Neue Rezepte

Rezept für Entenfesenjan

Rezept für Entenfesenjan

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Eintopf und Auflauf

Dies ist meine Interpretation des klassischen iranischen Fesenjoon oder Fesenjan-Eintopf mit Entenkeulen anstelle von Hühnchen. Wie bei den meisten ähnlichen Rezepten gehe ich davon aus, dass jeder Haushalt seine eigene Version hat, und so etwas kann leicht auf Ihren Geschmack zugeschnitten werden.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 8 Entenkeulen
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 60ml Wasser oder nach Bedarf
  • 3 EL Olivenöl oder mehr nach Geschmack
  • 300g gewürfelte Zwiebel
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/8 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1420 ml Hühnerbrühe oder mehr nach Bedarf
  • 160ml Granatapfelmelasse
  • 60ml Honig
  • 360g Walnusshälften

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:3h15min ›Fertig in:3h30min

  1. Entenkeulen rundum mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
  2. Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Entenkeulen mit der Hautseite nach unten in heißes Öl legen und 2 bis 5 Minuten braten, bis sie gebräunt sind; wenden und braten, bis sie auf der anderen Seite gebräunt sind, 2 bis 4 Minuten mehr. Übertragen Sie die Beine auf einen Teller; ausgelassenes Entenfett in eine Schüssel geben.
  3. Gießen Sie Wasser in die Pfanne und bringen Sie es zum Kochen, während Sie die gebräunten Essensstücke mit einem Holzlöffel vom Boden der Pfanne kratzen. Vom Herd nehmen.
  4. Etwa 2 Esslöffel Entenfett und Olivenöl in einem schweren Auflauftopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel in heißem Öl und Entenfett goldbraun braten und rühren, etwa 7 bis 10 Minuten. Fügen Sie Kurkuma, Zimt und Muskatnuss hinzu; kochen und rühren, bis es duftet, etwa 1 Minute.
  5. Hühnerbrühe, Granatapfelmelasse, Honig und reservierte Sauce aus der Pfanne in die Zwiebel-Gewürz-Mischung im Auflauftopf geben; zum Kochen bringen.
  6. Walnüsse in einer Küchenmaschine zu feinem Pulver mahlen.
  7. Walnüsse in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 2 bis 3 Minuten kochen und rühren, bis sie duften. Gemahlene Walnüsse in den Auflauftopf rühren; die gebräunten Entenkeulen hinzufügen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Entenkeulen weich sind, etwa 3 bis 4 Stunden. In eine Servierschüssel umfüllen.
  8. Brühmischung zum Kochen bringen; kochen, bis reduziert und die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist. Mit Salz. Schöpfkelle Sauce über Entenkeulen.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(9)

Bewertungen auf Englisch (6)

Ja, du kannst es Nacht vor dem 16. September 2017 machen

von jennifermo

Ich bereitete meinen auf dem Herd vor und wechselte dann zu einem Slow Cooker, um ihn während der Arbeit zu köcheln. So lecker und so einfach. Chefkoch John gewinnt wieder!-06 Jan 2015

von Soheila

Normalerweise koche ich gemahlene Walnüsse allein für mindestens 2 Stunden, um das gesamte Walnussöl zu extrahieren, damit ich dem Eintopf kein zusätzliches Öl hinzufüge. Chefkoch John, danke und hier sind meine Vorschläge für persisches Dessert: Faloodeh und Ghotab-13. Mai 2016


Fesenjan Redux (Gebratene Entenbrust mit Quitten-, Granatapfel- und Walnusssauce)

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Juwel in der Krone von choresche (traditionelle persische freche Eintöpfe) ist Fesenjan ein Schatz von Rosh Hashanah auf vielen iranisch-jüdischen Tischen. Eine Mischung aus Granatapfel und Walnuss, die einem exquisiten Tango von herb und süß weicht, wird mit Ente serviert – und seltener auch mit anderem Geflügel, Kalb, Lamm oder Fleischbällchen – immer begleitet von reichlich Reis.

Ältere Rezepte verlangen normalerweise, dass das Fleisch in der Sauce gekocht wird, aber ich bevorzuge es, die Ente separat zu braten, die Aromen schmecken sauberer und es gibt kein Fett zum Abschöpfen. Stattdessen füge ich Quitten hinzu, um schmelzend zart zu werden mit der Sauce, die dezent mit Datteln gesüßt ist.

Wenn Sie keine Entenbrust finden, ist Fesenjan auch köstlich zu gegrillten oder gebratenen Hähnchenschenkeln oder ganzen Entenküken serviert. Dieses Rezept macht einiges aus der reichhaltigen Sauce, so dass Sie es auf iranisch-jüdische Art anrichten können: eine großzügige Menge Reis mit Sauce, zusammen mit einer bescheidenen Menge Ente. Oder präsentieren Sie ihn in typisch amerikanischer Manier weniger Gästen, mit mehr Fleisch und weniger Reis-Frost-Soßenresten und kombinieren Sie ihn in Zukunft mit gegrilltem Geflügel oder Fleisch für ein schnelles, festliches Essen.

Anmerkung des Kochs: Ich schmecke immer zuerst Nüsse, um sicherzustellen, dass sie nicht ranzig geworden sind. Als ich einmal anfing, diesen Fesenjan zuzubereiten, fand ich zu spät heraus, dass meine Walnüsse abgestanden waren und Pekannüsse ersetzen mussten. Ihre reiche, leicht süßliche Note harmonierte wunderbar mit den anderen Zutaten, und sogar Gäste, die Walnüsse ein bisschen zu bitter für ihren Geschmack finden, insbesondere Kinder, liebten die Sauce. Obwohl Puristen spotten mögen, mache ich jetzt normalerweise Fesenjan mit Pekannüssen.


