Neue Rezepte

7 Tipps für eine unvergessliche Babyparty

7 Tipps für eine unvergessliche Babyparty

Verabschieden Sie sich von den rosa und blauen Partys, an die Sie gewöhnt sind. Was Ihre Babyparty wirklich hervorhebt, sind Details

Thinkstock

Stellen Sie mit diesen sieben Tipps zur Partyplanung sicher, dass die Babyparty, die Sie werfen, für das Alter geeignet ist!

Es gibt nur wenige wichtige persönliche Meilensteine ​​im Leben eines Menschen: Abschluss, Heirat und die Geburt eines Kindes. Aber nur weil eine Babyparty von Natur aus eine entspanntere Party ist als einige andere Feste, heißt das nicht, dass sie nicht unvergesslich sein sollte.

Klicken Sie hier für die 7 Tipps für eine unvergessliche Babyparty-Diashow!

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Babyparty, die Sie für die zukünftige Mama in Ihrem Leben werfen, hervorzuheben. Verabschieden Sie sich von den müden hellrosa und blauen Partys, an die Sie gewöhnt sind: Was Ihre Babyparty wirklich zu etwas Besonderem macht, sind die kleinen Dinge. Von einzigartigen personalisierten Einladungen bis hin zu durchdachten Partythemen haben wir eine Liste mit Tipps zusammengestellt, wie Sie die Babyparty für die Ewigkeit gestalten können.

Decken Sie sich mit Blumen ein, üben Sie Ihre Windelbasketball-Fähigkeiten und planen Sie Ihre Dusche mit Hilfe dieser sieben Tipps.


Das einzige Menü, das Sie für eine tolle Babyparty brauchen

Das Planen eines Babyparty-Menüs macht Spaß. Sie können aus einer Reihe beliebter Fingerfoods wählen und diejenigen auswählen, die sowohl zu Ihrem Partythema als auch zu den Vorlieben des Ehrengasts passen. Sie möchten eine Auswahl, die eine breite Anziehungskraft hat, aber auch einzigartig ist und Spaß macht.

Wir haben ein solches Menü zusammengestellt, damit Sie bei Ihrer nächsten Babyparty das Rätselraten aus den Angeboten nehmen können. Dieses Menü ist ganz oder teilweise die ideale Auswahl an Snacks und Getränken für Ihre lieben Freunde.

Tipps für das Babyparty-Menü

Woran sollten Sie denken, wenn Sie ein Babyparty-Menü planen? Einfach — für Sie und die Gäste muss es einfach sein.

  • Halten Sie die Speisekarte begrenzt, aber zufriedenstellend. Bieten Sie ein paar herzhafte Optionen, ein oder zwei Süßigkeiten und ein besonderes Getränk an. (Wasser- und Eistee-Bereich ist auch immer in Ordnung.) Partygänger erwarten eine vollständige Mahlzeit, sodass Sie Ihre Speisekarte reduzieren können.
  • Wählen Sie einfach zu essende Optionen. Wenn Sie keinen Garten mit Tischen und Stühlen haben, sitzen Ihre Gäste wahrscheinlich auf einem Sofa oder stehen in Ihrem Wohnzimmer. Das bedeutet, dass alles, was Sie servieren, leicht mit einer Hand zu schöpfen oder mit den Fingern zu greifen sein sollte.
  • Nimm dir etwas Arbeit ab. Wenn Sie Tabletts auffüllen, während die Gäste Häppchen nehmen, stellen Sie sicher, dass alles, was Sie machen, schnell zusammenkommt. Sie möchten keine kostbaren Minuten damit verbringen, sorgfältig Sandwiches zu stapeln oder kunstvoll Brotaufstriche zu schöpfen. Erledigen Sie alle schweren Arbeiten vor der Party, damit Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können, wenn die Versammlung beginnt.

Rezeptideen für die Babyparty

Ersetzen Sie langweilige Gemüseplatten für diesen einzigartigen und verspielten Gemüsegarten. Die Gäste können Gemüse zupfen und dippen. Wenn der Garten ein wenig aufgepflückt aussieht, glätten Sie einfach den Hummus und füllen Sie ihn mit mehr Gemüse auf.

VIDEO: Sehen Sie, wie man diesen auffälligen Frühlingskräuter-Hummus-Gemüsegarten anlegt.

