Neue Rezepte

Schauspielerin Lucy Liu ist der neueste Promi-Fan von Mandarin Oriental Hotels

Schauspielerin Lucy Liu ist der neueste Promi-Fan von Mandarin Oriental Hotels

Luxus im einfachsten Sinne ist, wie Sherlock Holmes sagen würde: „Elementar, mein lieber Watson. Elementar." Ironischerweise ist die neueste Sprecherin der Mandarin Oriental Hotel Group Lucy Liu, die als Joan Watson in Grundstufe, CBSs preisgekrönter Neustart der mythischen Charaktere von Sir Arthur Conan Doyle.

Das Fünf-Sterne-Mandarin Oriental New York wurde von der Schauspielerin zu ihrem Lieblingshotel in der Luxushotelkette gewählt, sodass sie dort in der neuen He's a Fan/She's a Fan-Kampagne von MO zu sehen sein wird, die sich auf Prominente konzentriert, die eindeutig das Schöne zu schätzen wissen Dinge im Leben. Aufgenommen von der Porträtfotografin Mary McCartney, wird jede Berühmtheit an einem Ort ihrer Wahl gezeigt, der für sie am besten „ein Gefühl des Wohlbefindens“ repräsentiert.

Die furchtlose Liu entschied sich dafür, in einem trägerlosen weißen Satinkleid fotografiert zu werden, während sie an einer Hochhaus-Feuertreppe des Mandarin Oriental New York mit dem Chrysler Building-Turm praktisch auf Augenhöhe im Hintergrund hing. Wieso den? Geboren in New York in einem Mandarin sprechenden Elternhaus, der Draufgänger Charlie's Engel star liebt natürlich die Lage der Marke in NYC, die Nähe zum Central Park und die Bequemlichkeit der Boxenstopps während Grundstufe Standortaufnahmen. Sie liebt auch das „leckere und beruhigende“ chinesische Frühstück.

Wie sehr lieben andere Prominente die Mandarin Oriental Hotels? „Eine der großartigen Erfahrungen bei einem Aufenthalt im Mandarin Oriental ist die Qualität des Personals“, sagt Dame Helen Mirren. Hinter diesem Antrag steht Morgan Freeman, der seinen Dienst durch „Leute, die genau wissen, was sie tun“ lobt. Designerin Vivienne Tam lässt sich von „Design und Farbe, Ruhe und Ruhe“ der Hotels inspirieren und Liam Neeson fasst das Besondere der Hotelgruppe in nur vier Worten zusammen: „So ziemlich das Beste“.

Mithilfe von Foto- und Videoaufnahmen verbindet die Mandarin Oriental-Kampagne He’s a Fan/She’s a Fan auf elegante Weise das bekannte Symbol von Mandarin Oriental, den Fan, mit internationalen Prominenten, die sich als Stammgäste in den Hotels der Marke bezeichnen. Zu den 27 offiziellen Sprechern gehören die Mezzosopranistin Cecilia Bartoli, der Schuhdesigner Christian Louboutin, der Architekt IM Pei, der Autor Frederick Forsyth, die Ballerina Darcey Bussell, der Sänger Bryan Ferry, die Pianistin Hélène Grimaud sowie die Schauspieler Sophie Marceau, Kevin Spacey und Michelle Yeoh.

Als Dank für ihre Unterstützung spendet die Mandarin Oriental Hotel Group an die Wohltätigkeitsorganisation jedes Prominenten. Liu entschied sich für UNICEF, das sie seit einem Jahrzehnt unterstützt, und IGNITE, ein Kunstprogramm für Kinder in Ost-Delhi, Indien.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London ist seit der Römerzeit eine bedeutende Weltstadt, was seine Popularität in zeitreisenden historischen Dramen erklärt. Es war in der ehemaligen Residenz von Königin Anne, dem Kensington Palace, dass Der Favorits Höflinge aus dem 18. Jahrhundert intrigierten und verführten. Oder schlendern Sie über den Hyde Park zum Buckingham Palace, wo Szenen aus Mary Poppins kehrt zurück wurden gefilmt. Fahren Sie nach Osten, um die traditionellen Kneipen im East End zu entdecken – probieren Sie Royal Oak an der Columbia Road – wo Schloss, Stock und zwei Rauchfässer seinen Cockney-Charme gefunden. Die Londoner U-Bahn hatte ihren eigenen Star an der Reihe Dunkelste Stunde – obwohl, wie der Londoner Gary „Churchill“ Oldman Ihnen sagen könnte, in einer echten Rush-Hour-U-Bahn das Reden eher verpönt ist.

Geheimagenten der Hollywood-Könige am Comer See

Martinis schmecken am besten geschüttelt, nicht gerührt, aber auch mit Blick auf das glitzernde Wasser des Comer Sees. Kein Wunder also, dass das exklusive italienische Reiseziel ein Favorit von 007 selbst ist Villa del Balbianello am Westufer ist der Rückzugsort von Daniel Craigs Bond Casino royale und es ist auch Anakin Skywalkers Zufluchtsort in Star Wars: Episode II. In George Clooneys Haus am Comer See lernte Stanley Tucci seine Frau Felicity kennen, als beide bei der Hochzeit von Emily Blunt (Felicitys Schwester) und John Krasinski zu Gast waren. Wenn Clooney keine Hochzeit in Hollywood veranstaltet, ist er dafür bekannt, dass er seinen Kumpel Brad Pitt in das Inselrestaurant Locanda dell’Isola Comacina mitnimmt – es wird seit 1948 das gleiche exquisit einfache Menü serviert.

Turteltauben zu Singvögeln in Paris

Paris hat viel mehr zu bieten als die üblichen Touristenklischees. Literarische Turteltauben verweilen zwischen den Stapeln des unabhängigen Buchladens Shakespeare and Company, wo sich Ethan Hawkes Charakter mit Julie Delpys In wieder vereint Vor dem Sonnenuntergang oder folgen Sie den Spuren der Champs-Élysées von À Bout de Soufflevon Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg. Dann ist es Zeit, die große Cimetière Père-Lachaise zu besuchen, die letzte Ruhestätte für das Leben ist rosadith Piaf und die Kulisse für die brillant zweideutige Schlussszene von Elle, mit der preisgekrönten Schauspielerin und Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finanzierung für Freundschaft in New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet Ihnen sowohl zum Vergnügen als auch zu geschäftlichen Anlässen den passenden Rahmen. Power-Lunch à la Scorsese’s Der Wolf von der Wall Street im The Four Seasons Restaurant und von dort ist es nur ein kurzer New Yorker Spaziergang (d. h. 15 Minuten) zum Theatre District, der zusammen mit Emma Stone und Michael Keaton in Alejandro González Iñárritus Oscar-Gewinner 2014 zu sehen war Vogelmann. Während vieles von dem, was auf dem Bildschirm für NYC gilt, eigentlich Toronto oder Montreal ist, kann man das Riesenrad und die Promenade von Coney Island nicht vortäuschen, wie in Brooklyn, Die Krieger, Strände und viele mehr.

