisches Salatdressing
  • Olivenöl
  • 1 gusseiserne Pfanne oder große schwere Pfanne
  • 1 große Auflaufform
  • 1 Rührschüssel

Wie immer ist der Schlüssel zu einer guten Küche die Zubereitung und die Verwendung hochwertiger Zutaten.

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Fetten Sie Ihre Auflaufform leicht mit Olivenöl ein.
  2. Welsfilets kalt abspülen und anschließend mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  3. Machen Sie Ihre Gewürzmischung, indem Sie Cayennepfeffer, zerdrückte getrocknete Thymianblätter, Paprika, Zitronenpfeffer, schwarzen Pfeffer, Salz, Knoblauchpulver und Zwiebelpulver in einer kleinen Schüssel kombinieren.
  4. Die Welsfilets auf einer Seite leicht mit geschmolzener Butter bestreichen und mit geschwärzter Gewürzmischung bestreuen. Vorgang für die andere Seite wiederholen. Stellen Sie sicher, dass jedes Filet zu vollständig bedeckt ist.
  5. Eisengusspfanne bei mittlerer Hitze sehr heiß erhitzen. Gib die übrig gebliebene Butter in deine Pfanne. Die Welsfilets vorsichtig in die Pfanne geben und von beiden Seiten 2 Minuten braten, bis sie leicht geschwärzt sind.
  6. Aus der Pfanne nehmen und in eine leicht gefettete Auflaufform legen. Die Oberseite jedes Filets mit dem italienischen Salatdressing bestreichen. 30 Minuten backen, bis der Fisch mit einer Gabel leicht abblättert.

Dieses Rezept mit freundlicher Genehmigung von https://www.soulfoodandsoutherncooking.com/

Genießen Sie Ihren geschwärzten Wels.

Servieren Sie fertige Filets über einem Bett aus weißem gedämpftem Reis mit Ihrem Lieblingssalat und einer Ofenkartoffel.


3 köstliche Rezepte für geschwärzten Wels

Geschwärzt bleibt eine beliebte Technik zum Kochen verschiedener Fleischsorten, einschließlich Wels. Dazu taucht eine Person das Fleisch in geschmolzene Butter. Dann tauchen sie es in eine köstliche Mischung, die normalerweise verschiedene Gewürze oder Kräuter ihrer Wahl enthält. Danach wird es in einer gusseisernen Pfanne gegart, bis es außen schwarz oder dunkelbraun ist. Mit diesen wunderbaren Kräutermischungen schmeckt Ihre nächste Runde geschwärzten Wels garantiert besser denn je.

Diese Rezepte liefern die perfekten Zutaten für die Trockenmischung, die für geschwärzten Wels benötigt wird. Mischen Sie einfach alles in einer Schüssel zusammen und kochen Sie sie dann gemäß den obigen Anweisungen.

Geschwärzte Wels-Cajun-Art

Diejenigen, die ein wenig Würze ohne zu viel Würze genießen, werden die perfekte Geschmacksmischung zu schätzen wissen, die dieses Cajun-Rezept für geschwärzten Wels bietet. Obwohl das Rezept für kleinere Mengen Fisch ist, kann es verdoppelt oder verdreifacht werden, um eine größere Mahlzeit zu erhalten.

Zutaten

  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer (frisch gemahlener Pfeffer ist erstaunlich, aber jeder schwarzer Pfeffer reicht aus)
  • ½ Teelöffel Zwiebelpulver
  • ½ Teelöffel getrocknete Petersilie (getrocknete Petersilienflocken sind im Gewürzregal erhältlich)
  • ½ Teelöffel Paprika
  • ½ Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/3 Teelöffel getrockneter Oregano
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • Ergibt 2 Welsfilets

Rezept für geschwärzten Wels für große Mengen

Manchmal ist es einfach einfacher, ein Rezept zu finden, das für eine große Anzahl von Menschen entwickelt wurde, und genau das macht dieses. Anstatt eine Mischung zu verdoppeln und zu hoffen, dass sie richtig ist, werfen Sie einfach die folgenden Zutaten in eine Schüssel.

Zutaten

  • 4 Esslöffel Paprika
  • 4 Teelöffel Zitronenpfeffer
  • 2 Teelöffel Thymian
  • 3 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 3 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 3 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 Teelöffel Gewürzsalz

Bietet reichlich Trockenmischung für 12 Welsfilets

Einfaches Rezept für geschwärzten Wels

Egal, ob Ihnen die Gewürze ausgehen oder Sie einfach nur eine Mischung für geschwärzten Wels suchen, die nicht viele Zutaten enthält, dieses einfache Rezept für geschwärzten Wels ist genau das Richtige für Sie.

Zutaten

  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel gemahlener roter Pfeffer

Diese Mischung ergibt ungefähr 3-4 mittelgroße Fischfilets

Machen Sie es sich zu eigen

Manchmal haben Sie die Zutaten nicht auf der Liste oder möchten dem Rezept einfach eine Kleinigkeit hinzufügen. Verwenden Sie diese fantastischen Tipps, um es zu Ihrem eigenen zu machen.