Diese Variante des klassischen Bruschetta-Toppers wird mit Sicherheit einige neue Fans gewinnen, vielleicht sogar ein paar Avocado-Toast-Konvertiten. Machen Sie den Erbsenbrei vor der Party und lassen Sie ihn abkühlen. Etwas auf Ciabatta-Scheiben oder Baguette-Runden schmieren, kurz bevor die Gäste ankommen. Mit einer Minze-Frühling garnieren für einen extra süßen Look.

Zarte Tortillas gefüllt mit cremigem Käse und knackigem frischem Gemüse—it&aposs insgesamt lecker und lustig für eine Party. Sie sind auch weniger chaotisch als ein Sandwich und lassen sich leichter zusammenziehen. Diese Make-Ahead-Windräder können nach Belieben personalisiert werden oder trotzdem die Tortillas bis zur Füllung im Kühlschrank halten. Kurz vor dem Anrichten mit einem Zahnstocher in Scheiben schneiden und aufspießen.

VIDEO: Erfahren Sie, wie Sie Party-Windräder herstellen, und erhalten Sie weitere Rezepte für Wraps und Brötchen.

Eine Schüssel mit Studentenfutter oder gemischten Nüssen ist eine großartige Idee für Partys. Gäste können sich eine Handvoll schnappen, während sie sich mit Freunden treffen, und es ist sicherlich eine bessere Option als Süßigkeiten oder Pralinen. Machen Sie diesen im Voraus, damit Sie ihn einfach in eine oder zwei Schüsseln gießen können, bevor Sie den Tisch decken.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Party-Mixes.

Schneiden Sie dieses Brownie-Cookie-Kombi-Dessert in mundgerechte Stücke (etwa die Hälfte der normalen Brownie-Größe), damit sie einfacher zu handhaben sind und Gäste kleinere Mengen essen können, wenn sie möchten.

VIDEO: Sehen Sie, wie man Brookies macht, und erhalten Sie weitere Rezepte für Brownies.

Ein Kuchen oder Cupcakes sind ein Muss für Partys, aber überspringen Sie den Zuckerguss, indem Sie sich für einen Pfundkuchen oder ein schnelles Brot entscheiden, das sich leicht schneiden und servieren lässt.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Pfundkuchen und schnelle Brote.

Sie haben mehrere andere Süßigkeiten auf der Speisekarte, daher ist diese Limonade eine ideale Wahl, gerade weil sie nicht übermäßig süß ist. Der herbe Zitronensaft glänzt durch und gibt Ihrem typischen Partypunsch einen leckeren Kick.

Make-Ahead-Strategien für eine Babyparty

Einige Elemente eines Partymenüs können im Voraus erstellt werden, obwohl Sie sie möglicherweise erst ein oder zwei Stunden vor Beginn der Party für die Präsentation vorbereiten können. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Planung einer intelligenteren Vorbereitungsstrategie:

  • Bereiten Sie Soßen, Getränke und Dips 48 Stunden im Voraus zu.Viele dieser Lebensmittel – insbesondere Dips, Aufstriche und Saucen – brauchen etwas Zeit, um sich für den besten Geschmack zu vermischen. Diese können Sie bis zu zwei Tage im Voraus machen. Alle sprudelnden Getränke können 2 Tage im Voraus aufgerührt werden. Fügen Sie alle kohlensäurehaltigen Komponenten kurz vor dem Servieren hinzu.
  • Am Vortag backen.Kuchen, Brownies und Kekse können in einem luftdichten Behälter 24 bis 48 Stunden frisch bleiben. Für empfindliche Artikel wie Macarons nicht mehr als 24 Stunden im Voraus bereiten, um die beste Textur zu erzielen. In Plastikfolie abdecken und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Schneiden und würfeln Sie den Morgen der Veranstaltung. Stellen Sie am Morgen vor der Veranstaltung alle Zutaten für Ihre verschiedenen Rezepte zusammen. Bewahren Sie jedes in einem eigenen Behälter für einfachen Transport und Organisation auf. Rohkost, Brotrunden und sogar richtig verpacktes Fleisch bleiben bis zur Showzeit feucht und frisch.

Was sollte unmittelbar vor der Party gemacht werden?
Jede Kombination aus nass und trocken sollte bis zum Beginn der Party auseinander gehalten werden. Aufstriche auf Crackern oder Brot, Vinaigrette auf Gemüse, Fruchtgarnituren auf Kuchen – all dies sollte kurz vor dem Servieren zusammengefügt werden, um die Texturen optimal zu halten.


Das einzige Menü, das Sie für eine tolle Babyparty brauchen

Das Planen eines Babyparty-Menüs macht Spaß. Sie können aus einer Reihe beliebter Fingerfoods wählen und diejenigen auswählen, die sowohl zu Ihrem Partythema als auch zu den Vorlieben des Ehrengasts passen. Sie möchten eine Auswahl, die eine breite Anziehungskraft hat, aber auch einzigartig ist und Spaß macht.

