Neue Rezepte

Rezept für braunen Reissalat nach indischer Art

Rezept für braunen Reissalat nach indischer Art

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Getreidesalat
  • Reissalat

Dies ist ein sehr leckerer Salat mit braunem Reisrezept. Ich glaube nicht, dass das geändert werden muss, es ist so perfekt, wie es ist.

24 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 275g brauner Reis
  • 1L Wasser
  • 1 (190g) Glas Spargel, abgetropft
  • 1 rote Paprika, entkernt und gewürfelt
  • 2 rote Äpfel, entkernt und gewürfelt
  • 4 Esslöffel Sultaninen
  • 125ml Doppelrahm
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:20min ›Fertig in:35min

  1. Kombinieren Sie den Reis und das Wasser in einem Topf. Aufkochen, dann Hitze reduzieren, zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Eventuell abgießen und abkühlen lassen.
  2. Während der Reis abkühlt, Sultaninen in eine Schüssel geben und mit so viel heißem Wasser auffüllen, dass sie bedeckt ist. 20 Minuten einweichen lassen, bis sie prall sind. Ablassen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Currypulver, Zitronensaft, Salz und Pfeffer unterheben. In einer separaten Schüssel braunen Reis, Spargel, rote Paprika, Äpfel und Sultaninen verrühren. Unter die Currycreme heben und bis zum Servieren kalt stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(18)

Bewertungen auf Englisch (17)

von SubtleButStrong

Ich habe Basmatireis und Sauerrahm verwendet (und dadurch weniger Zitronensaft hinzugefügt) anstelle von Sahne und das war wirklich lecker. Ich empfehle auf jeden Fall frischen oder gefrorenen Spargel im Gegensatz zu Dosen. Wenn Sie es nicht bekommen, ersetzen Sie es durch ein anderes frisches Gemüse wie grüne Bohnen oder Zucchini/gelber Kürbis usw. Ich liebe so ziemlich alles, was indisch inspiriert ist, aber ich hätte nie zuvor daran gedacht, meinem Reis ein cremiges Dressing hinzuzufügen.-26. November 2006

von chellebelle

Sehr ungewöhnlich und auch ziemlich lecker. Ich denke, frischer Spargel wäre jedoch besser als der Konserve (weniger matschig). Ich liebe das Curry-Dressing.-17. Mai 2005

von PEN3

Das ist ein wunderbares Rezept!! Ich habe es für ein Familienessen verwendet und es war ein Hit. Am Ende musste ich dieses Rezept für vier meiner Familienmitglieder aufschreiben.-06.02.2005


Indischer brauner Zitronenreis

Zitronenreis ist seit langem einer meiner Favoriten, aber aus irgendeinem Grund habe ich ihn nur mit weißem Basmatireis zubereitet. Dieses Mal habe ich meinen pikanten Lieblingszitronenreis mit braunem Reis verdreht – die zähe Textur und der erdige und nussige Geschmack des braunen Reis passen wunderbar zu Zitrone und Gewürzen. Es ist ein neuer Favorit. Servieren Sie mit Mungobohnen und gemischtem Gemüse ein sättigendes und köstliches indisches vegetarisches Abendessen.

Indischer brauner Zitronenreis
Rezept von Lisa Turner
Küche: Indisch
Veröffentlicht am 10. Juli 2009

Einfacher, würziger Zitronenreis mit einem Twist des südindischen Klassikers mit nahrhaftem und nussig schmeckendem Naturreis

Zubereitung: 5 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten

  • 1 Tasse brauner Langkornreis, gespült
  • 1/2 Tasse rohe Cashewnüsse, halbiert
  • 3 Esslöffel Ghee oder eine Mischung aus Butter und Öl
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel braune Senfkörner
  • 1 Esslöffel Urad Dal ohne Haut, gespült
  • 1/4 Tasse getrocknete geriebene ungesüßte Kokosnuss
  • 2 bis 3 grüne Chilis, fein gehackt
  • kleine Handvoll getrocknete Curryblätter
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • Saft von 1 Zitrone (3 Esslöffel)
  • 1/2 Teelöffel Meersalz oder nach Geschmack

Den Reis 6 Stunden oder über Nacht in 2 Tassen Wasser einweichen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, abdecken und 40 Minuten köcheln lassen oder bis das Wasser absorbiert ist. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

In einer Pfanne das Ghee oder Butter und Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn sie heiß sind, die Cashewkerne in die Pfanne geben. Rühren und braten, bis sie goldbraun sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zum gekochten Reis geben.

