Neue Rezepte

Schweinekeule mit Ghebe

Schweinekeule mit Ghebe

Die Schweinekeule wird in 1 cm dicke Scheiben geschnitten. Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Pilze werden in dünne Scheiben geschnitten. Die grüne Petersilie fein hacken.

Das Gemüse in Öl glasig träufeln, dann die Fleischscheiben, Tomatenmark und Donutpaste, Chilisauce dazugeben und würzen. Eine Tasse Wasser hinzufügen, die Pfanne abdecken und das Fleisch bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Wenn das Fleisch fast fertig ist gekocht, den Wein dazugeben und aufkochen lassen, bis die Soße abnimmt. Gehackte grüne Petersilie, etwas Zitronensaft und Zitronenschale darüberstreuen.

Das Ghebe-Fruchtfleisch mit Polenta, Kartoffelpüree oder Reis servieren. Großer Appetit!


Gebackene Schweinekeule mit Wein und Knoblauch

Letztes Wochenende haben wir uns mit einer gebackenen Schweinekeule mit Wein und Knoblauch verwöhnt. Ein einfaches Steak, dessen Zubereitung nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Ich meine ein Rezept nach meinem Geschmack. Ein bisschen Zeit in der Küche und ein leckeres Ergebnis auf dem Teller, denke ich, wünscht sich jede Hausfrau.

Und was könnte einfacher sein als ein im Ofen gegartes Steak. Du nimmst das Fleisch, gibst die restlichen Zutaten hinein, schiebst alles in den Ofen und schaust ab und zu noch einmal nach, was das heiße Steak macht.

Man dreht ihn um, beträufelt ihn mit dem Saft aus dem Topf und freut sich, dass er schneller fertig ist, weil er im Haus zu verlockend riecht und man den Geschmack nicht mehr spüren kann. So war es am Sonntag bei uns.

Und das Abendessen war fabelhaft. Es hätte zwar ein fabelhaftes Mittagessen werden sollen, aber da ich die Videoversion des Rezepts mit Bildern machen wollte, damit ich es auf den Blog stellen konnte, musste ich es so machen, dass ich genug Licht für beide und mich hatte das Essen zum Mittagessen verpasst.

Aber das Schweinesteak war auch gut im Ofen und beim Abendessen und erst am nächsten Tag, mittags. Zumal ich am nächsten Tag ein paar Salzkartoffeln in der Schale gemacht und sie dann in der vom Steak übrig gebliebenen Flüssigkeit gebräunt habe. Mmm & # 8230 ein Wahnsinn!


Schweinefilet mit Ofenkartoffeln und Ghebesauce

OK, es ist nicht die glücklichste Kombination für diejenigen, die sich gesund ernähren oder sich an wer weiß was halten - empfohlen vom Schwager des Nachbarn eines Cousins ​​zweiten Grades, der gerade aus ... (komplett mit jedem Land) zurückgekehrt ist, aber es ist perfekt für Esser überall, überallhin, allerorts.

Auch hier sind die wichtigsten Rohstoffe diejenigen, die in rumänischen Tiefkühltruhen normalerweise vergessen werden.

Was brauchst du?

  • Ein ganzes Stück Schweinefleisch (300 - 400 g reichen für ein Mittagessen zu zweit)
  • 5 - 6 ganze Knoblauchzehen, gereinigt
  • 4 ganze Schalotten, geputzt (wenn man sie nicht findet, es gibt keine Toiletten, kann man sie sehr gut durch etwas großen Schnittlauch oder sogar durch eine geviertelte Zwiebel ersetzen)
  • eine große Tasse (250 ml) trockener Rotwein vom Weingut
  • eine Spitze Zimtmesser
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4 - 5 passende Kartoffeln, geschält und längs in dicke Scheiben (viertel) geschnitten
  • ein Würfel Butter
  • ein Teelöffel Oregano
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • ½ kg gefrorene Ghebe (in der Saison können Sie frische verwenden, aber der Arbeitsaufwand ist hoch und nicht gerechtfertigt)
  • eine kleine Schachtel (200 g) Sahne mit 35% Fett
  • ein Bund grüne Petersilie.