Dieses Rosh Hashanah, feiern Sie mit einem klassischen persischen Gericht der Antike

Bild von Wikimedia Commons

Eine der größten Herrlichkeiten der jüdischen Küche ist ihre Vielfalt – ein Fest der Diaspora, das die Antike unseres Volkes berührt, sowie die Freuden und Sorgen und Erinnerungen, an denen wir uns zum Jahreswechsel festhalten.

Als aschkenasischer Jude sind meine Erinnerungen zu dieser Jahreszeit eng mit dem Essen meiner Jugend verbunden – teiglach, lekach, Runde süße Challah und vieles mehr. Dennoch sind die Leser von The Forward eine vielseitige Gruppe, und wie alle Juden bemühen wir uns, zu lernen, unseren Horizont auf die Geschichten und Geschmacksrichtungen anderer jüdischer Gemeinden zu erweitern.

Als gastronomische Anthropologin ist es meine größte Freude, diese Geschmacksnuancen in die größere Jiddischkeit zu bringen. Heute fühle ich mich geehrt, mit Ihnen ein Gericht voller Symbolik für persische Mizrahi-Juden während des neuen Jahres zu teilen – den süß-sauren Enteneintopf, bekannt als Khoresh-e Fesenjān – خورش فسنجان

Fesenjān ist ein iranischer Eintopf (ein Khoresh) mit Granatapfelsirup und gemahlenen Walnüssen. Es wird traditionell mit Geflügel (Ente oder Hühnchen) zubereitet und mit persischem weißem oder gelbem Reis (Polo oder Chelo) serviert.

Fesenjān ist einer der besten Eintöpfe des Iran, der vermutlich aus der Provinz Gilan am Kaspischen Meer stammt. Die Gegend war besonders bekannt für ihre Wildentenpopulation und das Rezept von Fesenjān verwendete zunächst Entenfleisch, das später durch Hühnchen ersetzt wurde. Das Gericht war während der Herbstsaison in Persien sehr beliebt, wenn die Granatäpfel reiften. Ausgegrabene Steintafeln aus den Ruinen der alten Hauptstadt Persepolis zeigen, dass bereits 515 v. Auch heute noch ist Fesenjān unter iranischen Juden im Iran und anderswo ein Muss für Hochzeiten und besondere Anlässe.

Fesenjān gilt auch als klassisches persisch-jüdisches Rosch-Haschana-Gericht, um das neue Jahr zu feiern und sich daran zu erinnern, dass es sowohl süße als auch saure Momente enthält.

Meine Version von Fesenjān verwendet die klassisch verschriebene Ente und meine eigene spezielle iranische Baharat-Gewürzmischung für absolute Geschmacksbeherrschung.

Sie können Hähnchenschenkel und / oder -schenkel leicht ersetzen, wenn Sie dazu neigen, aber nichts ist vergleichbar mit dem saftigen Reichtum der Ente.

Was macht eine gute Ente oder ein gutes Huhn aus? Entscheiden Sie sich zuerst immer für eine Erbstückrasse von beiden, wenn Sie das Glück haben, eine zu finden – sie schmecken WEIT besser. Zweitens möchten Sie wirklich Geflügel genießen, das ein Leben in Freilandhaltung geführt hat, anstatt in einer industriellen Massentierhaltung eingesperrt zu sein. Drittens, gehen Sie auf Bio ohne Zusatzstoffe in ihrer Ernährung – so wie es Hashem beabsichtigt hat. (Ich empfehle diese glatt koschere Ente.)

Fesenjan


3 Tassen Walnüsse, geröstet
3 Tassen Hühnerbrühe
3 Esslöffel Rapsöl
4 Entenkeulen, enthäutet
Salz nach Geschmack
2 mittelgroße gelbe Zwiebeln, fein gewürfelt
1 ½ Teelöffel gemahlener Kurkuma
⅓ Tasse Granatapfelmelasse – erhältlich in jedem Lebensmittelgeschäft im Nahen Osten oder bei Amazon
1 Tasse frischer Granatapfelsaft
2 Esslöffel Zucker


3 ½ Esslöffel The Hirshon Fesenjān Baharat Gewürzmischung, hergestellt wie folgt:
2 EL von jedem ganzen Gewürz in einer Schüssel vermischen: Schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriandersamen & Paprika
Als nächstes fügen Sie jeweils einen Esslöffel der folgenden Zutaten hinzu:
Gewürznelke, Muskatnuss & Meersalz
Fügen Sie nun ½ EL Kardamomsamen und Zimt hinzu
Alle Gewürze zusammen zu einem Pulver zermahlen. Leicht rösten, bis es duftet und etwas dunkler wird. Bewahren Sie die übrig gebliebene Mischung in einem luftdichten Behälter auf.