Erhöhe die Hitze auf mittlere Stufe und gib die Kreuzkümmel, Senfkörner und Urad Dal in die Pfanne. Rühren Sie 30 bis 60 Sekunden oder bis die Senfkörner grau werden und anfangen zu platzen. Kokosnuss, Chilis, Curryblätter und Kurkuma in die Pfanne geben und weitere 1 bis 2 Minuten weiterrühren. Auf den Reis geben, Salz und Zitronensaft hinzufügen und mit einer Gabel vorsichtig mischen, bis alles gut vermischt ist.


Gemüsereis nach südindischer Art

Gemüsereis nach südindischer Art ist eine sehr gesunde und einfach zuzubereitende Reissorte ohne viel Masala-Zutaten. Sehr einzigartig im Geschmack und schnell zuzubereiten für Kinder-Lunchbox. Im Gegensatz zu unserem herkömmlichen gebratenen Gemüsereis oder Gemüsepulao ist dieser Gemüsereis aufgrund der frisch gemahlenen Gewürzmischung einzigartig, die diesem Reis zugesetzt wird. Das Gewürzpulver verleiht diesem Reis einen ausgeprägten Geschmack. Zwiebel und gemischtes Gemüse werden sautiert und mit frisch gemahlenem Gewürzpulver und gekochtem Reis geworfen, um diesen köstlichen Gemüsereis zu erhalten. Wir können diesen Gemüsereis mit frisch gekochtem Reis oder mit Reisresten zubereiten. Dieser Gemüsereis hat ein perfektes Nährstoffgleichgewicht, was ihn zu einem perfekten gesunden Reis macht.

Tipps für die Zubereitung von Gemüsereis:

  • Für diesen Reis verwenden wir gekochten Reis. Wir können frisch gekochten Reis verwenden. Einfach den gekochten Reis auf einem breiten Teller verteilen, damit der Reis flauschig wird, ohne aneinander zu kleben.
  • Das Hinzufügen von Salz während des Garens des Gemüses hilft, die Feuchtigkeit herauszubringen, wodurch das Gemüse ohne Wasser schneller gart.
  • Das Hinzufügen von Erdnüssen zu den Mahlzutaten ist optional. Wenn Sie allergisch gegen Nüsse sind, schließen Sie Erdnüsse aus.
  • Das Gewürzpulver grob mahlen. Es fügt mehr Geschmack hinzu, als es zu glattem Pulver zu mahlen.
  • Das Gemüse nicht zu lange kochen. Etwas Knusprigkeit soll erhalten bleiben.
  • Beim Mischen von Reis mit Gemüse und Gewürzpulver vorsichtig mischen, damit der Reis nicht matschig wird.

Wenn dir das gefällt Gemüsereis, dann kannst du es auch versuchen andere Reissorten


Wie macht man Erdnussreis

1. Gebratene Dals bei mittlerer bis niedriger Hitze goldbraun braten und beiseite stellen. Normalerweise röste ich Chana Dal und Urad Dal in großen Mengen für mein Frühstückschutney. Also habe ich sie einfach aufgebraucht.

2. Geröstete Erdnüsse zusammen mit Knoblauch gut trocknen, bis sie halb geröstet sind. Knoblauch wird hier geröstet, um den stechenden Geruch zu entfernen.

3. Dann Curryblätter und rote Chilis hinzufügen. rösten, bis die Erdnüsse ein schönes, gutes Aroma verströmen. Curryblätter und rote Chilis sollten knackig werden.

4. Fügen Sie jetzt Kreuzkümmel, Kokos oder Sesam hinzu und schalten Sie den Herd aus.

5. Kühlen Sie sie vollständig ab und geben Sie sie in einen Mixer oder ein Mini-Mixerglas. Sie können auch einige Erdnüsse zum Garnieren beiseite legen.

6. Pudern Sie je nach Geschmack grob oder fein. Wir mögen die grobe Textur, also habe ich das Chana Dal und Urad Dal zuerst zu einem feinen Pulver gepudert. Anschließend die restlichen Zutaten grob mahlen.