Wir haben ein solches Menü zusammengestellt, damit Sie bei Ihrer nächsten Babyparty das Rätselraten aus den Angeboten nehmen können. Dieses Menü ist ganz oder teilweise die ideale Auswahl an Snacks und Getränken für Ihre lieben Freunde.

Tipps für das Babyparty-Menü

Woran sollten Sie denken, wenn Sie ein Babyparty-Menü planen? Einfach — für Sie und die Gäste muss es einfach sein.

  • Halten Sie die Speisekarte begrenzt, aber zufriedenstellend. Bieten Sie ein paar herzhafte Optionen, ein oder zwei Süßigkeiten und ein besonderes Getränk an. (Wasser- und Eistee-Bereich ist auch immer in Ordnung.) Partygänger erwarten eine vollständige Mahlzeit, sodass Sie Ihre Speisekarte reduzieren können.
  • Wählen Sie einfach zu essende Optionen. Wenn Sie keinen Garten mit Tischen und Stühlen haben, sitzen Ihre Gäste wahrscheinlich auf einem Sofa oder stehen in Ihrem Wohnzimmer. Das bedeutet, dass alles, was Sie servieren, leicht mit einer Hand zu schöpfen oder mit den Fingern zu greifen sein sollte.
  • Nimm dir etwas Arbeit ab. Wenn Sie Tabletts auffüllen, während die Gäste Häppchen nehmen, stellen Sie sicher, dass alles, was Sie machen, schnell zusammenkommt. Sie möchten keine kostbaren Minuten damit verbringen, sorgfältig Sandwiches zu stapeln oder kunstvoll Brotaufstriche zu schöpfen. Erledigen Sie alle schweren Arbeiten vor der Party, damit Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können, wenn die Versammlung beginnt.

Rezeptideen für die Babyparty

Ersetzen Sie langweilige Gemüseplatten für diesen einzigartigen und verspielten Gemüsegarten. Die Gäste können Gemüse zupfen und dippen. Wenn der Garten etwas aufgepflückt aussieht, glätten Sie einfach den Hummus und füllen Sie ihn mit mehr Gemüse auf.

VIDEO: Sehen Sie, wie man diesen auffälligen Frühlingskräuter-Hummus-Gemüsegarten anlegt.

Diese Variante des klassischen Bruschetta-Toppers wird mit Sicherheit einige neue Fans gewinnen, vielleicht sogar ein paar Avocado-Toast-Konvertiten. Machen Sie den Erbsenbrei vor der Party und lassen Sie ihn abkühlen. Etwas auf Ciabatta-Scheiben oder Baguette-Runden schmieren, kurz bevor die Gäste ankommen. Mit einer Minze-Frühling garnieren für einen extra süßen Look.

Zarte Tortillas gefüllt mit cremigem Käse und knackigem frischem Gemüse—it&aposs insgesamt lecker und lustig für eine Party. Sie sind auch weniger chaotisch als ein Sandwich und lassen sich leichter zusammenziehen. Diese Make-Ahead-Windräder können nach Belieben personalisiert werden oder trotzdem die Tortillas bis zur Füllung im Kühlschrank halten. Kurz vor dem Anrichten mit einem Zahnstocher in Scheiben schneiden und aufspießen.

VIDEO: Erfahren Sie, wie Sie Party-Windräder herstellen, und erhalten Sie weitere Rezepte für Wraps und Brötchen.

Eine Schüssel mit Studentenfutter oder gemischten Nüssen ist eine großartige Idee für Partys. Gäste können sich eine Handvoll schnappen, während sie sich mit Freunden treffen, und es ist sicherlich eine bessere Option als Süßigkeiten oder Pralinen. Machen Sie diesen im Voraus, damit Sie ihn einfach in eine oder zwei Schüsseln gießen können, bevor Sie den Tisch decken.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Party-Mixes.

Schneiden Sie dieses Brownie-Cookie-Kombi-Dessert in mundgerechte Stücke (etwa die Hälfte der normalen Brownie-Größe), damit sie einfacher zu handhaben sind und Gäste kleinere Mengen essen können, wenn sie möchten.

VIDEO: Sehen Sie, wie man Brookies macht, und erhalten Sie weitere Rezepte für Brownies.