Umhang-Kreuzfahrer zu Kung-Fu-Meistern in Hongkong

International Finance Center ist nicht der inspirierendste Gebäudename, aber dieser imposante Wolkenkratzer beherrscht den Bildschirm in Der dunkle Ritter. Hongkong ist ein beliebter Ort für Science-Fiction-Zukunftslandschaften. Filmfans können dem verstorbenen, großartigen Bruce Lee im Tsing Shan Kloster huldigen, wo er Kung-Fu-Klassiker gedreht hat Betrete den Drachen. Oder, wie Tony Leung und Maggie Cheung, holen Sie sich In der Stimmung für Liebe bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant im westlichen Stil der 1960er Jahre. Leider wurde das ursprüngliche Stieglitz-Restaurant 2018 geschlossen, aber Sie können in einem anderen langjährigen Einheimischen, Tai Ping Koon in der Mau Lam Street, einen Vorgeschmack auf die Speisekarte und die schwach beleuchteten Innenräume erhalten.

Kraftvolle Schläge auf vorbeikommende Fremde in Tokio

Erinnere dich an das ikonische Töte Bill Kampfszene zwischen Uma Thurman und Lucy Lius Verrückt 88? Das Set wurde vom Restaurant Gonpachi im Tokioter Stadtteil Minato inspiriert. Die perfekte Nacht in Tokio geht im Womb in Shibuya weiter, dem flüchtig angesagten Superclub, der in dem mit Stars gespickten Film von 2006 zu sehen war Babel. Aus welcher Richtung Sie auch kommen, es wird schwierig sein, die ikonische Shibuya-Kreuzung zu passieren, ein erkennbares Wahrzeichen, das in mehreren Tokioter Klassikern zu sehen war, darunter In der Übersetzung verloren.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London ist seit der Römerzeit eine bedeutende Weltstadt, was seine Popularität in zeitreisenden historischen Dramen erklärt. Es war in der ehemaligen Residenz von Königin Anne, dem Kensington Palace, dass Der Favorits Höflinge aus dem 18. Jahrhundert intrigierten und verführten. Oder schlendern Sie über den Hyde Park zum Buckingham Palace, wo Szenen aus Mary Poppins kehrt zurück wurden gefilmt. Fahren Sie nach Osten, um die traditionellen Kneipen im East End zu entdecken – probieren Sie Royal Oak an der Columbia Road – wo Schloss, Stock und zwei Rauchfässer seinen Cockney-Charme gefunden. Die Londoner U-Bahn hatte ihren eigenen Star an der Reihe Dunkelste Stunde – obwohl, wie der Londoner Gary „Churchill“ Oldman Ihnen sagen könnte, in einer echten Rush-Hour-U-Bahn das Reden eher verpönt ist.

Geheimagenten der Hollywood-Könige am Comer See

Martinis schmecken am besten geschüttelt, nicht gerührt, aber auch mit Blick auf das glitzernde Wasser des Comer Sees. Kein Wunder also, dass das exklusive italienische Reiseziel ein Favorit von 007 selbst ist Villa del Balbianello am Westufer ist der Rückzugsort von Daniel Craigs Bond Casino royale und es ist auch Anakin Skywalkers Zufluchtsort in Star Wars: Episode II. In George Clooneys Haus am Comer See lernte Stanley Tucci seine Frau Felicity kennen, als beide bei der Hochzeit von Emily Blunt (Felicitys Schwester) und John Krasinski zu Gast waren. Wenn Clooney keine Hochzeit in Hollywood veranstaltet, ist er dafür bekannt, dass er seinen Kumpel Brad Pitt in das Inselrestaurant Locanda dell’Isola Comacina mitnimmt – es wird seit 1948 das gleiche exquisit einfache Menü serviert.

Turteltauben zu Singvögeln in Paris

Paris hat viel mehr zu bieten als die üblichen Touristenklischees. Literarische Turteltauben verweilen zwischen den Stapeln des unabhängigen Buchladens Shakespeare and Company, wo sich Ethan Hawkes Charakter mit Julie Delpys In wieder vereint Vor dem Sonnenuntergang oder folgen Sie den Spuren der Champs-Élysées von À Bout de Soufflevon Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg. Dann ist es Zeit, die große Cimetière Père-Lachaise zu besuchen, die letzte Ruhestätte für das Leben ist rosadith Piaf und die Kulisse für die brillant zweideutige Schlussszene von Elle, mit der preisgekrönten Schauspielerin und Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finanzierung für Freundschaft in New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet Ihnen sowohl zum Vergnügen als auch zu geschäftlichen Anlässen den passenden Rahmen. Power-Lunch à la Scorsese’s Der Wolf von der Wall Street im The Four Seasons Restaurant und von dort ist es nur ein kurzer New Yorker Spaziergang (d. h. 15 Minuten) zum Theatre District, der zusammen mit Emma Stone und Michael Keaton in Alejandro González Iñárritus Oscar-Gewinner 2014 zu sehen war Vogelmann. Während vieles von dem, was auf dem Bildschirm für NYC gilt, eigentlich Toronto oder Montreal ist, kann man das Riesenrad und die Promenade von Coney Island nicht vortäuschen, wie in Brooklyn, Die Krieger, Strände und viele mehr.

Umhang-Kreuzfahrer zu Kung-Fu-Meistern in Hongkong

International Finance Center ist nicht der inspirierendste Gebäudename, aber dieser imposante Wolkenkratzer beherrscht den Bildschirm in Der dunkle Ritter. Hongkong ist ein beliebter Ort für Science-Fiction-Zukunftslandschaften. Filmfans können dem verstorbenen, großartigen Bruce Lee im Tsing Shan Kloster huldigen, wo er Kung-Fu-Klassiker gedreht hat Betrete den Drachen. Oder, wie Tony Leung und Maggie Cheung, holen Sie sich In der Stimmung für Liebe bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant im westlichen Stil der 1960er Jahre. Leider wurde das ursprüngliche Stieglitz-Restaurant 2018 geschlossen, aber Sie können in einem anderen langjährigen Einheimischen, Tai Ping Koon in der Mau Lam Street, einen Vorgeschmack auf die Speisekarte und die schwach beleuchteten Innenräume erhalten.

