Neue Rezepte

Klee-Club

Klee-Club

  • Vorbereitung 5min
  • Gesamt5min
  • Portionen1

Der Clover Club Cocktail ist eine fruchtige Mischung aus Gin, Süßungsmitteln, Eiweiß und Nostalgie. (Bild von Flickr-Benutzer bionicgrrrl)MEHR+WENIGER-

VonTBSP Nate

Aktualisiert am 6. Mai 2015

Zutaten

3/4

Unze frischer Zitronensaft

Schritte

Bilder ausblenden

  • 1

    Alle Zutaten mit Eis ca. 30 Sekunden kräftig schütteln; dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen.

Ernährungsinformation

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden


Clover Club-Cocktail

Hier ist ein raffinierter klassischer Cocktail, der die Show stiehlt: der Klee-Club! Dieses knallrosa Getränk stammt aus der Zeit vor der Prohibition, ist aber heute genauso en vogue. Süßer Himbeer- oder Grenadinensirup kombiniert mit spritziger Zitrone und Gin ergibt ein perfekt ausgewogenes süßes herbes Getränk. Das Beste daran: Ein klassischer Eiweißschaum verleiht jedem Schluck einen cremigen Körper und eine schaumige Textur! Dies ist ein einzigartiger Gin-Cocktail, der einfach nur Spaß. Wir machen oft Gin-Cocktails wie den Gin Fizz: Der eine ist eine bunte Variation des Themas.


Erhalten Sie frische Food-News in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

The Clover Club ist eine fruchtige Mischung aus Gin, Süßungsmitteln, Eiweiß und Nostalgie. In jeder Hinsicht sind einige Getränke tot, aber niemand hat das Herz, sie vom Beatmungsgerät zu nehmen. Wie das Epitaph auf dem Grab des Atheisten „Alles angezogen und kein Platz zum Gehen“ sind der Clover Club und andere archaische Cocktails immer noch bekannt, aber nur wenige Menschen wissen etwas über ihre Herkunft.

Der Clover Club hat besonders unter seinem Namen gelitten. Obwohl es angeblich nach einer Gruppe von Witzbolden benannt wurde, die einmal im Jahr Politiker geröstet und an der noblen Bar im Bellevue-Stratford Hotel in Philadelphia getrunken haben, riecht der Name Clover Club nach einem miesen Tauchgang, bei dem der Whisky um neun Uhr morgens einschenkt . Das Getränk, das aus dem späten 19. Jahrhundert stammt, wurde von Esquire Zeitschrift im Jahr 1934 als einer der zehn schlechtesten Cocktails. Im Sinne der Auferweckung von Lazarus von den Toten wurde jedoch das Rezept für den Kleeclub unten wiederbelebt.

Wie bei allen mit Eiern gemischten Getränken muss der Clover Club heftig geschüttelt werden. Als Tipp: Erzählen Sie erst nach ein paar Schlucken von dem Ei.

Tipps für Eier

Eier sollten eine konstante und niedrige Temperatur haben. Dies erreichen Sie am besten, indem Sie den Karton in die Mitte Ihres Kühlschranks stellen. Die Eier sollten auch in der Originalverpackung bleiben, um die Aufnahme von starken Gerüchen zu vermeiden.

Es ist ratsam, das Mindesthaltbarkeitsdatum einzuhalten, um die Gesamtfrische zu bestimmen, aber Eier können getestet werden, indem Sie sie einfach in eine Schüssel mit Wasser fallen lassen. Ältere Eier schwimmen, während frische Eier sinken. Dies liegt an der Größe ihrer Luftzellen, die im Laufe der Zeit allmählich zunehmen.

Gekochte Eier sind im Kühlschrank nicht länger als vier Tage haltbar, während hart gekochte Eier, geschält oder ungeschält, bis zu einer Woche nach der Zubereitung verzehrt werden können.

Die Schönheit eines Eies liegt in seiner Vielseitigkeit. Eier können auf verschiedene Arten zubereitet werden. Hier sind einige Tipps zur Durchführung der vier häufigsten Vorbereitungen.