Ein Kuchen oder Cupcakes sind ein Muss für Partys, aber überspringen Sie den Zuckerguss, indem Sie sich für einen Pfundkuchen oder ein schnelles Brot entscheiden, das sich leicht schneiden und servieren lässt.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Pfundkuchen und schnelle Brote.

Sie haben mehrere andere Süßigkeiten auf der Speisekarte, daher ist diese Limonade eine ideale Wahl, gerade weil sie nicht übermäßig süß ist. Der herbe Zitronensaft glänzt durch und gibt Ihrem typischen Partypunsch einen leckeren Kick.

Make-Ahead-Strategien für eine Babyparty

Einige Elemente eines Partymenüs können im Voraus erstellt werden, obwohl Sie sie möglicherweise erst ein oder zwei Stunden vor Beginn der Party für die Präsentation vorbereiten können. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Planung einer intelligenteren Vorbereitungsstrategie:

  • Bereiten Sie Soßen, Getränke und Dips 48 Stunden im Voraus zu.Viele dieser Lebensmittel – insbesondere Dips, Aufstriche und Saucen – brauchen etwas Zeit, um sich für den besten Geschmack zu vermischen. Diese können Sie bis zu zwei Tage im Voraus machen. Alle sprudelnden Getränke können 2 Tage im Voraus aufgerührt werden. Fügen Sie alle kohlensäurehaltigen Komponenten kurz vor dem Servieren hinzu.
  • Am Vortag backen.Kuchen, Brownies und Kekse können in einem luftdichten Behälter 24 bis 48 Stunden frisch bleiben. Für empfindliche Artikel wie Macarons nicht mehr als 24 Stunden im Voraus bereiten, um die beste Textur zu erzielen. In Plastikfolie abdecken und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Schneiden und würfeln Sie den Morgen der Veranstaltung. Stellen Sie am Morgen vor der Veranstaltung alle Zutaten für Ihre verschiedenen Rezepte zusammen. Bewahren Sie jedes in einem eigenen Behälter für einfachen Transport und Organisation auf. Rohkost, Brotrunden und sogar richtig verpacktes Fleisch bleiben bis zur Showzeit feucht und frisch.

Was sollte unmittelbar vor der Party gemacht werden?
Jede Kombination aus nass und trocken sollte getrennt gehalten werden, bis die Party beginnt. Aufstriche auf Crackern oder Brot, Vinaigrette auf Gemüse, Fruchtgarnitur auf Kuchen – all dies sollte kurz vor dem Servieren zusammengefügt werden, um die Texturen optimal zu halten.


Das einzige Menü, das Sie für eine tolle Babyparty brauchen

Das Planen eines Babyparty-Menüs macht Spaß. Sie können aus einer Reihe beliebter Fingerfoods wählen und diejenigen auswählen, die sowohl zu Ihrem Partythema als auch zu den Vorlieben des Ehrengasts passen. Sie möchten eine Auswahl, die eine breite Anziehungskraft hat, aber auch einzigartig ist und Spaß macht.

Wir haben ein solches Menü zusammengestellt, damit Sie bei Ihrer nächsten Babyparty das Rätselraten aus den Angeboten nehmen können. Dieses Menü ist ganz oder teilweise die ideale Auswahl an Snacks und Getränken für Ihre lieben Freunde.

Tipps für das Babyparty-Menü

Woran sollten Sie denken, wenn Sie ein Babyparty-Menü planen? Einfach — für Sie und die Gäste muss es einfach sein.

  • Halten Sie die Speisekarte begrenzt, aber zufriedenstellend. Bieten Sie ein paar herzhafte Optionen, ein oder zwei Süßigkeiten und ein besonderes Getränk an. (Wasser- und Eistee-Bereich ist auch immer in Ordnung.) Partygänger erwarten eine vollständige Mahlzeit, sodass Sie Ihre Speisekarte reduzieren können.
  • Wählen Sie einfach zu essende Optionen. Wenn Sie keinen Garten mit Tischen und Stühlen haben, sitzen Ihre Gäste wahrscheinlich auf einem Sofa oder stehen in Ihrem Wohnzimmer. Das bedeutet, dass alles, was Sie servieren, leicht mit einer Hand zu schöpfen oder mit den Fingern zu greifen sein sollte.
  • Nimm dir etwas Arbeit ab. Wenn Sie Tabletts auffüllen, während die Gäste Häppchen nehmen, stellen Sie sicher, dass alles, was Sie machen, schnell zusammenkommt. Sie möchten keine kostbaren Minuten damit verbringen, sorgfältig Sandwiches zu stapeln oder kunstvoll Brotaufstriche zu schöpfen. Erledigen Sie alle schweren Arbeiten vor der Party, damit Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können, wenn die Versammlung beginnt.