Kraftvolle Schläge auf vorbeikommende Fremde in Tokio

Erinnere dich an das ikonische Töte Bill Kampfszene zwischen Uma Thurman und Lucy Lius Verrückt 88? Das Set wurde vom Restaurant Gonpachi im Tokioter Stadtteil Minato inspiriert. Die perfekte Nacht in Tokio geht im Womb in Shibuya weiter, dem flüchtig angesagten Superclub, der in dem mit Stars gespickten Film von 2006 zu sehen war Babel. Aus welcher Richtung Sie auch kommen, es wird schwierig sein, die ikonische Shibuya-Kreuzung zu passieren, ein erkennbares Wahrzeichen, das in mehreren Tokioter Klassikern zu sehen war, darunter In der Übersetzung verloren.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London ist seit der Römerzeit eine bedeutende Weltstadt, was seine Popularität in zeitreisenden historischen Dramen erklärt. Es war in der ehemaligen Residenz von Königin Anne, dem Kensington Palace, dass Der Favorits Höflinge aus dem 18. Jahrhundert intrigierten und verführten. Oder schlendern Sie über den Hyde Park zum Buckingham Palace, wo Szenen aus Mary Poppins kehrt zurück wurden gefilmt. Fahren Sie nach Osten, um die traditionellen Kneipen im East End zu entdecken – probieren Sie Royal Oak an der Columbia Road – wo Schloss, Stock und zwei Rauchfässer seinen Cockney-Charme gefunden. Die Londoner U-Bahn hatte ihren eigenen Star an der Reihe Dunkelste Stunde – obwohl, wie der Londoner Gary „Churchill“ Oldman Ihnen sagen könnte, in einer echten Rush-Hour-U-Bahn das Reden eher verpönt ist.

Geheimagenten der Hollywood-Könige am Comer See

Martinis schmecken am besten geschüttelt, nicht gerührt, aber auch mit Blick auf das glitzernde Wasser des Comer Sees. Kein Wunder also, dass das exklusive italienische Reiseziel ein Favorit von 007 selbst ist Villa del Balbianello am Westufer ist der Rückzugsort von Daniel Craigs Bond Casino royale und es ist auch Anakin Skywalkers Zufluchtsort in Star Wars: Episode II. In George Clooneys Haus am Comer See lernte Stanley Tucci seine Frau Felicity kennen, als beide bei der Hochzeit von Emily Blunt (Felicitys Schwester) und John Krasinski zu Gast waren. Wenn Clooney keine Hochzeit in Hollywood veranstaltet, ist er dafür bekannt, dass er seinen Kumpel Brad Pitt in das Inselrestaurant Locanda dell’Isola Comacina mitnimmt – es wird seit 1948 das gleiche exquisit einfache Menü serviert.

Turteltauben zu Singvögeln in Paris

Paris hat viel mehr zu bieten als die üblichen Touristenklischees. Literarische Turteltauben verweilen zwischen den Stapeln des unabhängigen Buchladens Shakespeare and Company, wo sich Ethan Hawkes Charakter mit Julie Delpys In wieder vereint Vor dem Sonnenuntergang oder folgen Sie den Spuren der Champs-Élysées von À Bout de Soufflevon Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg. Dann ist es Zeit, die große Cimetière Père-Lachaise zu besuchen, die letzte Ruhestätte für das Leben ist rosadith Piaf und die Kulisse für die brillant zweideutige Schlussszene von Elle, mit der preisgekrönten Schauspielerin und Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finanzierung für Freundschaft in New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet Ihnen sowohl zum Vergnügen als auch zu geschäftlichen Anlässen den passenden Rahmen. Power-Lunch à la Scorsese’s Der Wolf von der Wall Street im The Four Seasons Restaurant und von dort ist es nur ein kurzer New Yorker Spaziergang (d. h. 15 Minuten) zum Theatre District, der zusammen mit Emma Stone und Michael Keaton in Alejandro González Iñárritus Oscar-Gewinner 2014 zu sehen war Vogelmann. Während vieles von dem, was auf dem Bildschirm für NYC gilt, eigentlich Toronto oder Montreal ist, kann man das Riesenrad und die Promenade von Coney Island nicht vortäuschen, wie in Brooklyn, Die Krieger, Strände und viele mehr.

Umhang-Kreuzfahrer zu Kung-Fu-Meistern in Hongkong

International Finance Center ist nicht der inspirierendste Gebäudename, aber dieser imposante Wolkenkratzer beherrscht den Bildschirm in Der dunkle Ritter. Hongkong ist ein beliebter Ort für Science-Fiction-Zukunftslandschaften. Filmfans können dem verstorbenen, großartigen Bruce Lee im Tsing Shan Kloster huldigen, wo er Kung-Fu-Klassiker gedreht hat Betrete den Drachen. Oder, wie Tony Leung und Maggie Cheung, holen Sie sich In der Stimmung für Liebe bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant im westlichen Stil der 1960er Jahre. Leider wurde das ursprüngliche Stieglitz-Restaurant 2018 geschlossen, aber Sie können in einem anderen langjährigen Einheimischen, Tai Ping Koon in der Mau Lam Street, einen Vorgeschmack auf die Speisekarte und die schwach beleuchteten Innenräume erhalten.

Kraftvolle Schläge auf vorbeikommende Fremde in Tokio

Erinnere dich an das ikonische Töte Bill Kampfszene zwischen Uma Thurman und Lucy Lius Verrückt 88? Das Set wurde vom Restaurant Gonpachi im Tokioter Stadtteil Minato inspiriert. Die perfekte Nacht in Tokio geht im Womb in Shibuya weiter, dem flüchtig angesagten Superclub, der in dem mit Stars gespickten Film von 2006 zu sehen war Babel. Aus welcher Richtung Sie auch kommen, es wird schwierig sein, die ikonische Shibuya-Kreuzung zu passieren, ein erkennbares Wahrzeichen, das in mehreren Tokioter Klassikern zu sehen war, darunter In der Übersetzung verloren.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London ist seit der Römerzeit eine bedeutende Weltstadt, was seine Popularität in zeitreisenden historischen Dramen erklärt. Es war in der ehemaligen Residenz von Königin Anne, dem Kensington Palace, dass Der Favorits Höflinge aus dem 18. Jahrhundert intrigierten und verführten. Oder schlendern Sie über den Hyde Park zum Buckingham Palace, wo Szenen aus Mary Poppins kehrt zurück wurden gefilmt. Fahren Sie nach Osten, um die traditionellen Kneipen im East End zu entdecken – probieren Sie Royal Oak an der Columbia Road – wo Schloss, Stock und zwei Rauchfässer seinen Cockney-Charme gefunden. Die Londoner U-Bahn hatte ihren eigenen Star an der Reihe Dunkelste Stunde – obwohl, wie der Londoner Gary „Churchill“ Oldman Ihnen sagen könnte, in einer echten Rush-Hour-U-Bahn das Reden eher verpönt ist.