7. Kochen und kühlen Sie den Reis, wie Sie es regelmäßig tun würden. Es gibt 2 Möglichkeiten, den Erdnussreis zuzubereiten.

Erste Methode: Öl in einem Kadai erhitzen und mit halben TL Senfkörner, 1 gebrochenen roten Chili, Curryblättern und dann Hing anrühren. Später das Pulver zusammen mit Salz hinzufügen und den Herd ausschalten. Den gekochten und abgekühlten Reis mischen.

Zweite Methode: Dies ist die Methode, die ich am häufigsten für die Lunchbox folge. Kühlen Sie den gekochten Reis vollständig ab. Erdnusspulver, Salz und Öl hinzufügen. Ich verwende entweder kaltgepresstes Bio-Sesam-, Erdnuss- oder Olivenöl.


Zutaten

  • 1/2 Tasse brauner Reis, gekocht
  • 1 Tasse Spinatblätter (Palak)
  • 1/4 grüne Paprika (Paprika), in Streifen geschnitten
  • 1/4 rote Paprika (Capsicum), in Streifen geschnitten
  • 1/2 Karotte (Gajjar), in dünne Streifen geschnitten
  • 1/4 Tasse Zuckermais, gedünstet
  • 5 bis 6 Erdbeeren, geviertelt
  • 2 Esslöffel Preiselbeeren
  • 1/4 Zwiebel, in Scheiben
  • 2 Esslöffel ganze Mandeln (Badam), geröstet und in Scheiben geschnitten
  • 50 Gramm Feta-Käse, zerbröckelt Für das Dressing
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel schwarzes Pfefferpulver, frisch geknackt

Um das Spinat-Reis-Rezept (Palak Pulao) zuzubereiten, erhitzen Sie Öl in einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze. Kreuzkümmel, geriebenen Ingwer dazugeben und einige Sekunden anbraten.

Tomaten, Kurkumapulver einrühren und dünsten, bis die Tomaten weich sind. Sobald die Tomaten weich sind, den gehackten Spinat und das Salz unterrühren. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie den Spinat weich kochen.

Wenn Sie die Pfanne öffnen, werden Sie feststellen, dass der Spinat viel Wasser abgegeben hat. Stelle die Hitze hoch und lasse das Wasser verdampfen.

Sobald das meiste Wasser aus dem Spinat verdunstet ist, den gekochten Reis und das Sambar-Pulver einrühren und gut vermischen. Überprüfen Sie den Salz- und Gewürzgehalt und stellen Sie ihn nach Ihrem Geschmack ein.

Die Hitze auf niedrige Stufe stellen, die Pfanne abdecken und einige Minuten köcheln lassen. Nach ein paar Minuten Köcheln werden Sie feststellen, dass der Reis alle Gewürze aufgenommen hat und eine satte grüne Farbe hat.

Zu diesem Zeitpunkt die Hitze ausschalten und den Spinat-Reis in eine Servierplatte geben und servieren.

Servieren Sie Spinat-Reis zusammen mit Tomaten-Zwiebel-Raita, Tadka Raita oder einer anderen Raita Ihrer Wahl.


Was bedeutet Kachumber?

Kachumber (ausgesprochen Kah-Chum-Bur) bezieht sich auf Salate mit Gurken in der indischen Küche.

Sie können Zutaten wie Chili, Tomate, Zwiebel und auch Gewürze wie Kreuzkümmel enthalten.

Dieses Rezept gibt Ihnen diese dynamische Geschmackspalette und es ist östlich zu machen!

Zusammen mit der natürlich süßen Kokosnuss erhalten Sie eine schöne Vielfalt an Texturen.

Da ist das Knirschen gehackter gerösteter Erdnüsse, die Schärfe von Chilischote und nussig schmeckende geplatzte braune Senfkörner und Kreuzkümmel.

Diese kühne Balance aus Salz, Zucker und Gewürzen erinnert mich an frische, gesunde Rezepte mit südostasiatischem Zing.

Wenn Sie ein Fan von hellen, herzhaften Aromen sind, werden Sie wahrscheinlich überrascht sein, wie einfach dieser Salat ist und wie sehr er köstlich ist.

Meine süße und würzige Banh Mi Noodle Bowl und die Fresh Summer Roll Bowl sind die Rezepte, an die ich mich oft wende, wenn dieses spezifische Verlangen auftritt.