Wie gehen Sie vor?

  • Den mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt, Knoblauch und Schalotten gewürzten Muskel in eine mit Olivenöl gefettete Pfanne geben.
  • Eine Tasse Rotwein darübergießen, den Inhalt mit gut in Wasser getränktem Backpapier abdecken und in den vorgeheizten Backofen bei 200 °C stellen.
  • Nach 30 Minuten das Fleisch wenden, das Backpapier, das das Blech bedeckt, wieder erhitzen und weitere 15 Minuten in den Ofen geben, dann den „Belag“ entfernen und weitere 10-15 Minuten bei schwacher Hitze (170 - 180 °C) bis braun.
  • Während das Fleisch gart, 4 - 5 geeignete Kartoffeln schälen, vierteln und in ein mit Butter gefettetes Blech mit Deckel legen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und 40 bis 45 Minuten backen (zugedeckt).
  • Wenn Sie einen großen Backofen haben oder kleine Bleche verwenden, können Sie Kartoffeln zeitsparend parallel zum Fleisch backen.
  • Einen Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne geben und das gefrorene Ghee umdrehen, mit einem Deckel abdecken und im eigenen Wasser kochen lassen.
  • Wenn die Flüssigkeit genug getropft ist, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Sahne dazugeben und aufkochen. Je mehr Fett die Sahne hat, desto schmackhafter wird die Sauce!
  • Eine gute Handvoll frisch gehackte große Petersilie dazugeben, aufkochen und fertig ist die Sauce.

Eine Mouton Cadet Produktion 2008, serviert bei 14 - 16 ° C (die Flasche wird 45 - 60 Minuten vor der Verkostung geöffnet, um die Aromen freizusetzen) passt sehr gut zu dieser Zubereitung.

Viel Spaß und bis bald gesund!


Wie macht man ein einfaches Schweinesteak mit Ofenkartoffeln Rezept für Schweinekeule mit Schwarte in der Pfanne?

Marinieren von Schweinefleisch in Salzlake

Sole ist eine wirksame Form, Fleisch zart zu machen. Ich habe eine einfache Salzlake mit kaltem Wasser zubereitet, in die ich die dicke Scheibe Schweinefleisch oder Schinken getaucht habe. Ich habe 25 g Salz in jeden Liter kaltes Wasser gegeben. Ich bedeckte die Schüssel mit einem Teller und stellte sie für 24 Stunden in den Kühlschrank. Ich drehte das Fleisch von einer Seite zur anderen, so dass es gut mit Salzlake bedeckt war. Sie können ein Gewicht darauf legen, um es unter Wasser zu halten.

Über die Vorteile des Marinierens von Fleisch Ich habe hier viel erzählt. Ein Fleisch, das in dieser kalten Salzlake bleibt, ist 10-mal zarter und saftiger als eines, das ohne Salzlake gegart wird.

Wie wächst die Schwarte auf der Schinkenscheibe oder dem Schinken?

Am nächsten Tag nahm ich die Schüssel aus der Kälte, warf die Salzlake weg und schlug das ganze Stück Fleisch gut auf. Ich habe es etwa 2 Stunden in der Schale gelassen (auf dem Küchentisch), um langsam Raumtemperatur zu erreichen. Niemals Aufschnitt direkt aus dem Kühlschrank backen oder braten, da er sich plötzlich zusammenzieht und hart wird.

Mit einem scharfen Messer (oder einer Klinge) schneide ich die Schwarte darum herum, damit sie sich beim Backen nicht festzieht. Die Kerben hatten ca. 0,5cm tief.


Schweinekoteletts mit sautierten Champignons und Ghebe

Für dieses Gericht habe ich Schweinekotelett ohne Knochen verwendet, das ich in dickere Scheiben schneide, etwa einen Finger.

