Neue Rezepte

Kaninchenförmige Gemüsestrudel

Kaninchenförmige Gemüsestrudel

Backofen auf 400 Grad F vorheizen.

Den Blätterteig auftauen.

Die Zwiebel schälen und zusammen mit den Spargelstangen in kleine Stücke schneiden.

Die gelbe Paprika in kleine Würfel schneiden.

Gib die ungesalzene Butter in eine mittelgroße Pfanne bei mittlerer Hitze.

Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie, bis sie fast transparent sind. Spargel, geraspelte Karotten und gelbe Paprika zugeben und unter häufigem Rühren ca. 10 Minuten kochen, bis das Gemüse weich, aber noch knusprig ist.

Den gehackten frischen Schnittlauch und frischen Thymian untermischen.

Die Gemüsemischung mit koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

Aufgetauten Blätterteig ausrollen. Legen Sie die Hasenform auf den Blätterteig und schneiden Sie mit einem scharfen Messer um die Form herum, um ein kaninchenförmiges Stück Blätterteig zu erhalten. Wiederholen Sie 7 weitere Male.

In einer kleinen separaten Schüssel das Ei mit einer Gabel oder einem kleinen Schneebesen schlagen. Mit einem Backpinsel die Ränder der Hälfte der Blätterteighasen mit dem Ei bestreichen.

Verteilen Sie die gekochte Gemüsemischung auf die mit Ei bestrichenen Blätterteiggebäck.

Ein Stück nach dem anderen arbeiten, einen ungebürsteten Blätterteig über das Gemüse legen und mit den Fingern die Ränder der beiden Blätter fest und sorgfältig versiegeln.

Die Blätterteigreste zu kleinen und größeren Kugeln rollen, jeweils eine für jedes Blätterteig-Kaninchen. Legen Sie auf jedes Kaninchen einen kleineren Ball für das Auge und einen größeren, wo der Schwanz sein sollte.

Übertragen Sie die Blätterteighasen auf das mit Pergamentpapier ausgelegte Backblech. Die Kaninchen mit dem übrig gebliebenen Ei bestreichen.

20 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Aus dem Ofen nehmen und die Kaninchen auf ein Gestell legen, um sie 15 Minuten lang abzukühlen.

Aufschlag.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zuzubereiten. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zu machen. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zu machen. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zu machen. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zu machen. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zu machen. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zu machen. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zuzubereiten. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zuzubereiten. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.


Gemüsestrudel

1 Esslöffel Margarine oder Öl
2 Tassen Zwiebel, gehackt
1 große Karotte, gewürfelt
2 Tassen Brokkoli, gehackt
1/2 Pfund Champignons, gehackt
3 Tassen Kohl, zerkleinert
1 Teelöffel Salz
1 Block Seidentofu, fest
1/4 Tasse Nährhefe
2-3 Esslöffel Zitronensaft
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel Kümmel
1 Esslöffel Dillkraut
5 Frühlingszwiebeln, gehackt
schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Pfund Phyllo-Teig

1. Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Margarine in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel hinzufügen und 5 Minuten kochen. Karotten, Brokkoli, Champignons, Kohl und Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gerade zart ist. Vom Herd nehmen.
2. Tofu mit Nährhefe und Zitronensaft zerdrücken. Ich habe hier etwas zusätzliches Salz hinzugefügt, um den Feta-Käse im Originalrezept zu verspotten. Mit Gemüse mischen, außerdem Knoblauch, Kümmel, Dill, Frühlingszwiebeln und Pfeffer hinzufügen.
3. Eine 9x13" Pfanne oder 2 (8x8") Pfannen mit Olivenöl bestreichen. Ein Blatt Phyllo in die Pfanne legen und leicht mit Öl bestreichen. Wiederholen Sie dies, bis Sie einen Stapel von etwa 12 Schichten haben.
4. Fügen Sie die Füllung hinzu und ölen und schichten Sie den Teig weiter. Anstatt alle Blätter zu verwenden, würde ich vorschlagen, vielleicht etwas Füllung zu reservieren und ein paar Ministrudel zuzubereiten. Ich habe noch mehr Kümmel darüber gestreut.
5. Strudel in Quadrate schneiden und 35 Minuten oder länger backen, je nach gewünschter Bräunung. Um gebackenen Strudel aufzuwärmen, backen Sie 35 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis er heiß ist.
Dies war ein ausgezeichneter Rest, bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erhitzt.
Rezeptquelle: Veganisiert nach einem Rezept in The Enchanted Broccoli Forest von Mollie Katzen.