Brauner Reis mit Apfel und Walnüssen

Ich bemühe mich bewusst, nahrhafte Vollkornprodukte in unsere Ernährung aufzunehmen. Und bin auf der Suche nach nahrhaften Salatrezepten oder Eintopfgerichten mit braunem Reis. Ich teile mit Ihnen ein schönes Rezept für braunen Reis, Apfel und Walnüsse, das eine großzügige Dosis geröstete Walnüsse, einen Hauch geriebener Orangenschale, in Olivenöl geworfen und einen großen Spritzer frischen, duftenden Orangensaft erfordert.

Eine Tasse rohen braunen Reis kochen und beiseite stellen. In einer Schüssel 2-3 EL Olivenöl, 1/4 EL geriebene Orangenschale, 5 EL Orangensaft, 1 TL Essig, Prise Muskatnuss, Salz und Pfeffer nach Geschmack vermischen. Gut mischen. Fügen Sie den gekochten braunen Reis, einen gehackten Apfel, 2 EL Rosinen, 2-3 EL gehackte Sellerie (sowohl Stiele als auch Blätter) hinzu. Alle Zutaten vermischen. Zum Schluss 2 EL geröstete, grob gehackte geröstete Walnüsse dazugeben. Genießen.

Wer eine Abneigung gegen Sellerie verspürt, ersetzt ihn durch Koriander- oder Korianderblätter. Natürlich verändert es den Geschmack, ist aber trotzdem lecker. Fühlen Sie sich frei, die Zutaten nach Ihrem Geschmack zu mischen und abzustimmen.


Kachumber-Rezept

Kachumber ist ein einfacher indischer Salat aus gesundem Gemüse. Gemüse wird in Zitronensaft und Gewürzen geworfen. Dieser Salat kann sofort kalt mit etwas Reis oder Rotis serviert werden. Sie können es Roti, Currys und Joghurt servieren.

Zutaten für Kachumber

  • Zwiebeln
  • Tomaten
  • Gurken
  • Grüne Chillies
  • Koriander Blätter
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronen

Wenn Sie Fragen haben, die in diesem Beitrag nicht behandelt werden, und wenn Sie Hilfe benötigen, hinterlassen Sie mir einen Kommentar oder senden Sie mir eine E-Mail an @[email protected] und ich werde so schnell wie möglich helfen.

Folgen Sie mir auf Instagram, Facebook, Pinterest, Youtube und Twitter für mehr Yummy Tummy Inspiration.


  • Autor: Cookie und Kate
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Kochzeit: 80 Minuten
  • Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen 1 x
  • Kategorie: Beilage
  • Methode: Herd und Backofen
  • Küche: Mexikanisch
  • Diät: Glutenfrei

Gesunder mexikanischer Reis, der fantastisch schmeckt! Dieses Rezept besteht aus braunem Reis, der nach dem Backen im Ofen perfekt flauschig ist. Dies ist kein schnelles Rezept, aber es macht das Kochfeld für die Verwendung frei. Überprüfen Sie die Rezeptnotizen auf eine Abkürzung usw. Das Rezept ergibt 6 bis 8 Seitenportionen.

Zutaten

  • 2 mittelreife Tomaten oder 1 kleine Dose (15 Unzen) gewürfelte Tomaten, nicht entwässert
  • 1 kleine gelbe Zwiebel, Wurzelende beschnitten und geviertelt
  • 2 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • ¼ Tassen natives Olivenöl extra
  • 2 Tassen langkörniger brauner Reis (nicht ausspülen!)
  • 1 mittelgroße Jalapeño-Pfeffer, entkernt und fein gehackt (bei Gewürzempfindlichkeit reduzieren oder weglassen)
  • 2 ½ Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Salz, nach Geschmack
  • ½ Tasse fein gehackter frischer Koriander
  • Paprikaflocken, optional, für zusätzliche Hitze
  • 1 Limette, in Spalten geschnitten, zum Servieren