Granatapfelkerne, zum Garnieren

Gib die Walnüsse in eine Küchenmaschine und mahle sie, bis sie grobkörnigem Mehl ähneln. Die Walnüsse und die Brühe in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze mischen und unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit 2 Esslöffel Öl in einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Entenkeulen portionsweise mit Salz würzen und in den Topf geben.
Kochen Sie die Keulen unter Wenden, bis sie auf beiden Seiten hellgoldbraun sind, etwa 20 Minuten. Die Beine entfernen, auf einen Teller legen und beiseite stellen.
Fügen Sie das restliche Öl hinzu. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Zwiebeln hinzu. Kochen, bis die Zwiebeln weich sind, etwa 10 Minuten. Fügen Sie die Kurkuma und die reservierten Entenkeulen hinzu. Kochen, bis die Kurkuma duftet, etwa 5 Minuten.
Walnussmischung und Baharat-Mischung zur Ente geben und zum Köcheln bringen. Stellen Sie die Hitze auf mittel-niedrig ein. Legen Sie einen Holzlöffel in den Topf, so dass er den Boden des Topfes berührt, und decken Sie ihn ab (und halten Sie dabei den Deckel offen).
Rühren Sie den Eintopf alle 20 Minuten um und schöpfen Sie etwa 1 Stunde lang überschüssiges Fett ab, das nach oben steigt. Melasse, Granatapfelsaft und Zucker dazugeben und unter gelegentlichem Rühren weiterkochen, bis der Eintopf eine tiefbraune Farbe angenommen hat und die Ente weich ist, ca. 1 Stunde. Abschmecken und bei Bedarf Zucker hinzufügen. Der Eintopf sollte zwischen süß und sauer ausgewogen sein.
Den Eintopf mit Granatapfelkernen garnieren und auf Basmatireis oder knusprigem Brot mit einer Mischung aus frischen Kräutern servieren.
Hinweis: Wie bei den meisten Eintöpfen wird er am besten am Vortag zubereitet. Vor dem Servieren vorsichtig aufwärmen.
Jonathan Hirshon ist Gastronom, Historiker und Lebemann, der regelmäßig als The Food Dictator bloggt – hauptberuflich berät er als PR-Berater bei Horizon PR Technologieunternehmen.


Rezept für Entenfesenjan - Rezepte

Die Zutaten sind einfach und leicht zu handhaben. Wenn Sie Probleme haben, Granatapfelsirup oder Granatapfelmelasse, wie es manchmal genannt wird, zu finden, schauen Sie bei den Online-Händlern nach, aber Sie können tatsächlich Ihren eigenen herstellen.

Wenn du es ausprobieren möchtest, schau dir dieses Rezept von meiner Freundin Elise von Simply Recipes an. Es dauert ungefähr eine Stunde, aber seine Nützlichkeit geht weit über dieses Entenrezept hinaus. Übrigens, wenn Sie mit Simply Recipes nicht fertig sind, sollten Sie es wirklich sein. Elise hat eine erstaunliche Sammlung von Rezepten.

Was die Ente betrifft, so brate ich das Fleisch gerne in der Pfanne an, da wird die Bräunung schneller und intensiver. Die hohen Seiten eines Dutch Ovens können manchmal Feuchtigkeit aufnehmen und Sie werden nicht die gleichen Ergebnisse erzielen. Solange Sie die Pfanne ablöschen, geht nichts verloren.

Ansonsten ist es ein sehr einfaches Rezept. Schmoren Sie einfach alles, bis das Fleisch zart ist, aber nicht völlig auseinanderfällt, dann reduzieren Sie die Sauce, bis sie so dick und intensiv gewürzt ist, wie Sie möchten. Ich hoffe sehr, dass Sie diesen persischen Enteneintopf bald ausprobieren. Genießen!

20 Kommentare:

Ich liebe dein Fesenjoon. Ich empfehle Shole Zard, persischen Safran-Reispudding zum Nachtisch. Einfach zu spannen und lecker.

Mir gefällt sehr, was du in letzter Zeit mit deinem Kanal gemacht hast – persische Gerichte, Hühnchen-Tikka-Masala, Tom Kha Gai, Chili-Krabben usw.

Ich weiß, es nervt jede Kultur, die mit diesen Gerichten aufgewachsen ist, weil es ihnen irgendwie an "Authentizität" fehlt, aber es ist perfekt für Leute wie mich: Leute, die mit diesem Zeug NICHT aufgewachsen sind und immer versuchen, das Abendessen unter der Woche höher zu heben Thunfisch-Auflauf, Fleisch und Kartoffeln und Hühnchenbrust was-hast-du (die Art von Sachen, mit denen ich aufgewachsen bin).

Danke Chefkoch, dieser Fesenjun sieht toll aus. Tatsächlich habe ich die Ente das letzte Mal, als ich sie gemacht habe, gebräunt, bevor ich sie zum Eintopf gegeben habe, denn das war es, was Sie in Ihrem Duck-adobo-Video gemacht haben und es war großartig. Außerdem habe ich von meiner Oma (sie kam aus Rasht, wo dieses Gericht herkommt) gelernt, dass, wenn Sie die Walnüsse mit Eiswasser schocken, wenn sie heiß sind, sie mehr Öl freisetzen. So konnte ich das Entenfett für andere Gerichte reservieren. Nochmals vielen Dank, Chef John, dass er sich wieder mit persischem Essen befasst hat. Ihr seid die Besten und mein Grund zum Kochen!

Chefkoch John - Ich habe noch nie davon gehört, aber ich muss vielleicht ein paar Entenkeulen dafür kaufen. Sieht toll aus. Tut mir leid, Ihr Reifen stößt, Autoprobleme stinken.