Geheimagenten der Hollywood-Könige am Comer See

Martinis schmecken am besten geschüttelt, nicht gerührt, aber auch mit Blick auf das glitzernde Wasser des Comer Sees. Kein Wunder also, dass das exklusive italienische Reiseziel ein Favorit von 007 selbst ist Villa del Balbianello am Westufer ist der Rückzugsort von Daniel Craigs Bond Casino royale und es ist auch Anakin Skywalkers Zufluchtsort in Star Wars: Episode II. In George Clooneys Haus am Comer See lernte Stanley Tucci seine Frau Felicity kennen, als beide bei der Hochzeit von Emily Blunt (Felicitys Schwester) und John Krasinski zu Gast waren. Wenn Clooney keine Hochzeit in Hollywood veranstaltet, ist er dafür bekannt, dass er seinen Kumpel Brad Pitt in das Inselrestaurant Locanda dell’Isola Comacina mitnimmt – es wird seit 1948 das gleiche exquisit einfache Menü serviert.

Turteltauben zu Singvögeln in Paris

Paris hat viel mehr zu bieten als die üblichen Touristenklischees. Literarische Turteltauben verweilen zwischen den Stapeln des unabhängigen Buchladens Shakespeare and Company, wo sich Ethan Hawkes Charakter mit Julie Delpys In wieder vereint Vor dem Sonnenuntergang oder folgen Sie den Spuren der Champs-Élysées von À Bout de Soufflevon Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg. Dann ist es Zeit, die große Cimetière Père-Lachaise zu besuchen, die letzte Ruhestätte für das Leben ist rosadith Piaf und die Kulisse für die brillant zweideutige Schlussszene von Elle, mit der preisgekrönten Schauspielerin und Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finanzierung für Freundschaft in New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet Ihnen sowohl zum Vergnügen als auch zu geschäftlichen Anlässen den passenden Rahmen. Power-Lunch à la Scorsese’s Der Wolf von der Wall Street im The Four Seasons Restaurant und von dort ist es nur ein kurzer New Yorker Spaziergang (d. h. 15 Minuten) zum Theatre District, der zusammen mit Emma Stone und Michael Keaton in Alejandro González Iñárritus Oscar-Gewinner 2014 zu sehen war Vogelmann. Während vieles von dem, was auf dem Bildschirm für NYC gilt, eigentlich Toronto oder Montreal ist, kann man das Riesenrad und die Promenade von Coney Island nicht vortäuschen, wie in Brooklyn, Die Krieger, Strände und viele mehr.

Umhang-Kreuzfahrer zu Kung-Fu-Meistern in Hongkong

International Finance Center ist nicht der inspirierendste Gebäudename, aber dieser imposante Wolkenkratzer beherrscht den Bildschirm in Der dunkle Ritter. Hongkong ist ein beliebter Ort für Science-Fiction-Zukunftslandschaften. Filmfans können dem verstorbenen, großartigen Bruce Lee im Tsing Shan Kloster huldigen, wo er Kung-Fu-Klassiker gedreht hat Betrete den Drachen. Oder, wie Tony Leung und Maggie Cheung, holen Sie sich In der Stimmung für Liebe bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant im westlichen Stil der 1960er Jahre. Leider wurde das ursprüngliche Stieglitz-Restaurant 2018 geschlossen, aber Sie können in einem anderen langjährigen Einheimischen, Tai Ping Koon in der Mau Lam Street, einen Vorgeschmack auf die Speisekarte und die schwach beleuchteten Innenräume erhalten.

Kraftvolle Schläge auf vorbeikommende Fremde in Tokio

Erinnere dich an das ikonische Töte Bill Kampfszene zwischen Uma Thurman und Lucy Lius Verrückt 88? Das Set wurde vom Restaurant Gonpachi im Tokioter Stadtteil Minato inspiriert. Die perfekte Nacht in Tokio geht im Womb in Shibuya weiter, dem flüchtig angesagten Superclub, der in dem mit Stars gespickten Film von 2006 zu sehen war Babel. Aus welcher Richtung Sie auch kommen, es wird schwierig sein, die ikonische Shibuya-Kreuzung zu passieren, ein erkennbares Wahrzeichen, das in mehreren Tokioter Klassikern zu sehen war, darunter In der Übersetzung verloren.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London ist seit der Römerzeit eine bedeutende Weltstadt, was seine Popularität in zeitreisenden historischen Dramen erklärt. Es war in der ehemaligen Residenz von Königin Anne, dem Kensington Palace, dass Der Favorits Höflinge aus dem 18. Jahrhundert intrigierten und verführten. Oder schlendern Sie über den Hyde Park zum Buckingham Palace, wo Szenen aus Mary Poppins kehrt zurück wurden gefilmt. Fahren Sie nach Osten, um die traditionellen Kneipen im East End zu entdecken – probieren Sie Royal Oak an der Columbia Road – wo Schloss, Stock und zwei Rauchfässer seinen Cockney-Charme gefunden. Die Londoner U-Bahn hatte ihren eigenen Star an der Reihe Dunkelste Stunde – obwohl, wie der Londoner Gary „Churchill“ Oldman Ihnen sagen könnte, in einer echten Rush-Hour-U-Bahn das Reden eher verpönt ist.

Geheimagenten der Hollywood-Könige am Comer See

Martinis schmecken am besten geschüttelt, nicht gerührt, aber auch mit Blick auf das glitzernde Wasser des Comer Sees. Kein Wunder also, dass das exklusive italienische Reiseziel ein Favorit von 007 selbst ist Villa del Balbianello am Westufer ist der Rückzugsort von Daniel Craigs Bond Casino royale und es ist auch Anakin Skywalkers Zufluchtsort in Star Wars: Episode II. In George Clooneys Haus am Comer See lernte Stanley Tucci seine Frau Felicity kennen, als beide bei der Hochzeit von Emily Blunt (Felicitys Schwester) und John Krasinski zu Gast waren. Wenn Clooney keine Hochzeit in Hollywood veranstaltet, ist er dafür bekannt, dass er seinen Kumpel Brad Pitt in das Inselrestaurant Locanda dell’Isola Comacina mitnimmt – es wird seit 1948 das gleiche exquisit einfache Menü serviert.