Rezeptideen für die Babyparty

Ersetzen Sie langweilige Gemüseplatten für diesen einzigartigen und verspielten Gemüsegarten. Die Gäste können Gemüse zupfen und dippen. Wenn der Garten etwas aufgepflückt aussieht, glätten Sie einfach den Hummus und füllen Sie ihn mit mehr Gemüse auf.

VIDEO: Sehen Sie, wie man diesen auffälligen Frühlingskräuter-Hummus-Gemüsegarten anlegt.

Diese Variante des klassischen Bruschetta-Toppers wird mit Sicherheit einige neue Fans gewinnen, vielleicht sogar ein paar Avocado-Toast-Konvertiten. Machen Sie den Erbsenbrei vor der Party und lassen Sie ihn abkühlen. Etwas auf Ciabatta-Scheiben oder Baguette-Runden schmieren, kurz bevor die Gäste ankommen. Mit einer Minze-Frühling garnieren für einen extra süßen Look.

Zarte Tortillas gefüllt mit cremigem Käse und knackigem frischem Gemüse—it&aposs insgesamt lecker und lustig für eine Party. Sie sind auch weniger chaotisch als ein Sandwich und lassen sich leichter zusammenziehen. Diese Make-Ahead-Windräder können nach Belieben personalisiert werden oder trotzdem die Tortillas bis zur Füllung im Kühlschrank halten. Kurz vor dem Anrichten mit einem Zahnstocher in Scheiben schneiden und aufspießen.

VIDEO: Erfahren Sie, wie Sie Party-Windräder herstellen, und erhalten Sie weitere Rezepte für Wraps und Brötchen.

Eine Schüssel mit Studentenfutter oder gemischten Nüssen ist eine großartige Idee für Partys. Gäste können sich eine Handvoll schnappen, während sie sich mit Freunden treffen, und es ist sicherlich eine bessere Option als Süßigkeiten oder Pralinen. Machen Sie diesen im Voraus, damit Sie ihn einfach in eine oder zwei Schüsseln gießen können, bevor Sie den Tisch decken.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Party-Mixes.

Schneiden Sie dieses Brownie-Cookie-Kombi-Dessert in mundgerechte Stücke (etwa die Hälfte der normalen Brownie-Größe), damit sie einfacher zu handhaben sind und Gäste kleinere Mengen essen können, wenn sie möchten.

VIDEO: Sehen Sie, wie man Brookies macht, und erhalten Sie weitere Rezepte für Brownies.

Ein Kuchen oder Cupcakes sind ein Muss für Partys, aber überspringen Sie den Zuckerguss, indem Sie sich für einen Pfundkuchen oder ein schnelles Brot entscheiden, das sich leicht schneiden und servieren lässt.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Pfundkuchen und schnelle Brote.

Sie haben mehrere andere Süßigkeiten auf der Speisekarte, daher ist diese Limonade eine ideale Wahl, gerade weil sie nicht übermäßig süß ist. Der herbe Zitronensaft glänzt durch und gibt Ihrem typischen Partypunsch einen leckeren Kick.

Make-Ahead-Strategien für eine Babyparty

Einige Elemente eines Partymenüs können im Voraus erstellt werden, obwohl Sie sie möglicherweise erst ein oder zwei Stunden vor Beginn der Party für die Präsentation vorbereiten können. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Planung einer intelligenteren Vorbereitungsstrategie:

  • Bereiten Sie Soßen, Getränke und Dips 48 Stunden im Voraus zu.Viele dieser Lebensmittel – insbesondere Dips, Aufstriche und Saucen – brauchen etwas Zeit, um sich für den besten Geschmack zu vermischen. Diese können Sie bis zu zwei Tage im Voraus machen. Alle sprudelnden Getränke können 2 Tage im Voraus aufgerührt werden. Fügen Sie alle kohlensäurehaltigen Komponenten kurz vor dem Servieren hinzu.
  • Am Vortag backen.Kuchen, Brownies und Kekse können in einem luftdichten Behälter 24 bis 48 Stunden frisch bleiben. Für empfindliche Artikel wie Macarons nicht mehr als 24 Stunden im Voraus bereiten, um die beste Textur zu erzielen. In Plastikfolie abdecken und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Schneiden und würfeln Sie den Morgen der Veranstaltung. Stellen Sie am Morgen vor der Veranstaltung alle Zutaten für Ihre verschiedenen Rezepte zusammen. Bewahren Sie jedes in einem eigenen Behälter für einfachen Transport und Organisation auf. Rohkost, Brotrunden und sogar richtig verpacktes Fleisch bleiben bis zur Showzeit feucht und frisch.