Rührei: Schlagen Sie Ihre Eier in einer Schüssel. Die Konsistenz Ihres Rührei ist eine persönliche Präferenz, obwohl es scheint, als ob die Mehrheit der Frühstückskenner eine flüssigere und flauschigere Option bevorzugen. Fügen Sie in diesem Fall etwa ¼ Tasse Milch pro vier Eier hinzu. Dies hilft, die Mischung zu verdünnen. Gerne auch mit Salz und Pfeffer würzen (oder Frischkäse für zusätzliche Dekadenz unterrühren). Eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit Butter einfetten und die Eiermischung einfüllen. Wenn die Eier zu kochen beginnen, beginnen Sie, die Eier mit einem Spatel zu ziehen und zu falten, bis sich Quark bildet. Nicht ständig umrühren. Sobald das Ei nach Ihren Wünschen gekocht ist, vom Herd nehmen und servieren.

Hartgekocht: Füllen Sie einen Topf, der Ihre Eier etwa fünf Zentimeter bedeckt. Entfernen Sie die Eier und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Eier vorsichtig hineingeben und 10-12 Minuten ruhen lassen. Zum leichteren Schälen die Eier nach der Garzeit sofort in ein Eisbad geben. Für weich gekochte Eier verfahren Sie genauso, aber halbieren Sie die Kochzeit.

Pochiert: Geben Sie einen Schuss Essig in eine Pfanne mit stetig siedendem Wasser. Eier einzeln in eine Schüssel oder eine kleine Tasse aufschlagen. Mit einem Spatel einen sanften Strudel in der Pfanne erzeugen. Das Ei, das Eiweiß zuerst, langsam in das Wasser geben und drei Minuten kochen lassen. Entfernen Sie das Ei mit einem Schaumlöffel und geben Sie es sofort auf Küchenpapier, um das Wasser abzulassen.

Sunny Side Up/Over Easy/Medium/Hard: Für jede dieser Zubereitungen schlagen Sie ein Ei direkt in eine gefettete Pfanne. Für die Sonnenseite nach oben ist kein Umdrehen erforderlich. Einfach die Ränder braten lassen, bis sie goldbraun sind. Um ein zu leichtes Ei zu erhalten, drehen Sie ein Ei mit der Sonnenseite nach oben und kochen Sie, bis ein dünner Film über dem Eigelb erscheint. Das Eigelb sollte beim Servieren noch flüssig sein. Ein über mittleres Ei wird gewendet, gebraten und länger gekocht, bis das Eigelb noch leicht flüssig ist. Ein zu hart wird gekocht, bis das Eigelb hart ist.

Eier können leicht eingefroren werden, aber die Anweisungen variieren je nach körperlichem Zustand des Eies. Generell sollten ungekochte Eier in der Schale nicht eingefroren werden. Sie müssen zuerst geknackt und ihr Inhalt eingefroren werden.

Ungekochte ganze Eier: Die Eier müssen aus ihrer Schale genommen, gemischt und in Behälter gefüllt werden, die sich gut verschließen lassen.

Ungekochtes Eiweiß: Das gleiche Verfahren wie bei ganzen Eiern, aber Sie können Eiweiß in Eiswürfelbehältern einfrieren, bevor Sie es in einen luftdichten Behälter geben. Das beschleunigt den Auftauprozess und kann beim Messen helfen.

Ungekochtes Eigelb: Nur Eigelb kann beim Einfrieren extrem gallertartig werden. Für herzhafte Gerichte Teelöffel Salz pro vier Eigelb hinzufügen. Ersetzen Sie das Salz durch Zucker für die Verwendung in Süßspeisen und/oder Desserts.

Gekochte Eier: Rührei lässt sich gut einfrieren, es wird jedoch empfohlen, gekochtes Eiweiß nicht einzufrieren. Sie werden zu wässrig und gummiartig, wenn sie nicht mit dem Eigelb vermischt werden.

Hartgekochte Eier: Wie oben erwähnt, ist es am besten, hartgekochte Eier nicht einzufrieren, da gekochtes Eiweiß beim Einfrieren wässrig und gummiartig wird.


Klee-Club

Mit gebrochenem Eis gut schütteln, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Sie können es mit einem Minzblatt garnieren, aber seien Sie gewarnt, dass das den Clover Club zu einem Kleeblatt.