Für diese Art von Bewegung habe ich Schweinekoteletts ohne Knochen verwendet, die ich in dickere Scheiben schneide, etwa einen Finger. (zum Zoomen auf die Bilder klicken)


Mehr und mehr spielte ich in einer Schüssel, die ich mit Großzügigkeit und Großzügigkeit mischte, Thymian, Basilikum, zerdrückten Knoblauch, Curry und Paprika. Dann habe ich diese Mischung in ein paar Tropfen Olivenöl eingeweicht.


Dann habe ich jede Fleischscheibe mit diesem Conditioner bestrichen und sie etwa eine halbe Stunde in einer mit Plastikfolie bedeckten Schüssel gelassen, damit alle Düfte gut eindringen können.


Inzwischen habe ich in einem Tablett ein etwa fingerdickes Bett aus Kartoffelscheiben ausgebreitet. Über dieses Bett habe ich eine Decke aus Thymian und sehr fein gehacktem Knoblauch gestreut. Ich legte die einbalsamierten Fleischscheiben hinein, goss etwas Wasser (um die Kartoffeln zu bedecken) und deckte alles mit Alufolie ab, dann schiebe ich sie in den Ofen.


Nach ca. 40-50 Minuten bei schwacher Hitze, da das Fleisch gut durchgezogen und zart geworden war, entfernte ich die Folie, goss ein Glas Wein ein (ich verwendete eine Mischung von SERVE-Vinul Cavalerului, nämlich Riesling-Fetească, von 2005) und Ich lasse sie weitere 10 Minuten gut bräunen, dann habe ich sie komplett herausgenommen und ruhen lassen.


In dieser Zeit habe ich die Champignons (in Scheiben geschnitten) und die Ghebele (ganz links) ca. 10 Minuten gebrüht. Dann habe ich sie gut abtropfen lassen. Ich habe etwa zwei Esslöffel Butter in eine Pfanne gegeben und eine fein gehackte Zwiebel gehärtet. Als die Zwiebel hart geworden war und mir etwas langweilig wurde, legte ich die Pilze und ließ sie etwa 10-12 Minuten bei schwacher Hitze, um gute Freunde zu finden. Gegen Ende löschte ich ihren Durst mit einem weiteren Glas der oben genannten Mischung und genoss sie mit etwas Thymian und etwas Basilikum. Die ganze Zeit habe ich sie langsam gemischt, damit sie nicht einschlafen. Nachdem ich den Wein eingefüllt hatte, machte ich das Feuer etwas stärker, damit der Saft abnahm, und am Ende sahen sie so aus:


Dann legte ich die Koteletts an und was ich bekam, sah so aus:


Zu diesem Tisch passte ein Cabernet Sauvignon von 2002, La Cetate Tezaur, perfekt. Insgesamt sind es nicht meine ersten 10 Lieblingsweine, aber diesmal lief es sehr gut.


Gebackenes Schmalz mit gefettetem Schmalz

Zutat:
Zwiebeln 4 mittelgroße Stücke
Schweinefleisch (Brei) 1,5 kg
Knoblauch 8-10 Welpen
Salz 2 Teelöffel
Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 Teelöffel
Chimion ½ Teelöffel
Schmalz 4 Esslöffel
Mittlere Kartoffeln 4-5 Stk.
Butter 25 g
Parmesankäse 30 g

Videorezept SCHWEINEFLEISCHBRATEN MIT OFEN IM OFEN untere:

Zwiebeln in große Stücke schneiden. Legen Sie die Zwiebel in ein Ofenblech.
Fleisch waschen und reinigen. Das Fleisch in große Stücke schneiden und über die Zwiebel legen. 8-10 geschälte Knoblauchzehen in die Pfanne geben.
Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
4 Esslöffel Schmalz dazugeben und das Blech mit Alufolie abdecken.
60 Minuten bei 180 Grad backen.
Entfernen Sie die Folie und stellen Sie es für 20-30 Minuten bei 180 Grad oder bis es schön gebräunt ist, wieder in den Ofen.
Die Kartoffeln kochen. Die Kartoffeln mit Butter, Salz und Pfeffer zerdrücken. Dann den geriebenen Parmesankäse dazugeben und vermischen.