Was sollte unmittelbar vor der Party gemacht werden?
Jede Kombination aus nass und trocken sollte bis zum Beginn der Party auseinander gehalten werden. Aufstriche auf Crackern oder Brot, Vinaigrette auf Gemüse, Fruchtgarnitur auf Kuchen – all dies sollte kurz vor dem Servieren zusammengefügt werden, um die Texturen optimal zu halten.


Das einzige Menü, das Sie für eine tolle Babyparty brauchen

Das Planen eines Babyparty-Menüs macht Spaß. Sie können aus einer Reihe beliebter Fingerfoods wählen und diejenigen auswählen, die sowohl zu Ihrem Partythema als auch zu den Vorlieben des Ehrengasts passen. Sie möchten eine Auswahl, die eine breite Anziehungskraft hat, aber auch einzigartig ist und Spaß macht.

Wir haben ein solches Menü zusammengestellt, damit Sie bei Ihrer nächsten Babyparty das Rätselraten aus den Angeboten nehmen können. Dieses Menü ist ganz oder teilweise die ideale Auswahl an Snacks und Getränken für Ihre lieben Freunde.

Tipps für das Babyparty-Menü

Woran sollten Sie denken, wenn Sie ein Babyparty-Menü planen? Einfach — für Sie und die Gäste muss es einfach sein.

  • Halten Sie die Speisekarte begrenzt, aber zufriedenstellend. Bieten Sie ein paar herzhafte Optionen, ein oder zwei Süßigkeiten und ein besonderes Getränk an. (Wasser- und Eistee-Bereich ist auch immer in Ordnung.) Partygänger erwarten eine vollständige Mahlzeit, sodass Sie Ihre Speisekarte reduzieren können.
  • Wählen Sie einfach zu essende Optionen. Wenn Sie keinen Garten mit Tischen und Stühlen haben, sitzen Ihre Gäste wahrscheinlich auf einem Sofa oder stehen in Ihrem Wohnzimmer. Das bedeutet, dass alles, was Sie servieren, leicht mit einer Hand zu schöpfen oder mit den Fingern zu greifen sein sollte.
  • Nimm dir etwas Arbeit ab. Wenn Sie Tabletts auffüllen, während die Gäste Häppchen nehmen, stellen Sie sicher, dass alles, was Sie machen, schnell zusammenkommt. Sie möchten keine kostbaren Minuten damit verbringen, sorgfältig Sandwiches zu stapeln oder kunstvoll Brotaufstriche zu schöpfen. Erledigen Sie alle schweren Arbeiten vor der Party, damit Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können, wenn die Versammlung beginnt.

Rezeptideen für die Babyparty

Ersetzen Sie langweilige Gemüseplatten für diesen einzigartigen und verspielten Gemüsegarten. Die Gäste können Gemüse zupfen und dippen. Wenn der Garten etwas aufgepflückt aussieht, glätten Sie einfach den Hummus und füllen Sie ihn mit mehr Gemüse auf.

VIDEO: Sehen Sie, wie man diesen auffälligen Frühlingskräuter-Hummus-Gemüsegarten anlegt.

Diese Variante des klassischen Bruschetta-Toppers wird mit Sicherheit einige neue Fans gewinnen, vielleicht sogar ein paar Avocado-Toast-Konvertiten. Machen Sie den Erbsenbrei vor der Party und lassen Sie ihn abkühlen. Etwas auf Ciabatta-Scheiben oder Baguette-Runden schmieren, kurz bevor die Gäste ankommen. Mit einer Minze-Frühling garnieren für einen extra süßen Look.

Zarte Tortillas gefüllt mit cremigem Käse und knackigem frischem Gemüse—it&aposs insgesamt lecker und lustig für eine Party. Sie sind auch weniger chaotisch als ein Sandwich und lassen sich leichter zusammenziehen. Diese Make-Ahead-Windräder können nach Belieben personalisiert werden oder die Tortillas halten bis zur Füllung im Kühlschrank. Kurz vor dem Anrichten mit einem Zahnstocher in Scheiben schneiden und aufspießen.

VIDEO: Erfahren Sie, wie Sie Party-Windräder herstellen, und erhalten Sie weitere Rezepte für Wraps und Brötchen.