Anweisungen

  1. Den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vorheizen. In einer Küchenmaschine oder einem Mixer Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch mischen und glatt rühren. In einem flüssigen Messbecher 2 Tassen der Tomatenmischung abmessen und den Rest wegwerfen.
  2. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem mittelgroßen Dutch Oven* bei mittlerer Hitze, bis es schimmert. Reis und Jalapeño hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 2 bis 3 Minuten kochen lassen.
  3. Fügen Sie die Gemüsebrühe (achten Sie auf Spritzer), die Tomatenmischung, das Tomatenmark (fügen Sie etwas mehr hinzu, wenn Sie frische Tomaten verwenden, die nicht besonders aromatisch sind) und Salz. Umrühren, dann die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen und die Mischung zum Kochen bringen.
  4. Decken Sie den Topf mit dem Deckel ab und stellen Sie ihn vorsichtig in den Ofen. Backen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist (der Reis sieht trocken aus, wenn Sie den Deckel abnehmen, aber keine Sorge) und der Reis weich ist, etwa 1 Stunde 15 Minuten bis 1 Stunde 30 Minuten, nach der Hälfte der Garzeit umrühren.
  5. Koriander unterrühren und bei Bedarf mit zusätzlichem Salz abschmecken (ich füge oft einen weiteren ¼ bis ½ Teelöffel hinzu). Wenn Sie würzigeren Reis mögen, fügen Sie eine Prise rote Paprikaflocken hinzu und rühren Sie erneut um. Mit Limettenspalten an der Seite servieren.

Anmerkungen

Rezept aus Amerikas Testküche angepasst.
*Hinweise zur Ausrüstung: Ich habe für dieses Rezept einen mittelgroßen holländischen Ofen verwendet, der großartig funktioniert hat. America’s Test Kitchen schlägt vor, dass eine große Bratpfanne mit geraden Seiten oder ein ofensicherer Topf 12″ funktionieren. Sie benötigen für beide einen ofenfesten, eng anliegenden Deckel.
Reis-Ersatz: Ich denke, Sie könnten hier ohne Änderungen mittelkörnigen braunen Reis verwenden. Wenn Sie weißen Reis verwenden möchten, reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350, reduzieren Sie die Brühe auf 2 Tassen und reduzieren Sie die Backzeit auf 30 bis 35 Minuten.
Abkürzung: Sie können die gemischte Tomaten-Zwiebel-Knoblauch-Mischung durch 2 Tassen milde rote Salsa ersetzen (wählen Sie normale Salsa im Gegensatz zu dicker und stückiger Salsa). Wenn ich diesen Trick anwende, reduziere ich die Salzmenge, die in den Topf gegeben wird, um die Hälfte und füge dann am Ende nach Belieben mehr hinzu, da Salsas schon ziemlich salzig sind.
Protein-Booster: Nachdem der Reis fertig gekocht ist, können Sie eine oder zwei Dosen gespülte und gut abgetropfte schwarze Bohnen (oder bis zu 3 Tassen abgetropfte hausgemachte schwarze Bohnen) einrühren. Ich mag auch diesen Reis mit Kichererbsen, aber die passen nicht genau zum mexikanischen Thema.
Hinweis zum Slowcooker: Ich habe versucht, diesen Reis in einem langsamen Kocher zuzubereiten (ca. 4 Stunden auf hoher Stufe), und er ist nicht annähernd so gut geworden (wirklich matschig).
Reste einfrieren: Laurie sagt, dass sie ihre Reste in einem großen Gefrierbeutel einfriert (achten Sie darauf, dass sie vor dem Einpacken vollständig abkühlen). Wenn sie mehr will, bricht sie ein oder zwei Stück ab, erhitzt es langsam und es kann losgehen.
Rezept-Update 21.07.17: Es gibt nichts Schlimmeres, als ein Rezept zu teilen, das mehrmals erfolgreich funktioniert hat, nur um es dann auf Sie zu wirken! Ich (und mehrere Kommentatoren) sind darauf gestoßen, dass Reis knusprig / al dente blieb, egal wie lange wir ihn gekocht haben. Ich habe endlich herausgefunden, dass das Spülen des Reis dazu führt, dass er knusprig bleibt, egal wie lange Sie ihn kochen. Mein Rezept schlug zuletzt 60 bis 75 Minuten vor, aber ich fand, dass der Reis 75 bis 90 Minuten benötigt, um vollständig zu kochen. Es tut mir so leid für jeden, der mit zu festem Reis gelandet ist!


Schau das Video: Rýže recept. Jak uvařit sypkou rýži. (September 2021).