Warm und in Maßen servieren!

Videorezept SCHWEINEFLEISCHBRATEN MIT OFEN IM OFEN untere:


Schweinekeule gefüllt mit Gemüse & #8211 ein leckeres und herzhaftes Gericht

Vor zwei Wochen besuchte ich meine Schwiegermutter und sie setzte mich an den Tisch. Er hatte gefüllte Schweinekeule und Gemüseragout zubereitet. Das Essen war lecker, also habe ich sofort nach dem Rezept gefragt.

Zutaten für gefülltes Fruchtfleisch:

  • 1 kg Schweinefleisch
  • 2 rote Paprika, 2 Gurken
  • 6 Scheiben Speck, 4 Knoblauchzehen
  • 50 ml Rotwein, 1 Teelöffel Estragon
  • Salz und Pfeffer, Olivenöl, Butter (für gefettetes Blech)

Zutaten für Gemüseragout:

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Paprika, 1 Zucchini
  • 2 Tomaten, 2 Gurken
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitungsart:

Wir schneiden das Schweinefleisch in Scheiben. Mit Olivenöl einfetten und mit Salz, Pfeffer und Estragon würzen. Wir reinigen den Knoblauch und zerdrücken ihn mit einer Presse, dann legen wir ihn über das Schweinefleisch. Lassen Sie das Fleisch einige Minuten ruhen.

Auf jeder Fleischscheibe können wir eine Scheibe Speck haben. Wir waschen die Paprika, reinigen sie von Samen und schneiden sie in Streifen. Wir legen Pfefferstreifen auf die Fleischstücke. Dann die eingelegten Gurken hinzufügen. Das Fleisch aufrollen, damit die Füllung nicht herunterfällt.

Die Fleischröllchen in ein mit Butter gefettetes Backblech legen. Das Fleisch mit Wein übergießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 50-60 Minuten backen. Von Zeit zu Zeit wenden wir das Fleisch von einer Seite zur anderen.

Währenddessen bereiten wir das Gemüseragout zu. Eine Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Dann die geschnittenen Zucchini und Paprika dazugeben. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

Tomaten schälen, fein hacken und zum Gemüse in die Pfanne geben. Kochen Sie das Gemüse bei schwacher Hitze. Wenn der Saft aus dem Gemüse zu kochen beginnt, fügen Sie die geschnittenen Gurken hinzu und schalten Sie den Herd aus.

Nach dem Garen der gefüllten Schweinekeule etwas abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und mit Gemüseragout servieren. Guten Appetit und mehr kochen!


Gebackene Schweinekeule auf karamellisiertem Zwiebelbett & #8211 zartes Schweinesteak

Gebackene Schweinekeule auf einem Bett aus karamellisierten Zwiebeln & # 8211 zartes Schweinesteak. Eine Scheibe Schinken oder Schweinekeule (mit Knochen und Maus) umgeben von roten Zwiebelringen. Ein Schweinesteak (auseinanderziehen) auf dem Tablett, zart, saftig, aromatisch und sehr lecker.

Ich tat dies gebackene Schweinekeule auf einem Bett aus karamellisierten Zwiebeln überlegen, wie man die Fleischscheibe besser vor zu starker Austrocknung im Backofen schützen kann. Um ehrlich zu sein, handelt es sich um eine Scheibe Schweinefleisch, die zwischen zwei Zwiebelschichten (Bett und Bettdecke :)) gegart wird. Die Idee, das Steak zwischen zwei Zwiebelschichten zu legen, war eine außergewöhnliche!

Das Fleisch wird in Bündel gebrochen (Pulled Pork) und schmilzt tatsächlich im Mund. Sie brauchen wirklich kein Messer, denn dieses Schweinesteak kann nur mit einer Gabel gegessen werden! Und die Zwiebel auf der Zwiebel war geschlagen! Beim nächsten Mal muss ich doppelt so viele Zwiebeln setzen.