Turteltauben zu Singvögeln in Paris

Paris hat viel mehr zu bieten als die üblichen Touristenklischees. Literarische Turteltauben verweilen zwischen den Stapeln des unabhängigen Buchladens Shakespeare and Company, wo sich Ethan Hawkes Charakter mit Julie Delpys In wieder vereint Vor dem Sonnenuntergang oder folgen Sie den Spuren der Champs-Élysées von À Bout de Soufflevon Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg. Dann ist es Zeit, die große Cimetière Père-Lachaise zu besuchen, die letzte Ruhestätte für das Leben ist rosadith Piaf und die Kulisse für die brillant zweideutige Schlussszene von Elle, mit der preisgekrönten Schauspielerin und Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finanzierung für Freundschaft in New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet Ihnen sowohl zum Vergnügen als auch zu geschäftlichen Anlässen den passenden Rahmen. Power-Lunch à la Scorsese’s Der Wolf von der Wall Street im The Four Seasons Restaurant und von dort ist es nur ein kurzer New Yorker Spaziergang (d. h. 15 Minuten) zum Theatre District, der zusammen mit Emma Stone und Michael Keaton in Alejandro González Iñárritus Oscar-Gewinner 2014 zu sehen war Vogelmann. Während vieles von dem, was auf dem Bildschirm für NYC gilt, eigentlich Toronto oder Montreal ist, kann man das Riesenrad und die Promenade von Coney Island nicht vortäuschen, wie in Brooklyn, Die Krieger, Strände und viele mehr.

Umhang-Kreuzfahrer zu Kung-Fu-Meistern in Hongkong

International Finance Center ist nicht der inspirierendste Gebäudename, aber dieser imposante Wolkenkratzer beherrscht den Bildschirm in Der dunkle Ritter. Hongkong ist ein beliebter Ort für Science-Fiction-Zukunftslandschaften. Filmfans können dem verstorbenen, großartigen Bruce Lee im Tsing Shan Kloster huldigen, wo er Kung-Fu-Klassiker gedreht hat Betrete den Drachen. Oder, wie Tony Leung und Maggie Cheung, holen Sie sich In der Stimmung für Liebe bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant im westlichen Stil der 1960er Jahre. Leider wurde das ursprüngliche Stieglitz-Restaurant 2018 geschlossen, aber Sie können in einem anderen langjährigen Einheimischen, Tai Ping Koon in der Mau Lam Street, einen Vorgeschmack auf die Speisekarte und die schwach beleuchteten Innenräume erhalten.

Kraftvolle Schläge auf vorbeikommende Fremde in Tokio

Erinnere dich an das ikonische Töte Bill Kampfszene zwischen Uma Thurman und Lucy Lius Verrückt 88? Das Set wurde vom Restaurant Gonpachi im Tokioter Stadtteil Minato inspiriert. Die perfekte Nacht in Tokio geht im Womb in Shibuya weiter, dem flüchtig angesagten Superclub, der in dem mit Stars gespickten Film von 2006 zu sehen war Babel. Aus welcher Richtung Sie auch kommen, es wird schwierig sein, die ikonische Shibuya-Kreuzung zu passieren, ein erkennbares Wahrzeichen, das in mehreren Tokioter Klassikern zu sehen war, darunter In der Übersetzung verloren.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London ist seit der Römerzeit eine bedeutende Weltstadt, was seine Popularität in zeitreisenden historischen Dramen erklärt. Es war in der ehemaligen Residenz von Königin Anne, dem Kensington Palace, dass Der Favorits Höflinge aus dem 18. Jahrhundert intrigierten und verführten. Oder schlendern Sie über den Hyde Park zum Buckingham Palace, wo Szenen aus Mary Poppins kehrt zurück wurden gefilmt. Fahren Sie nach Osten, um die traditionellen Kneipen im East End zu entdecken – probieren Sie Royal Oak an der Columbia Road – wo Schloss, Stock und zwei Rauchfässer seinen Cockney-Charme gefunden. Die Londoner U-Bahn hatte ihren eigenen Star an der Reihe Dunkelste Stunde – obwohl, wie der Londoner Gary „Churchill“ Oldman Ihnen sagen könnte, in einer echten Rush-Hour-U-Bahn das Reden eher verpönt ist.

Geheimagenten der Hollywood-Könige am Comer See

Martinis schmecken am besten geschüttelt, nicht gerührt, aber auch mit Blick auf das glitzernde Wasser des Comer Sees. Kein Wunder also, dass das exklusive italienische Reiseziel ein Favorit von 007 selbst ist Villa del Balbianello am Westufer ist der Rückzugsort von Daniel Craigs Bond Casino royale und es ist auch Anakin Skywalkers Zufluchtsort in Star Wars: Episode II. In George Clooneys Haus am Comer See lernte Stanley Tucci seine Frau Felicity kennen, als beide bei der Hochzeit von Emily Blunt (Felicitys Schwester) und John Krasinski zu Gast waren. Wenn Clooney keine Hochzeit in Hollywood veranstaltet, ist er dafür bekannt, dass er seinen Kumpel Brad Pitt in das Inselrestaurant Locanda dell’Isola Comacina mitnimmt – es wird seit 1948 das gleiche exquisit einfache Menü serviert.

Turteltauben zu Singvögeln in Paris

Paris hat viel mehr zu bieten als die üblichen Touristenklischees. Literarische Turteltauben verweilen zwischen den Stapeln des unabhängigen Buchladens Shakespeare and Company, wo sich Ethan Hawkes Charakter mit Julie Delpys In wieder vereint Vor dem Sonnenuntergang oder folgen Sie den Spuren der Champs-Élysées von À Bout de Soufflevon Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg. Dann ist es Zeit, die große Cimetière Père-Lachaise zu besuchen, die letzte Ruhestätte für das Leben ist rosadith Piaf und die Kulisse für die brillant zweideutige Schlussszene von Elle, mit der preisgekrönten Schauspielerin und Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finanzierung für Freundschaft in New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet Ihnen sowohl zum Vergnügen als auch zu geschäftlichen Anlässen den passenden Rahmen. Power-Lunch à la Scorsese’s Der Wolf von der Wall Street im The Four Seasons Restaurant und von dort ist es nur ein kurzer New Yorker Spaziergang (d. h. 15 Minuten) zum Theatre District, der zusammen mit Emma Stone und Michael Keaton in Alejandro González Iñárritus Oscar-Gewinner 2014 zu sehen war Vogelmann. Während vieles von dem, was auf dem Bildschirm für NYC gilt, eigentlich Toronto oder Montreal ist, kann man das Riesenrad und die Promenade von Coney Island nicht vortäuschen, wie in Brooklyn, Die Krieger, Strände und viele mehr.