Eine Schüssel mit Studentenfutter oder gemischten Nüssen ist eine großartige Idee für Partys. Gäste können sich eine Handvoll schnappen, während sie sich mit Freunden treffen, und es ist sicherlich eine bessere Option als Süßigkeiten oder Pralinen. Machen Sie diesen im Voraus, damit Sie ihn einfach in eine oder zwei Schüsseln gießen können, bevor Sie den Tisch decken.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Party-Mixes.

Schneiden Sie dieses Brownie-Cookie-Kombi-Dessert in mundgerechte Stücke (etwa die Hälfte der normalen Brownie-Größe), damit sie einfacher zu handhaben sind und Gäste kleinere Mengen essen können, wenn sie möchten.

VIDEO: Sehen Sie, wie man Brookies macht, und erhalten Sie weitere Rezepte für Brownies.

Ein Kuchen oder Cupcakes sind ein Muss für Partys, aber überspringen Sie den Zuckerguss, indem Sie sich für einen Pfundkuchen oder ein schnelles Brot entscheiden, das sich leicht schneiden und servieren lässt.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Pfundkuchen und schnelle Brote.

Sie haben mehrere andere Süßigkeiten auf der Speisekarte, daher ist diese Limonade eine ideale Wahl, gerade weil sie nicht übermäßig süß ist. Der herbe Zitronensaft glänzt durch und gibt Ihrem typischen Partypunsch einen leckeren Kick.

Make-Ahead-Strategien für eine Babyparty

Einige Elemente eines Partymenüs können im Voraus erstellt werden, obwohl Sie sie möglicherweise erst ein oder zwei Stunden vor Beginn der Party für die Präsentation vorbereiten können. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Planung einer intelligenteren Vorbereitungsstrategie:

  • Bereiten Sie Soßen, Getränke und Dips 48 Stunden im Voraus zu.Viele dieser Lebensmittel – insbesondere Dips, Aufstriche und Saucen – brauchen etwas Zeit, um sich für den besten Geschmack zu vermischen. Diese können Sie bis zu zwei Tage im Voraus machen. Alle sprudelnden Getränke können 2 Tage im Voraus aufgerührt werden. Fügen Sie alle kohlensäurehaltigen Komponenten kurz vor dem Servieren hinzu.
  • Am Vortag backen.Kuchen, Brownies und Kekse können in einem luftdichten Behälter 24 bis 48 Stunden frisch bleiben. Für empfindliche Artikel wie Macarons nicht mehr als 24 Stunden im Voraus bereiten, um die beste Textur zu erzielen. In Plastikfolie abdecken und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Schneiden und würfeln Sie den Morgen der Veranstaltung. Stellen Sie am Morgen vor der Veranstaltung alle Zutaten für Ihre verschiedenen Rezepte zusammen. Bewahren Sie jedes in einem eigenen Behälter für einfachen Transport und Organisation auf. Rohkost, Brotrunden und sogar richtig verpacktes Fleisch bleiben bis zur Showzeit feucht und frisch.

Was sollte unmittelbar vor der Party gemacht werden?
Jede Kombination aus nass und trocken sollte bis zum Beginn der Party auseinander gehalten werden. Aufstriche auf Crackern oder Brot, Vinaigrette auf Gemüse, Fruchtgarnituren auf Kuchen – all dies sollte kurz vor dem Servieren zusammengefügt werden, um die Texturen optimal zu halten.


Das einzige Menü, das Sie für eine tolle Babyparty brauchen

Das Planen eines Babyparty-Menüs macht Spaß. Sie können aus einer Reihe beliebter Fingerfoods wählen und diejenigen auswählen, die sowohl zu Ihrem Partythema als auch zu den Vorlieben des Ehrengasts passen. Sie möchten eine Auswahl, die eine breite Anziehungskraft hat, aber auch einzigartig ist und Spaß macht.

Wir haben ein solches Menü zusammengestellt, damit Sie bei Ihrer nächsten Babyparty das Rätselraten aus den Angeboten nehmen können. Dieses Menü ist ganz oder teilweise die ideale Auswahl an Snacks und Getränken für Ihre lieben Freunde.

Tipps für das Babyparty-Menü

Woran sollten Sie denken, wenn Sie ein Babyparty-Menü planen? Einfach — für Sie und die Gäste muss es einfach sein.