Wow, deine Version mit den Entenbeinen gefällt mir, glaube ich, besser! Ich bin froh, dass Sie dieses Gericht gezeigt haben. Das Essen aus dem Nahen Osten ist mein neuer Favorit und ich hoffe wirklich, dass es bei meinen westlichen Mitbürgern ankommt, weil es wirklich, wirklich unterschätzt wird. Danke CJ, dass Sie meinen Essenswunsch erfüllt haben! Ich hoffe es hat dir gefallen :P

Ein weiteres unglaubliches Gericht! Darf ich Ihnen vorschlagen, die Dauer (geschätzte Garzeit) für alle Gerichte irgendwo in der Nähe der Zutatenliste anzugeben? Ich werde manchmal so fasziniert sein, mit Ihrem Rezept zu beginnen, nur um herauszufinden, dass es tatsächlich 3-4 Stunden länger dauern muss, als ich erwartet hatte. :) Nur ein Vorschlag. Danke für all die tollen Rezepte und lustigen Videos!

Du bist das Beste! Liebte dieses Rezept. Sieht und schmeckt lecker. Ich musste mit all den Granatäpfeln, die wir kaufen, etwas anderes machen. Liebe die Frucht. Ich habe mich für Wüste gefragt, ob Sie Baklava probieren könnten. Wer liebt Baklava nicht. Die Leute denken, es sei griechisch, aber es ist zuerst der Nahe Osten. Perser haben ihre Version und Türken haben auch ihre köstliche Version. Jeder Typ wird ein Gewinner sein, wenn er von Ihnen erledigt wird.

YiKeS! Irgendwie fällt mir ein 'dat dis'hier Enteneintopf, so gut es auch sein mag, übersteigt mein Budget etwas. Da' allein kostete 'fer da' drei Tassen Walnüsse würde mich zweimal überlegen, bevor ich es probiere. Danke, aber ich denke, ich bleibe dabei, mein übliches budgetfreundliches Fricase de Pollo zu kochen. Trotzdem danke! Sie sind das Beste!

Ich verstehe nicht, warum es nicht authentisch ist. Perfekt leckeres Essen mit vielleicht wenigen ästhetischen Verfeinerungsschritten. Lieben Sie Ihren Kochkoch John!

Sieht köstlich aus!
Kann ich anstelle der Walnüsse eine andere Nusssorte verwenden, da ich sie nicht essen kann?

Oh mein Gott, genau so mache ich mein Fesenjoon und ich bin ein echter Perser. Mein Vorschlag wäre, ein persisches Dessert namens Sholezard zuzubereiten. Es enthält alle herzhaften Zutaten, die ein persisches Gericht mit sich bringt. Es enthält Reis-Safran-Rosenwasser-Zucker usw. Ich würde gerne ein Video dazu sehen.)

Das sieht lecker aus und ich bin froh zu sehen, dass sich ein Perser eingemischt hat, um zu sagen, dass dies wirklich authentisch ist. Danke MelK.

Oh, und Granatapfelmelasse findet man auch auf einem indischen Markt. Oder machen Sie es selbst, indem Sie Granatapfelsaft reduzieren.

Hey Koch John!
Du bist einfach perfekt!
Früher habe ich Zucker anstelle von Honig hinzugefügt.
Es klappt )

Das muss ich jetzt unbedingt zum ersten Mal ausprobieren!
Ich bin wirklich froh, dass du mit persischem Essen angefangen hast! Weiter so.

Mein Vorschlag wäre Lubia Polo. Jedes Mal, wenn ich es mache, verlieben sich die Leute!

Ich denke, du hast das Rezept laut den Kommentaren genau richtig verstanden! Letzten Monat habe ich zum ersten Mal Rebhuhn gekocht und eine ähnliche Sauce verwendet, in der ich normalerweise gefüllte Zwiebeln zubereite. Ich habe Dattelmelasse anstelle von Honig verwendet und neben dem Granatapfelsirup etwas Tamarindenpaste hinzugefügt. Auch Knoblauch, Zimt und Muskatnuss (oder Muskatblüte) verwendet, aber Kurkuma weggelassen und durch Kardamom, Lorbeerblätter und Kreuzkümmel ersetzt.
Das nächste Mal probiere ich ein irakisches Nabatean-Rezept für kleine Fleischbällchen (traditionell bekannt als "Haselnüsse", aufgrund ihrer Form und Größe), gekocht in einer Sauce aus Fleischbrühe, zerstoßenen Pistazien, Minzblättern, Rosenblütenmarmelade, saurem Granatapfelsaft, Safran und alle Gewürze, die in aṭraf al-teeb verwendet werden (eine mittelalterliche Gewürzmischung, die meiner Meinung nach eine magische Mischung aus vielen ähnlichen Gewürzen ist, die heute im Nahen Osten verwendet werden, vielleicht eine überwiegend süßere Version mit mehr Zimt oder Kardamom). Dann wird das Gericht zu einer dicken Soße reduziert. Wenn die Frikadellen gar sind und die Soße kondensiert ist, wird der Topf vom Feuer genommen und mit etwas Rosenwasser und Safran beträufelt. Es ist schön, neben einem Reisbett serviert zu werden. Ich würde es lieben, wenn Sie dieses Rezept ausprobieren würden, da ich denke, dass Sie ein gutes Gespür für die Aromen des Nahen Ostens haben.

Ich kann es kaum erwarten, das auszuprobieren! Ich werde Hühnchen verwenden, weil ich noch nie Ente gegessen habe und ich nicht weiß, ob dies die Quittung ist, mit der ich es zuerst probieren möchte. Auch der Reis wird eine kleine Herausforderung sein, aber ich schaffe es. Ich werde Sie wissen lassen, wie es ausgeht.