Umhang-Kreuzfahrer zu Kung-Fu-Meistern in Hongkong

International Finance Center ist nicht der inspirierendste Gebäudename, aber dieser imposante Wolkenkratzer beherrscht den Bildschirm in Der dunkle Ritter. Hongkong ist ein beliebter Ort für Science-Fiction-Zukunftslandschaften. Filmfans können dem verstorbenen, großartigen Bruce Lee im Tsing Shan Kloster huldigen, wo er Kung-Fu-Klassiker gedreht hat Betrete den Drachen. Oder, wie Tony Leung und Maggie Cheung, holen Sie sich In der Stimmung für Liebe bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant im westlichen Stil der 1960er Jahre. Leider wurde das ursprüngliche Stieglitz-Restaurant 2018 geschlossen, aber Sie können in einem anderen langjährigen Einheimischen, Tai Ping Koon in der Mau Lam Street, einen Vorgeschmack auf die Speisekarte und die schwach beleuchteten Innenräume erhalten.

Kraftvolle Schläge auf vorbeikommende Fremde in Tokio

Erinnere dich an das ikonische Töte Bill Kampfszene zwischen Uma Thurman und Lucy Lius Verrückt 88? Das Set wurde vom Restaurant Gonpachi im Tokioter Stadtteil Minato inspiriert. Die perfekte Nacht in Tokio geht im Womb in Shibuya weiter, dem flüchtig angesagten Superclub, der in dem mit Stars gespickten Film von 2006 zu sehen war Babel. Aus welcher Richtung Sie auch kommen, es wird schwierig sein, die ikonische Shibuya-Kreuzung zu passieren, ein erkennbares Wahrzeichen, das in mehreren Tokioter Klassikern zu sehen war, darunter In der Übersetzung verloren.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London ist seit der Römerzeit eine bedeutende Weltstadt, was seine Popularität in zeitreisenden historischen Dramen erklärt. Es war in der ehemaligen Residenz von Königin Anne, dem Kensington Palace, dass Der Favorits Höflinge aus dem 18. Jahrhundert intrigierten und verführten. Oder schlendern Sie über den Hyde Park zum Buckingham Palace, wo Szenen aus Mary Poppins kehrt zurück wurden gefilmt. Fahren Sie nach Osten, um die traditionellen Kneipen im East End zu entdecken – probieren Sie Royal Oak an der Columbia Road – wo Schloss, Stock und zwei Rauchfässer seinen Cockney-Charme gefunden. Die Londoner U-Bahn hatte ihren eigenen Star an der Reihe Dunkelste Stunde – obwohl, wie der Londoner Gary „Churchill“ Oldman Ihnen sagen könnte, in einer echten Rush-Hour-U-Bahn das Reden eher verpönt ist.

Geheimagenten der Hollywood-Könige am Comer See

Martinis schmecken am besten geschüttelt, nicht gerührt, aber auch mit Blick auf das glitzernde Wasser des Comer Sees. Kein Wunder also, dass das exklusive italienische Reiseziel ein Favorit von 007 selbst ist Villa del Balbianello am Westufer ist der Rückzugsort von Daniel Craigs Bond Casino royale und es ist auch Anakin Skywalkers Zufluchtsort in Star Wars: Episode II. In George Clooneys Haus am Comer See lernte Stanley Tucci seine Frau Felicity kennen, als beide bei der Hochzeit von Emily Blunt (Felicitys Schwester) und John Krasinski zu Gast waren. Wenn Clooney keine Hochzeit in Hollywood veranstaltet, ist er dafür bekannt, dass er seinen Kumpel Brad Pitt in das Inselrestaurant Locanda dell’Isola Comacina mitnimmt – es wird seit 1948 das gleiche exquisit einfache Menü serviert.

Turteltauben zu Singvögeln in Paris

Paris hat viel mehr zu bieten als die üblichen Touristenklischees. Literarische Turteltauben verweilen zwischen den Stapeln des unabhängigen Buchladens Shakespeare and Company, wo sich Ethan Hawkes Charakter mit Julie Delpys In wieder vereint Vor dem Sonnenuntergang oder folgen Sie den Spuren der Champs-Élysées von À Bout de Soufflevon Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg. Dann ist es Zeit, die große Cimetière Père-Lachaise zu besuchen, die letzte Ruhestätte für das Leben ist rosadith Piaf und die Kulisse für die brillant zweideutige Schlussszene von Elle, mit der preisgekrönten Schauspielerin und Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finanzierung für Freundschaft in New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet Ihnen sowohl zum Vergnügen als auch zu geschäftlichen Anlässen den passenden Rahmen. Power-Lunch à la Scorsese’s Der Wolf von der Wall Street im The Four Seasons Restaurant und von dort ist es nur ein kurzer New Yorker Spaziergang (d. h. 15 Minuten) zum Theatre District, der zusammen mit Emma Stone und Michael Keaton in Alejandro González Iñárritus Oscar-Gewinner 2014 zu sehen war Vogelmann. Während vieles von dem, was auf dem Bildschirm für NYC gilt, eigentlich Toronto oder Montreal ist, kann man das Riesenrad und die Promenade von Coney Island nicht vortäuschen, wie in Brooklyn, Die Krieger, Strände und viele mehr.

Umhang-Kreuzfahrer zu Kung-Fu-Meistern in Hongkong

International Finance Center ist nicht der inspirierendste Gebäudename, aber dieser imposante Wolkenkratzer beherrscht den Bildschirm in Der dunkle Ritter. Hongkong ist ein beliebter Ort für Science-Fiction-Zukunftslandschaften. Filmfans können dem verstorbenen, großartigen Bruce Lee im Tsing Shan Kloster huldigen, wo er Kung-Fu-Klassiker gedreht hat Betrete den Drachen. Oder, wie Tony Leung und Maggie Cheung, holen Sie sich In der Stimmung für Liebe bei einem romantischen Abendessen in einem Restaurant im westlichen Stil der 1960er Jahre. Leider wurde das ursprüngliche Stieglitz-Restaurant 2018 geschlossen, aber Sie können in einem anderen langjährigen Einheimischen, Tai Ping Koon in der Mau Lam Street, einen Vorgeschmack auf die Speisekarte und die schwach beleuchteten Innenräume erhalten.