Die Scheibe Rohschinken kann bei ähnlicher Dicke (mindestens 4-5 cm) durch Schweinenacken, Fleisch oder Brust ersetzt werden. Wir garen nie anämische, dünne Fleischscheiben im Ofen.


  • 1,5 kg Schweinekeule mit Knochen und Mäusen
  • 3-4 Esslöffel Öl (oder Schmalz)
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Teelöffel geriebener Paprika
  • grüner Thymian (oder Thymian)
  • 200 ml Weiß- oder Roséwein
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 1 grüne Paprika (viel besser rot)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 große Tomate

Bereiten Sie ein großes Tablett vor und legen Sie das Fleischstück hinein. Salzen, pfeffern, das Öl hinzufügen, mit Paprika, Thymianblättern und Knoblauch bestreuen, durch die Presse streichen oder auf eine feine Reibe legen.

Schneide die Maus von Ort zu Ort.

Das Fleisch von beiden Seiten gut einmassieren, den Wein dazugeben, mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und das Blech bei 190 °C in den Backofen schieben.

Wichtig ist, dass die Schale gut abgedeckt ist, damit die Flüssigkeit nicht zu schnell verdunstet. Sie können es jedoch mit warmem Wasser füllen.

Überprüfen Sie das Steak und wenn nach einer Stunde, eineinhalb Stunden (je nachdem wie groß das Fleischstück ist) die Gabel leicht darin ist, ist es Zeit, das Gemüse hineinzulegen.

Die Kartoffeln in dünne Scheiben, die Karotten in Runden, die Zwiebel in größere Scheiben, die Tomate und Paprika in Scheiben schneiden. Wenn Ihr Tablett geräumiger ist, können Sie eine weitere Kartoffel zwei plus, Karotten oder was Ihnen am besten gefällt, hineinlegen.

Das Gemüse salzen und pfeffern und, falls die Flüssigkeit in der Pfanne zu stark abgefallen ist, ein Glas Wasser hinzufügen.

Wieder abdecken und das Gericht in den Ofen stellen.

Wenn das Gemüse fast gar ist, decken Sie das Blech auf, erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 200-210°C und lassen Sie es weitere 20 Minuten oder bis es schön gebräunt ist.

Essen Sie heißes Steak mit Gemüse. Ein Glas Rotwein funktioniert super. Guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Rezept gedünstet mit Schweinefleisch und gebackenem grünem Knoblauch

Zutaten geschmortes Rezept mit gebackenem Schweinefleisch und grünem Knoblauch

  • 1 kg Schweinefleisch
  • 2-3 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2-3 Bund grüner Knoblauch
  • ein Bund grüner Dill
  • ein Bund grüne Petersilie
  • 200 g geschälte Tomaten in Brühe
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack zum Würzen
  • zartes Gemüse
  • Pflanzenöl

Eintopfrezept Rezept mit Schweinefleisch und grünem Knoblauch im Ofen

Das Fleisch in Würfel schneiden, waschen, auf einem saugfähigen Tuch abtrocknen, salzen, pfeffern und in Öl anbraten.

Wenn es anfängt zu bräunen, entfernen Sie den Schweinekörper mit einem Spatel, legen Sie ihn in ein Ofenblech und geben Sie in das Öl, in dem das Fleisch gebraten wurde, die in mittelgroße Stücke geschnittene Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie es an. Wenn sie hart sind, die Tomaten, zartes Gemüse (für den Geschmack) und etwas Wasser hinzufügen und weiter köcheln lassen.

Diese fertige Komposition über das Fleisch in der Pfanne gießen, mit fein gehacktem Gemüse bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen, bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen und etwa 35-40 Minuten in den Ofen stellen.


Video: Community Medicine. Epidemiology. Analytic Study u0026 Case Control Study. Part 5 (November 2021).