Eine Frage an Sie Chefkoch John:

Ich habe dies mit Moulard (einem Hybrid aus Peking und Muscovy-Ente) Entenkeulen von D'Artagnan gemacht und endete mit einem öligen Durcheinander. Nach zwei Stunden Kochen auf dem Herd war die köstliche Fesenjan-Sauce auf den Boden meines holländischen Ofens gesunken, der von mehreren Zentimetern Öl oder Entenfett bedeckt war. An diesem Punkt entfernte ich die Entenkeulen in eine Ofenpfanne, fischte die Sauce aus dem Boden des Öls und stellte die Schüssel für eine weitere Stunde in einen 250-Grad-Ofen. Das letzte Gericht war sehr lecker, aber die Ente war auf der trockenen Seite. Im Nachhinein hätte ich die Ente früher entfernen sollen.

Irgendwelche Vorschläge? Würden Sie eine andere Entenrasse verwenden? Wenn nicht, wie würdest du die Zubereitung mit Mouldente ändern? Würden Sie empfehlen, die Ente im Voraus zu heilen?

Follow-up des Entenlieferanten: D'Artagnan empfiehlt, die Ente in einem 250-Grad-Ofen in einer abgedeckten Ofenpfanne 1,5 bis 2,5 Stunden lang zu kochen, gefolgt von einer Pause im Kühlschrank, in der das Fett abgekühlt und erstarrt wird. An diesem Punkt können die Keulen auf dem Herd oder unter dem Grill gebräunt und knusprig gemacht werden.

Irgendwelche Vorschläge, wie dies in das allgemeine Schema Ihres wunderbaren Rezepts passt? Eventuell die Sauce separat kochen und zum Schluss die Ente kurz aufwärmen?

Vielen Dank, Chefkoch John, ich habe Ihre Küche wirklich genossen. Ich bin Perser und empfehle Helva, Shole Zard oder Ferni zum Nachtisch.


Was brauchen Sie, um Fesenjan zu machen?

Walnüsse:

Walnuss ist das nahrhafteste Element in Fesenjan. Die reichhaltige und geschmackvolle Natur dieser köstlichen Nuss schafft eine köstliche Sauce für den Eintopf und macht ihn gesund, da sie beginnt, ihre natürliche Essenz freizusetzen, wodurch Ihr Gericht ölfrei wird.

Sie können auch einige größere Walnussstücke in Ihrem Eintopf verwenden, um spielerisch mit der Textur zu flirten. Dieser Trick ist etwas riskant, da er manche Leute vielleicht nicht mögen wird, aber er wird Ihr Gericht einzigartig und einzigartig machen. Sie können diese Nüsse sogar ein wenig rösten, um die Farbe des Eintopfs zu verdunkeln und den Geschmack zu vertiefen.

Laut der Healthline-Website ist Walnuss reich an Antioxidantien, einer super pflanzlichen Quelle für Omega-3-Fettsäuren, unterstützt die Gewichtskontrolle, unterstützt eine gute Gehirnfunktion und verbessert die Blutfettwerte.

Granatapfelmelasse:

Granatapfelmelasse, Granatapfelpaste oder sogar reduzierter Granatapfelsaft, sie alle funktionieren!

Sie müssen nicht warten, bis die persische Granatapfelmelasse aus dem Iran selbst kommt, um dieses Gericht zuzubereiten. Wenn Sie keinen Granatapfelsaft oder keine Paste finden konnten, können Sie ihn durch Cranberry-Saftkonzentrat oder reduzierten Balsamico-Essig mit Honig ersetzen, aber tun Sie dies auf eigene Verantwortung, da Sie den echten Geschmack leicht opfern.

Der süß-saure Geschmack von Granatapfelmelasse ist der Grund für den exotischen Geschmack von Fesenjan, und Sie können sogar zwei Marken davon mischen, um Ihren gewünschten Geschmack zu finden.

Ich habe mir die Healthline noch einmal angesehen und es scheint, als ob Granatapfelmelasse eine reiche Quelle an B-Vitaminen sowie Vitamin C ist. Dies zusätzlich zu einem niedrigen Gehalt an Zucker, Kalzium, Eisen, ohne Ballaststoffe und ohne Fette oder Cholesterin.

Das Protein:

Traditionell wird jeder persische Eintopf mit Gemüse, Nüssen, Trockenfrüchten und Lamm oder Hühnchen zubereitet. Fesenjan ist keine Ausnahme und kann mit Lammfleischbällchen, Hühnchen- oder Entenstücken und sogar mit veganen Alternativen zubereitet werden. Fesenjan mit Hühnchen ist die beliebteste Methode, während die Entenversion im Norden des Iran zu finden ist. Vegetarische und vegane Alternativen sind Pilze und Nüsse wie ganze Mandeln, ganze Cashewkerne und Walnusshälften.

Wie jeder persische Eintopf sollte Fesenjan neben persischem Reis serviert werden. Der Reis wird separat gekocht und es stehen zwei Methoden zur Verfügung, Chelo und Polo. Polo gilt als die bequemste und nahrhafteste Art, Reis zu kochen, und da Fesenjan ein nordischer Eintopf ist, eignet sich Polo besser für dieses Rezept.

Wir werden bald eine ultimative Anleitung zum Kochen von persischem Reis haben. Bis dahin können Sie dieses Rezept verwenden.