Kraftvolle Schläge auf vorbeikommende Fremde in Tokio

Erinnere dich an das ikonische Töte Bill Kampfszene zwischen Uma Thurman und Lucy Lius Verrückt 88? Das Set wurde vom Restaurant Gonpachi im Tokioter Stadtteil Minato inspiriert. Die perfekte Nacht in Tokio geht im Womb in Shibuya weiter, dem flüchtig angesagten Superclub, der in dem mit Stars gespickten Film von 2006 zu sehen war Babel. Aus welcher Richtung Sie auch kommen, es wird schwierig sein, die ikonische Shibuya-Kreuzung zu passieren, ein erkennbares Wahrzeichen, das in mehreren Tokioter Klassikern zu sehen war, darunter In der Übersetzung verloren.


Wie auf dem Bildschirm zu sehen: Oscar-prämierte Reiserouten

London has been a major global city since Roman times, which explains its popularity in time-travelling historical drama. It was in Queen Anne’s former residence, Kensington Palace that The Favourite’s 18th-century courtiers schemed and seduced. Or nip across Hyde Park to Buckingham Palace, where scenes from Mary Poppins Returns were filmed. Head east to discover the traditional East End boozers – try Columbia Road’s Royal Oak – where Lock, Stock and Two Smoking Barrels found its cockney charm. London Underground had its own star turn in Darkest Hour – although, as Londoner Gary ‘Churchill’ Oldman could tell you, on a real-life rush-hour tube, speech-making is rather frowned upon.

Secret agents to Hollywood royalty in Lake Como

Martinis taste best shaken, not stirred, but also when sipped overlooking the sparkling waters of Lake Como. So no wonder the exclusive Italian destination is a favourite of 007 himself Villa del Balbianello on the western shore is where Daniel Craig’s Bond retreats in Casino Royale and it is also Anakin Skywalker’s sanctuary in Star Wars: Episode II. It was at George Clooney’s Lake Como home that Stanley Tucci met his wife Felicity, when both were guests at the wedding of Emily Blunt (Felicity’s sister) and John Krasinski. When Clooney’s not hosting Hollywood nuptials, he’s been known to take pal Brad Pitt to the island restaurant of Locanda dell’Isola Comacina ­­– it’s served the same exquisitely simple set menu since 1948.

Lovebirds to songbirds in Paris

There’s much more to Paris than the usual tourist clichés. Literary lovebirds linger between the stacks at independent book shop, Shakespeare and Company, where Ethan Hawke’s character reunites with Julie Delpy’s in Before Sunset or follow in the Champs-Élysées footsteps of À Bout de Souffle’s Jean-Paul Belmondo and Jean Seberg. Then, it’s time to hit up the grand Cimetière Père-Lachaise, the final resting place for La Vie en Rose’s Édith Piaf and the setting for the brilliantly ambiguous final scene of Elle, starring award-winning actress and Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finance to friendship in New York

The city that never sleeps has you covered for pleasure or business. Power lunch à la Scorsese’s The Wolf of Wall Street at The Four Seasons Restaurant and from there it’s a short New York walk (i.e. 15 minutes) to the Theater District, which co-starred with Emma Stone and Michael Keaton in Alejandro González Iñárritu’s 2014 Oscar-winner Birdman. While much of what passes for NYC on screen is actually Toronto or Montreal, there’s no faking the Ferris wheel and boardwalk of Coney Island, as featured in Brooklyn, The Warriors, Beaches and many more.

Caped crusaders to kung fu masters in Hong Kong

International Finance Centre isn’t the most inspiring building name, but this imposing skyscraper commands the screen in The Dark Knight. Hong Kong is a go-to location for sci-fi futurescapes. Film fans can pay homage to the late, great Bruce Lee at Tsing Shan Monastery, where he shot kung fu classic Enter the Dragon. Or, like Tony Leung and Maggie Cheung, get In The Mood For Love over a romantic dinner at a 1960s ‘western-style’ eatery. Sadly, the original Goldfinch Restaurant closed in 2018, but you can get a flavour of its menu and dimly lit interiors at another long-standing local, Tai Ping Koon in Mau Lam Street.

Powerful punches to passing strangers in Tokyo

Remember the iconic Kill Bill fight scene between Uma Thurman and Lucy Liu's Crazy 88? The set was inspired by Gonpachi restaurant in Tokyo’s Minato district. The perfect Tokyo night out continues at Womb in Shibuya, the fleetingly hip super-club featured in the star-studded 2006 film Babel. Whichever direction you’re coming from, it will be difficult to avoid passing through the iconic Shibuya Crossing, a recognisable landmark which has featured in several Tokyo classics, including Lost in Translation.


As seen on screen: Oscar-winning itineraries

London has been a major global city since Roman times, which explains its popularity in time-travelling historical drama. It was in Queen Anne’s former residence, Kensington Palace that The Favourite’s 18th-century courtiers schemed and seduced. Or nip across Hyde Park to Buckingham Palace, where scenes from Mary Poppins Returns were filmed. Head east to discover the traditional East End boozers – try Columbia Road’s Royal Oak – where Lock, Stock and Two Smoking Barrels found its cockney charm. London Underground had its own star turn in Darkest Hour – although, as Londoner Gary ‘Churchill’ Oldman could tell you, on a real-life rush-hour tube, speech-making is rather frowned upon.

Secret agents to Hollywood royalty in Lake Como

Martinis taste best shaken, not stirred, but also when sipped overlooking the sparkling waters of Lake Como. So no wonder the exclusive Italian destination is a favourite of 007 himself Villa del Balbianello on the western shore is where Daniel Craig’s Bond retreats in Casino Royale and it is also Anakin Skywalker’s sanctuary in Star Wars: Episode II. It was at George Clooney’s Lake Como home that Stanley Tucci met his wife Felicity, when both were guests at the wedding of Emily Blunt (Felicity’s sister) and John Krasinski. When Clooney’s not hosting Hollywood nuptials, he’s been known to take pal Brad Pitt to the island restaurant of Locanda dell’Isola Comacina ­­– it’s served the same exquisitely simple set menu since 1948.