Der Wonderrich-Take:

Esquire hat es immer auf den ehrwürdigen Clover Club abgesehen. Es war das Markenzeichen des gleichnamigen Anwalts- und Schriftstellerclubs in Philadelphia und war ein Grundnahrungsmittel der Jahrhundertwende. Yeats hat sie immer mit seinem Abendessen verschluckt. Und doch haben wir ihn 1934 mit den "Stiefmütterchen" in einen Topf geworfen - den zehn schlechtesten Cocktails des letzten Jahrzehnts (was, das ist das Jahrzehnt des Badewannen-Gins und des Holzalkohols, etwas sagt). Unser 1949 Handbuch für Gastgeber steckt es unter die Pink Ladies und Alexanders in der Rubrik "Something for the Girls".

Es tut uns leid. Y'see – wie Jack Townsend, Präsident der Bartenders Union of New York, 1951 bemerkte – „der Clover Club Trinker ist traditionell ein Gentleman der Schule vor der Prohibition“, ein „herausragender Gönner der eichengetäfelten Lounge“. ." Kurz gesagt, der Esquire-Mann der Ära. Rituelle Kastration des Vaters. Freud.

Wir haben all das Zeug ausgearbeitet. Niemand macht mehr Getränke mit Eiweiß, aber in diesem Fall ist es einen Versuch wert – der Clover Club ist ungewöhnlich, lecker, stark und überhaupt nicht schleimig. Es ist jedoch ziemlich rosa (wenn das deine Männlichkeit herausfordert, siehe die Dr. Cook).


Der Himbeersirup

Frische Himbeeren ergeben einen leckeren und schönen Sirup

Wir machen gerne genug Sirup für mehrere Runden Getränke (weil, duh), aber du könntest das Rezept halbieren, wenn du nur genug für ein paar willst. Der Sirup ist ein Kinderspiel. Lassen Sie die Beeren, den Zucker und das Wasser einige Minuten lang sanft köcheln und achten Sie darauf, die Beeren mit einem Rührgerät oder einem Löffel zu zerdrücken, um den gesamten Geschmack zu extrahieren. Sobald es fertig ist, durch ein feinmaschiges Sieb abseihen. Drücken Sie leicht auf die Feststoffe, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren. Nicht zerquetschen auch hart oder der Sirup wird trüb. Sie können den Sirup 2 bis 3 Wochen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.


Zutaten von Clover Club

  • 120 ml Gin
  • 60 ml Grenandine
  • 1/2 Tasse Eiswürfel
  • 60 ml Limettensaft
  • 2 Eiweiß

Wie man Clover Club macht

Schritt 1

Nehmen Sie einen Shaker und vermischen Sie Gin, Limettensaft, Grenadine und Eiweiß. Kräftig schütteln und Eiswürfel in den Shaker geben. Nochmals kräftig schütteln, bis es gut gefrostet ist.

Schritt 2

In ein gekühltes Cocktailglas über einige Eiswürfel abseihen und sofort servieren.


Klee-Club

Als Clover Sanders vor 70 Jahren Clover Club Foods gründete, basierte es auf überlegenen Rezepten und einer hauseigenen Philosophie, nur das am besten schmeckende Produkt herzustellen. Wir sind ein lokales Unternehmen, das stolz auf unsere lokalen Wurzeln und den Wert unserer Produkte ist.

Von den traditionellen Kartoffelchips bis hin zu Dips und Käse-Puffs werden Clover Club Foods immer noch mit der gleichen Liebe zum Detail hergestellt, die uns vor Jahrzehnten zu einem bekannten Namen gemacht hat. Kaufen Sie lokal, wenn Sie Ihre nächste Tüte Clover Club Kartoffelchips abholen.

Zu finden hier:

Woods Cross, UT

  • 1926 West 2425 Süd
  • Holzkreuz, UT 84087
  • (801) 683-3080

Hod und Clover Sanders
Gründer

Im Jahr 1938 waren Hod und Clover Sanders ein talentiertes junges Paar, das begierig darauf war, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Sie lebten in der ruhigen Landstadt Kaysville, Utah, etwa 27 km nördlich von Salt Lake City. Sie bemerkten, dass fast jeder in der Gegend irgendeine Art von Kochspezialität hatte, wie hausgemachte Chilisauce, Apfelkuchen oder Apfelkirsche-Gelee. Für Clover war die Spezialität Kartoffelchips. So gründeten die Sanders im selben Jahr die Kartoffelchips-Firma, die immer noch stolz den Namen von Clover trägt.