  1. Olivenöl statt Butter. Diejenigen, die die Kalorienzahl ihres geschwärzten Welses reduzieren möchten, sollten zum Braten ihres Fisches Olivenöl anstelle von Butter verwenden. Ihr Herz wird es Ihnen danken.
  2. Cajun Gewürz. Wenn Sie scharfes Essen mögen und diese Rezepte einfach nicht scharf genug klingen, um Ihre Geschmacksknospen zum Kribbeln zu bringen, fügen Sie ein oder zwei Teelöffel Cajun-Gewürz hinzu. Es gibt Ihrem geschwärzten Wels den Kick, den Sie suchen.

Geschwärzter Wels bleibt eine Tradition, vor allem in den Südstaaten. Diese Mischungen eignen sich hervorragend für Welse, können jedoch mit ebenso erstaunlichen Ergebnissen für alle Meeresfrüchte oder Fleisch verwendet werden.


Die Fleischwelle

Rezept ansehen

Ein Cajun-Bender ist eine gute Art von Bender, oder? Eine riesige Menge Cajun-Gewürz, das ich zusammengestellt habe, wirkte Wunder auf Flügeln, Rippen und in Jambalaya, also warum hier aufhören? Wenn ich all diese Dinge dadurch noch mehr lieben würde, könnte es dann etwas, das ich nicht bewundere, genauso unwiderstehlich machen? Ich dachte, es könnte, also heiratete die beiden, um den Klassiker zu formen Geschwärzter Wels.

Ich liebte es, die Grundlagen der Cajun- und kreolischen Küche zu lernen, also beschloss ich, dies mit dem Kochen fortzusetzen Kreolische Soße zum Wels servieren. Durch all das Kochen wurde ich schnell mit der "Heiligen Dreifaltigkeit" vertraut &mdashonions, Sellerie und grüne Paprika &mdash genau wie diese Sauce begann. Dieses Gemüse wurde geschwitzt, bis es schön zart, aber nicht gebräunt wurde.

Dann war der Rest der Sauce viel in mein Jambalaya, abzüglich Reis und Fleisch. Knoblauch, Tomaten und Hühnerbrühe wurden zusammen mit Gewürzen in Form von Louisiana Hot Sauce, Worcestershire, Lorbeer, weißem und Cayennepfeffer und getrocknetem Thymian hinzugefügt, und das Ganze wurde dann 20 Minuten köcheln lassen. Am Ende, Ich hatte das Gefühl, dass ich eine starke Repräsentation der kreolischen Aromen mit einer Sauce hatte, die mit einem gartenfrischen Geschmack begann, der an Komplexität wuchs, als Hitzewellen von dem ausgeprägten weißen Pfeffer, der scharfen Sauce und dem Cayennepfeffer kamen.

Die kreolische Sauce war der schwierigste Teil und wenn es darum ging, den Fisch zuzubereiten, hätte es nicht schneller und einfacher sein können. Ich holte vier Welsfilets vom Fischhändler ab, und zu Hause angekommen, nahm ich einfach mein bereits gemischtes Cajun-Gewürz und gab jedem Fischstück eine dicke Beschichtung darin. Ein Pinsel Oliven und es war Zeit für den Grill.

Diese gingen über ein heißes Feuer, und was ist heißes Feuer und Öl gleich. Aufflammen! Diese kleinen Flammenschübe waren jedoch überschaubar und kurzlebig und eigentlich großartig zum Kochen dieses Gerichts. Das sengende Feuer und das gelegentliche Aufflammen ließen die Außenseite des Fisches in nur zwei bis drei Minuten pro Seite schwarz werden, was gerade lang genug war, um den Fisch durchzugaren, ohne dass er austrocknet.

Trotz gut gewürzter Roste, geöltem Fisch und einer tief geschwärzten Kruste habe ich hier und da noch ein kleines Stück des zarten Welses auf den Grill bekommen, aber das ist bei Fisch wohl zum Teil selbstverständlich. Trotzdem sahen diese vom Grill mächtig lecker aus und ich konnte es kaum erwarten zu sehen, ob diese Gewürzmischung wieder ihre Magie entfaltete.

Das Cajun-Gewürz wurde zu einer intensiven Kombination aus würzigen, erdigen und Kräuternoten, die das Gericht ausmachten, aber den Geschmack des Welses nicht vollständig abdeckten, was eine Balance schaffte, die selbst ein Meeresfrüchte-Vermeider wie ich genießen kann. Der kreolische Saucenbelag hat vielleicht nicht für die schönsten Fotos gesorgt, aber er verlieh dem Gericht eine weitere pfeffrige Würze und eine schöne Gesamtfrische, die zwar nicht unbedingt notwendig, aber sicherlich willkommen war. Das Ganze hinterließ bei mir wieder einen guten Eindruck von der Cajun- und kreolischen Küche und lässt mich mit noch mehr Rezepten umsonst stöbern.