Lovebirds to songbirds in Paris

There’s much more to Paris than the usual tourist clichés. Literary lovebirds linger between the stacks at independent book shop, Shakespeare and Company, where Ethan Hawke’s character reunites with Julie Delpy’s in Before Sunset or follow in the Champs-Élysées footsteps of À Bout de Souffle’s Jean-Paul Belmondo and Jean Seberg. Then, it’s time to hit up the grand Cimetière Père-Lachaise, the final resting place for La Vie en Rose’s Édith Piaf and the setting for the brilliantly ambiguous final scene of Elle, starring award-winning actress and Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finance to friendship in New York

The city that never sleeps has you covered for pleasure or business. Power lunch à la Scorsese’s The Wolf of Wall Street at The Four Seasons Restaurant and from there it’s a short New York walk (i.e. 15 minutes) to the Theater District, which co-starred with Emma Stone and Michael Keaton in Alejandro González Iñárritu’s 2014 Oscar-winner Birdman. While much of what passes for NYC on screen is actually Toronto or Montreal, there’s no faking the Ferris wheel and boardwalk of Coney Island, as featured in Brooklyn, The Warriors, Beaches and many more.

Caped crusaders to kung fu masters in Hong Kong

International Finance Centre isn’t the most inspiring building name, but this imposing skyscraper commands the screen in The Dark Knight. Hong Kong is a go-to location for sci-fi futurescapes. Film fans can pay homage to the late, great Bruce Lee at Tsing Shan Monastery, where he shot kung fu classic Enter the Dragon. Or, like Tony Leung and Maggie Cheung, get In The Mood For Love over a romantic dinner at a 1960s ‘western-style’ eatery. Sadly, the original Goldfinch Restaurant closed in 2018, but you can get a flavour of its menu and dimly lit interiors at another long-standing local, Tai Ping Koon in Mau Lam Street.

Powerful punches to passing strangers in Tokyo

Remember the iconic Kill Bill fight scene between Uma Thurman and Lucy Liu's Crazy 88? The set was inspired by Gonpachi restaurant in Tokyo’s Minato district. The perfect Tokyo night out continues at Womb in Shibuya, the fleetingly hip super-club featured in the star-studded 2006 film Babel. Whichever direction you’re coming from, it will be difficult to avoid passing through the iconic Shibuya Crossing, a recognisable landmark which has featured in several Tokyo classics, including Lost in Translation.


As seen on screen: Oscar-winning itineraries

London has been a major global city since Roman times, which explains its popularity in time-travelling historical drama. It was in Queen Anne’s former residence, Kensington Palace that The Favourite’s 18th-century courtiers schemed and seduced. Or nip across Hyde Park to Buckingham Palace, where scenes from Mary Poppins Returns were filmed. Head east to discover the traditional East End boozers – try Columbia Road’s Royal Oak – where Lock, Stock and Two Smoking Barrels found its cockney charm. London Underground had its own star turn in Darkest Hour – although, as Londoner Gary ‘Churchill’ Oldman could tell you, on a real-life rush-hour tube, speech-making is rather frowned upon.

Secret agents to Hollywood royalty in Lake Como

Martinis taste best shaken, not stirred, but also when sipped overlooking the sparkling waters of Lake Como. So no wonder the exclusive Italian destination is a favourite of 007 himself Villa del Balbianello on the western shore is where Daniel Craig’s Bond retreats in Casino Royale and it is also Anakin Skywalker’s sanctuary in Star Wars: Episode II. It was at George Clooney’s Lake Como home that Stanley Tucci met his wife Felicity, when both were guests at the wedding of Emily Blunt (Felicity’s sister) and John Krasinski. When Clooney’s not hosting Hollywood nuptials, he’s been known to take pal Brad Pitt to the island restaurant of Locanda dell’Isola Comacina ­­– it’s served the same exquisitely simple set menu since 1948.

Lovebirds to songbirds in Paris

There’s much more to Paris than the usual tourist clichés. Literary lovebirds linger between the stacks at independent book shop, Shakespeare and Company, where Ethan Hawke’s character reunites with Julie Delpy’s in Before Sunset or follow in the Champs-Élysées footsteps of À Bout de Souffle’s Jean-Paul Belmondo and Jean Seberg. Then, it’s time to hit up the grand Cimetière Père-Lachaise, the final resting place for La Vie en Rose’s Édith Piaf and the setting for the brilliantly ambiguous final scene of Elle, starring award-winning actress and Mandarin Oriental Celebrity Fan, Isabelle Huppert.

Finance to friendship in New York

The city that never sleeps has you covered for pleasure or business. Power lunch à la Scorsese’s The Wolf of Wall Street at The Four Seasons Restaurant and from there it’s a short New York walk (i.e. 15 minutes) to the Theater District, which co-starred with Emma Stone and Michael Keaton in Alejandro González Iñárritu’s 2014 Oscar-winner Birdman. While much of what passes for NYC on screen is actually Toronto or Montreal, there’s no faking the Ferris wheel and boardwalk of Coney Island, as featured in Brooklyn, The Warriors, Beaches and many more.

Caped crusaders to kung fu masters in Hong Kong

International Finance Centre isn’t the most inspiring building name, but this imposing skyscraper commands the screen in The Dark Knight. Hong Kong is a go-to location for sci-fi futurescapes. Film fans can pay homage to the late, great Bruce Lee at Tsing Shan Monastery, where he shot kung fu classic Enter the Dragon. Or, like Tony Leung and Maggie Cheung, get In The Mood For Love over a romantic dinner at a 1960s ‘western-style’ eatery. Sadly, the original Goldfinch Restaurant closed in 2018, but you can get a flavour of its menu and dimly lit interiors at another long-standing local, Tai Ping Koon in Mau Lam Street.

Powerful punches to passing strangers in Tokyo

Remember the iconic Kill Bill fight scene between Uma Thurman and Lucy Liu's Crazy 88? The set was inspired by Gonpachi restaurant in Tokyo’s Minato district. The perfect Tokyo night out continues at Womb in Shibuya, the fleetingly hip super-club featured in the star-studded 2006 film Babel. Whichever direction you’re coming from, it will be difficult to avoid passing through the iconic Shibuya Crossing, a recognisable landmark which has featured in several Tokyo classics, including Lost in Translation.


Schau das Video: Pierce Brosnan Seine Söhne auf dem roten Teppich mit ihren hübschen Freundinnen im Arm (November 2021).