Rezept für Entenfesenjan - Rezepte

Fesenjan oder Fesenjoon ist einfach eines der Wunder der persischen Küche! Das Gericht kann als eines der köstlichsten, nahrhaftesten, wohltuendsten und elegantesten Gerichte bezeichnet werden, das jeder in seinem Leben probieren kann, und das ist keine Übertreibung. Der süß-saure Geschmack von Granatapfelmelasse, die seidige Textur von gemahlener Walnuss und der herrliche Geruch von Fesenjan werden einen in das Herz des Nordirans, nach Gilan, entführen. Das Gericht ist auch ein beliebter Begleiter bei iranischen besonderen Anlässen wie Partys und Hochzeiten. Nur ein Löffel dieses juwelenbesetzten Eintopfs bringt Geschmacksschichten auf einmal in Ihren Mund.

ÜBER FESENJAN

Für mich ist Fesenjoon eine Erinnerung an das Haus meiner Großmutter im Nordiran, wo die ganze Familie zusammenkam, um Khoresht-e Fesenjan (Fesenjan-Eintopf auf Farsi) von Grund auf zuzubereiten. Als Kinder, die im Hinterhof um die Granatapfelbäume herum spielten, kamen wir ins Haus, um einen angenehmen Duft von Fesenjan und Safranreis zu riechen. Wir würden unseren Eltern helfen und die Herstellung von Fesenjoon für das Familienfest miterleben. Tatsächlich stammt Fesenjoon aus dem nördlichen Teil des Iran, Gilan, entlang des Kaspischen Meeres, wo die sauren Granatapfelbäume wachsen. Obwohl Fesenjoon aus Gilan stammt, hat es mit minimalen Variationen in der Rezeptur seinen Weg durch alle Städte im Iran gefunden.

Fesenjoon-Eintopf enthält neben einem Protein auch Granatapfelmelasse und Walnüsse, aber dieses würzige und süße Gericht hat noch so viel mehr zu bieten. Die Granatapfelmelasse, die für den säuerlich-süßen Geschmack von Fesenjann verantwortlich ist, ist in Supermärkten außerhalb des Iran keine gängige Zutat. Granatapfelfrüchte können je nach Klima im Iran süß oder sauer sein. Aus diesem Grund kann Granatapfelmelasse aus frischen Granatäpfeln von sauer (dunkelbraun) bis süß (hellbraun) variieren, wenn Sie vom Norden des Landes in die heißeren Klimazonen im Süden ziehen. Perser mögen Fesenjan, um mehr auf den sauren Geschmack zu setzen, aber in einigen Rezepten wird auch Zucker hinzugefügt, um diesen extra süßen Geschmack zu verleihen.

Wie oben beschrieben, haben die Perser einen besonderen Platz für den Granatapfel („Anar“ auf Farsi) in ihrem Herzen. Der Granatapfel ist in der iranischen Kultur als die himmlische Frucht auf Erden bekannt. Granatapfel zusammen mit Wassermelone ist ein Symbol für die persischen Wintersonnenwende-Feiern wie „Yalda“, die längste Nacht des Jahres! Die Liebe zu dieser Frucht hat die Perser dazu gebracht, Granatapfelmelasse herzustellen, indem sie Granatapfelsaft in einem Topf einkochen, bis er eindickt und zu einer braunen Paste wird. Wenn Sie es nicht im Supermarkt kaufen können, können Sie es einfach zu Hause machen.

Das Kochen von Fesenjan mag aufgrund seiner langen Siedezeit sehr schwierig erscheinen, aber es ist eines der einfachsten Gerichte in der iranischen Küche. Während alles kocht, können Sie sich zurücklehnen und den Topf sanft sprudeln lassen und die Walnüsse ihren herrlichen Geruch und ihr Öl abgeben. Vergessen Sie nicht, dass dieses Essen wie jeder andere Eintopf der persischen Küche auch mit Reis serviert wird, diesmal Safranreis.

VEGETARISCHER FESENJAN

Fesenjan hat je nach Protein über drei Variationen. Traditionell wurde es mit Ente oder Pute zubereitet, aber heutzutage wird es häufiger mit Hühnchen und Fleischbällchen zubereitet. Für eine vegetarische Option könnte das Protein durch alles wie gegrillten Tofu, gegrillte Auberginen oder gerösteten Kürbis ersetzt werden. Solange die beiden Hauptzutaten Granatapfelmelasse und Walnusspaste im Topf sind, werden Sie bei der Herstellung von Fesenjoon keine Probleme haben.

ZUTATEN DES FESENJAN-REZEPTS

  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 3-4 EL Pflanzenöl
  • 1 Tasse Granatapfelmelasse (plus extra nach Bedarf)
  • 4-5 Stück Hähnchenbrust oder ohne Haut, ohne Knochen
  • 2-3 Tassen Kaltwasser
  • 2 Tassen Walnusshälften
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
  • 8-10 Crushed Ice-Stücke
  • 2 EL Zucker (optional)
  • 4 EL Geblühter Safran (optional)

WIE MAN FESENJAN MIT HÜHNEN ZUBEREITET

  • Fesenjoon wird mit Safranreis serviert. Informationen zur Herstellung von Safranreis finden Sie in diesem Beitrag.
  • Die frischen Walnüsse mit einer Küchenmaschine zerkleinern, bis eine cremige beige Walnusspaste entsteht.
  • In einem großen Topf bei mittlerer Hitze einen Esslöffel Öl hinzufügen und die gehackten Zwiebeln hinzufügen. Um eine reichhaltige Basis für den Eintopf zu schaffen, die Zwiebeln anbraten, bis sie hell sind. Denken Sie daran, dass die Walnuss später das Öl freisetzt, geben Sie daher nicht zu viel Öl in die Pfanne.