Mit ein wenig Hilfe der örtlichen Bank konnten die Sanders ihre erste Ladung Kartoffeln und einen Kocher kaufen. Clover überwachte die Produktion, genau wie in ihrer eigenen Küche. Es war Hods Aufgabe, die Kartoffeln zu kaufen und die Chips an lokale Geschäfte zu verkaufen. Damals bestand die „Lieferflotte“ des Unternehmens aus einem gebrauchten LKW, der im Handel für das begehrte Klavier von Clover erworben wurde.

Das Geheimnis der überragenden Qualität von Clover Club ist heute dasselbe wie in diesen frühen Jahren – wir kümmern uns. Wir sind immer noch ein Heimatunternehmen und möchten Ihnen die besten Kartoffelchips der Welt liefern – so wie wir es seit 70 Jahren tun.


Clover Club-Cocktail

Wenn die meisten Leute a . sehen rosa Cocktail, denken sie automatisch, dass es sich um einen Damencocktail handelt. Dies liegt daran, dass es zart und rosa und super süß ist. Im Fall des Clover Clubs hat dieses rosa Getränk jedoch seine Wurzeln in einem Gentleman-Club in Philadelphia. Hier traf sich eine Gruppe namhafter Geschäftsleute, Anwälte, Ärzte und Journalisten, um zu trinken und Kontakte zu knüpfen männliche Angelegenheit. Sehr berüchtigt für Zigarrenrauchen, Glücksspiel und definitiv viel Cocktailtrinken.


Rezept aus Paul E. Lowes 1909 Getränke - Wie man mischt und serviert Mit freundlicher Genehmigung von Dave Wondrich, der sagt, dass dies das früheste Clover Club-Rezept ist, das er entdeckt hat. Lowe lässt den Zitronensaft in seinem Originalrezept weg, aber dies wird als Fehler angesehen.

In seinem 1931 Alte Waldorfkneipentage Albert Stevens Crockett schreibt die Kreation dieses Cocktails fälschlicherweise dem Bellevue-Stratford Hotel in Philadelphia zu.

Ernährung:

Es gibt ungefähr 182 Kalorien in einer Portion Clover Club (Lowes Rezept).


Nach einem Rezept von Julie Reiner im Clover Club, New York City, USA.

Ernährung:

Es gibt ungefähr 119 Kalorien in einer Portion Clover Club (House-Made).

Nehmen Sie an der Diskussion teil

Sie müssen sich bei Ihrem Konto anmelden, um einen Kommentar abzugeben.

Kommentar melden

Vorheriger Cocktail

Nächster Cocktail

20 beste Marmelade, Konserven & Konserven Cocktails

1996 von Salvatore Calabrese kreiert, ist der Breakfast Martini eigentlich kein Martini, sondern lediglich ein Sour auf Gin-Basis.

Ei-Dos and Don'ts & Verwendung von Eiern in Cocktails

Eier sind im Wesentlichen Fortpflanzungszellen von Hühnern über Enten bis hin zu Wachteln, aber hier sind wir speziell.

Die 20 besten Falernum-Cocktails

Falernum ist ein vielseitiger und aromatischer Cocktailsüßstoff. Würzige (aber nicht scharf gewürzte) Falernum ist noch eine charaktervolle.

Die 20 besten irischen Whiskey-Cocktails

Irish Whiskey neigt dazu, nicht getorft zu werden, daher fehlen normalerweise die subtilen rauchigen Noten, die mit Scotch Whisky verbunden sind.

Harvey Wallbanger-Cocktail

Einer der berühmtesten Cocktails aus den 1970er Jahren, der Harvey Wallbanger ist im Grunde ein Schraubendreher (Wodka und Orange.

Die 20 besten Angostura Bitters-Cocktails

Ich habe gehört, dass man sagen kann, dass eine neu eröffnete Cocktailbar erfolgreich ist, wenn sie eine zweite Flasche Angostura braucht.


Menüs und Tags

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Schau das Video: One of our Djs singing (November 2021).