  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze eine kleine Menge Öl hinzufügen. Die in Stücke geschnittene Hähnchenbrust mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. Das Hähnchen von beiden Seiten anbraten und beiseite stellen. Anstelle von Hühnchen können Sie für ein vegetarisches Fesenjoon entweder Fleischbällchen oder jedes vegetarische Protein wie Tofu, Auberginen oder gerösteten Kürbis zubereiten.

  • 1 Tasse Granatapfelmelasse hinzufügen. Wenn Sie im Supermarkt keine Melasse finden, machen Sie einfach selbstgemachte Granatapfelmelasse, indem Sie den Granatapfelsaft in einer Pfanne etwa eine Stunde lang einkochen, bis er zu einer braunen Paste eindickt. Die Reste lassen sich problemlos im Kühlschrank aufbewahren.

  • Dann einfach 2 Tassen kaltes Wasser in den Topf geben. Das kalte Wasser hilft, das Walnussöl und den Geschmack hervorzubringen. Lassen Sie den Eintopf bei mittlerer Hitze kochen und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe.

  • Decken Sie den Topf ab und lassen Sie ihn mindestens anderthalb Stunden bei mittlerer Hitze köcheln.
  • Ein Oma-Tipp beim Kochen von Fesenjan wäre, ab und zu kleine Stücke zerstoßenes Eis hinzuzufügen, damit die Walnuss ihr Öl freisetzt.
  • Rühren Sie den Eintopf gelegentlich um und fügen Sie eine kleine Menge Wasser oder Crushed Ice hinzu, damit er nicht am Topf kleben bleibt. Der Eintopf sollte dick sein, aber nicht am Topf kleben.
  • Nach anderthalb Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen, das Hühnchen in den Topf geben.

  • Lassen Sie den Eintopf noch 1 Stunde köcheln und rühren Sie währenddessen den Topf um und geben Sie eine kleine Menge Wasser oder Crushed Ice in den Topf.
  • Abschmecken und nachwürzen. Wenn es dir zu sauer ist, füge einfach zwei Esslöffel Zucker hinzu, um mehr Süße zu erhalten. Der Eintopf nimmt eine wirklich dunkelbraune Farbe an, wenn er aufgrund der Anwesenheit von Granatapfelmelasse köchelt und das Walnussöl sanft blubbert, um auf der Pfanne zu liegen. Dann wissen Sie, dass der Fesenjan einsatzbereit ist.

SO SERVIEREN SIE FESENJOON

Nimm dein Essen von der Hitze. Den Fesenjan in eine große Servierschüssel geben. Zum Garnieren Granatapfelkerne und Walnüsse darüberträufeln. Genießen Sie es über Safranreis mit Babyzwiebeln und Radieschen zusammen mit einer großartigen persischen Erfrischung, um das Festmahl abzurunden!

LANGSAMKOCHER FESENJAN

Fesenjan ist ein Slow Cooker Eintopf und macht ihn zu einem perfekten Rezept für Ihren Slow Cooker. Wenn Sie einen Slow Cooker besitzen, sollten Sie dieses Rezept ausprobieren! Sie können die Zwiebeln und das gewürzte Hühnchen einfach braten, bis beide Seiten des Hühnchens goldbraun sind. Sobald die Zwiebel und das Hühnchen fertig sind, können Sie alle Fesenjan-Zutaten auf einmal in Ihren Slow Cooker geben und 4-6 Stunden lang auf Hoch stellen, um einen angenehmen Fesenjan-Duft nach Hause zu bringen! Guten Appetit!


Servierstil:

Wie alle anderen persischen Eintöpfe wird Fesenjan mit einem Gericht aus gekochtem Reis nach persischer Art serviert. Sie können jede beliebige Reissorte verwenden, einschließlich Polow, Kateh oder Chelow. Wie die meisten nordiranischen Eintöpfe ist Kateh jedoch der beste Typ, um den Fesenjan zu begleiten. Als Beilage kann ein leichter Salat garniert mit saurem Orangensaft eine kluge Wahl sein. Oliven und Zeytoon Parvardeh (gefüllte Oliven, زیتون پرورده) und Sir Torshi (سیر ترشی) sind weitere typische Beilagen. Zum Trinken ist ein salzfreier flacher Doogh eine ausgezeichnete Option.


Fesenjan

Eine persische Spezialität mit Granatapfelsaft oder -sirup, Hühnchen und Walnüssen. Es könnte auch mit Ente oder Hackfleisch (Fleischbällchen) zubereitet werden.

Zutaten

  • 1,3 kg (3 lb) Hühnchenstücke, ohne Knochen, ohne Haut – siehe Hähnchen anrichten
  • 450 g gemahlene oder gut zerkleinerte Walnüsse
  • 3 große Zwiebeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Tassen Granatapfelsaft oder 5 Esslöffel Granatapfelmelasse/Sirup
  • Zucker nach Belieben
  • Meersalz nach Geschmack
  • 1/3 Tasse Pflanzenöl

Methode

  1. Die Zwiebeln im Öl 4 Minuten braten, bis sie weich sind
  2. Die Hähnchenteile dazugeben und mit den Zwiebeln goldbraun braten
  3. 3 Tassen heißes Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen
  4. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie zugedeckt 30 Minuten lang, fügen Sie mehr heißes Wasser hinzu, wenn es zu trocknen beginnt
  5. Fügen Sie das Salz, die gemahlenen Walnüsse und den Granatapfelsaft oder -sirup hinzu (wenn Sie Granatapfelsirup verwenden, fügen Sie 2 weitere Tassen heißes Wasser hinzu). Köcheln lassen, bis das Huhn richtig gegart ist, weitere 15 bis 30 Minuten.
  6. Fügen Sie nach Geschmack Zucker hinzu, wenn es für Ihren Geschmack zu sauer ist
  7. Bei Verwendung mit gerösteten Mandeln und Granatapfelkernen bestreuen

Serviervorschläge


Khoresh-e Fesenjān (Fesenjoon)

Khoresh-e fesenjān oder fesenjoon ist einer der exquisitesten persischen Eintöpfe (khoresh) mit köstlichen süß-sauren Aromen von Granatapfel und Walnuss.

Persische Küche

Die persische Küche ist sehr reichhaltig, aber es gibt eine Zutat, die für diese Küche unerlässlich ist: Reis. Tatsächlich können sich Perser nicht vorstellen, ihre Kebabs und Eintöpfe mit etwas anderem als Reis zu servieren. Dieser Reis namens Polo ist in mehreren Versionen erhältlich, wie zum Beispiel sabzi polo (mit Kräutern), Albaloo-Polo (mit Sauerkirschen), Baghali-Polo (mit Favabohnen und Dill) oder zereshk polo (mit sauren Beeren der Berberis vulgaris) um nur einige Variationen zu nennen.

Was ist der Ursprung von Fesenjan?

Fesenjan (auch fesenjoon oder khoresh-e fesenjan genannt) stammt ursprünglich aus der Provinz Gilan, die an das Kaspische Meer grenzt.

Zusammenhängende Posts:

Diese Region ist bekannt für ihre Wildenten. Tatsächlich wird das Originalrezept von Fesenjan mit Ente gekocht. Ente wurde schließlich durch Huhn ersetzt. Es wird normalerweise mit Hähnchenschenkeln oder -flügeln (mit Knochen) zubereitet. Dieses Gericht kann auch in einer vegetarischen Version zubereitet werden und manche kochen es auch mit Lamm, Rinderhack oder Fisch.

Dieses Gericht wird normalerweise in der Herbstsaison zubereitet, wenn die Granatäpfel reifen. Dies ist auch ein traditionelles Gericht von Rosh Hashanah, dem jüdischen Neujahr, da Granatapfel eine der neuen Früchte ist, die an diesem Feiertag gegessen werden.

Nach dem Originalrezept wird dieses Gericht mit frischem Granatapfelsaft zubereitet. Heutzutage kochen persische Köche jedoch Fesenjoon mit Granatapfelsirup oder Melasse, die im Allgemeinen auf persischen oder nahöstlichen Märkten erhältlich sind.

Khoresh-e fesenjan ist eines von vielen Khoresh in der iranischen Küche. Khoresh (was auf Farsi “Mahlzeit” bedeutet) ist eigentlich ein Oberbegriff, der viele Eintöpfe in der persischen Küche definiert. Einer der bekanntesten ist khoresh ghormeh sabzi, ein Rindfleischeintopf mit Kräutern, roten Bohnen und getrockneten Zitronen (genannt Limu Omani).

Granatapfel

Fesenjoon ist ein sehr einzigartiges Gericht. Auch wenn süß-sauer in der mediterranen Küche sehr verbreitet ist, wie die Verwendung von Datteln in der marokkanischen Dafina zeigt, verleiht der Granatapfel hier einen sehr säuerlichen Geschmack, der in marokkanischen Gerichten nicht zu finden ist.

Nussbaum

Dies ist die Walnuss, die dem Gericht seine Geschmeidigkeit und Fülle verleiht. Perser sagen oft, dass Fesenjoon am nächsten Tag besser ist, weil die Sauce Zeit hat, sich zu verdicken und die Aromen zu konzentrieren.

Ich habe Fesenjan für ein Thanksgiving-Dinner mit der Familie gemacht und es war ein Erfolg!

Außerdem hat ein Gericht nicht alle Tage sein eigenes weltberühmtes Lied, ok vielleicht nicht weltberühmt, aber das YouTube-Video von A$A ist definitiv ein Muss!


Richtungen

Zwiebel mit Pfeffer und Kurkuma in Butter oder Öl anbraten, bis sie gut gebräunt ist. Zwiebeln herausnehmen und abtropfen lassen. Wenn Hackfleisch verwendet wird, kleine Kugeln formen und in dem in der Pfanne verbleibenden Öl leicht bräunen. Wenn Vögel verwendet werden, diese von allen Seiten anbräunen.

Fleisch oder Vögel mit dem Mehl und den gehackten Walnüssen bestreuen und einige Minuten länger braten. Mit Wasser, Granatapfelsaft und Salz abschmecken. Wenn Sie ein saureres Gericht mögen, fügen Sie Zitronensaft hinzu. Cover and simmer over low heat for 30 minutes.

Peel eggplant, cut lengthwise into 6 or 8 pieces, sprinkle each piece with salt and stack one on top of the other for a few minutes to drain. Then rinse in cold water, dry and saute in hot oil until lightly browned on both sides.

Arrange the eggplant on top of the meat or poultry, partially cover, and simmer over low heat until the eggplant is tender and a rich brown gravy rises to the top. Add powdered cardamom, stir well but gently and cook about 5 minutes longer. Server with chelo (white rice).