  • Halten Sie die Speisekarte begrenzt, aber zufriedenstellend. Bieten Sie ein paar herzhafte Optionen, ein oder zwei Süßigkeiten und ein besonderes Getränk an. (Wasser- und Eistee-Bereich ist auch immer in Ordnung.) Partygänger erwarten eine vollständige Mahlzeit, sodass Sie Ihre Speisekarte reduzieren können.
  • Wählen Sie einfach zu essende Optionen. Wenn Sie keinen Garten mit Tischen und Stühlen haben, sitzen Ihre Gäste wahrscheinlich auf einem Sofa oder stehen in Ihrem Wohnzimmer. Das bedeutet, dass alles, was Sie servieren, leicht mit einer Hand zu schöpfen oder mit den Fingern zu greifen sein sollte.
  • Nimm dir etwas Arbeit ab. Wenn Sie Tabletts auffüllen, während die Gäste Häppchen nehmen, stellen Sie sicher, dass alles, was Sie machen, schnell zusammenkommt. Sie möchten keine kostbaren Minuten damit verbringen, sorgfältig Sandwiches zu stapeln oder kunstvoll Brotaufstriche zu schöpfen. Erledigen Sie alle schweren Arbeiten vor der Party, damit Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können, wenn die Versammlung beginnt.

Rezeptideen für die Babyparty

Ersetzen Sie langweilige Gemüseplatten für diesen einzigartigen und verspielten Gemüsegarten. Die Gäste können Gemüse zupfen und dippen. Wenn der Garten etwas aufgepflückt aussieht, glätten Sie einfach den Hummus und füllen Sie ihn mit mehr Gemüse auf.

VIDEO: Sehen Sie, wie man diesen auffälligen Frühlingskräuter-Hummus-Gemüsegarten anlegt.

Diese Variante des klassischen Bruschetta-Toppers wird mit Sicherheit einige neue Fans gewinnen, vielleicht sogar ein paar Avocado-Toast-Konvertiten. Machen Sie den Erbsenbrei vor der Party und lassen Sie ihn abkühlen. Etwas auf Ciabatta-Scheiben oder Baguette-Runden schmieren, kurz bevor die Gäste ankommen. Mit einer Minze-Frühling garnieren für einen extra süßen Look.

Zarte Tortillas gefüllt mit cremigem Käse und knackigem frischem Gemüse—it&aposs insgesamt lecker und lustig für eine Party. Sie sind auch weniger chaotisch als ein Sandwich und lassen sich leichter zusammenziehen. Diese Make-Ahead-Windräder können nach Belieben personalisiert werden oder trotzdem die Tortillas bis zur Füllung im Kühlschrank halten. Kurz vor dem Anrichten mit einem Zahnstocher in Scheiben schneiden und aufspießen.

VIDEO: Erfahren Sie, wie Sie Party-Windräder herstellen, und erhalten Sie weitere Rezepte für Wraps und Brötchen.

Eine Schüssel mit Studentenfutter oder gemischten Nüssen ist eine großartige Idee für Partys. Gäste können sich eine Handvoll schnappen, während sie sich mit Freunden treffen, und es ist sicherlich eine bessere Option als Süßigkeiten oder Pralinen. Machen Sie diesen im Voraus, damit Sie ihn einfach in eine oder zwei Schüsseln gießen können, bevor Sie den Tisch decken.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Party-Mixes.

Schneiden Sie dieses Brownie-Cookie-Kombi-Dessert in mundgerechte Stücke (etwa die Hälfte der normalen Brownie-Größe), damit sie einfacher zu handhaben sind und Gäste kleinere Mengen essen können, wenn sie möchten.

VIDEO: Sehen Sie, wie man Brookies macht, und erhalten Sie weitere Rezepte für Brownies.

Ein Kuchen oder Cupcakes sind ein Muss für Partys, aber überspringen Sie den Zuckerguss, indem Sie sich für einen Pfundkuchen oder ein schnelles Brot entscheiden, das sich leicht schneiden und servieren lässt.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Pfundkuchen und schnelle Brote.

Sie haben mehrere andere Süßigkeiten auf der Speisekarte, daher ist diese Limonade eine ideale Wahl, gerade weil sie nicht übermäßig süß ist. Der herbe Zitronensaft glänzt durch und gibt Ihrem typischen Partypunsch einen leckeren Kick.

Make-Ahead-Strategien für eine Babyparty

Einige Elemente eines Partymenüs können im Voraus erstellt werden, obwohl Sie sie möglicherweise erst ein oder zwei Stunden vor Beginn der Party für die Präsentation vorbereiten können. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Planung einer intelligenteren Vorbereitungsstrategie:

  • Bereiten Sie Soßen, Getränke und Dips 48 Stunden im Voraus zu.Viele dieser Lebensmittel – insbesondere Dips, Aufstriche und Saucen – brauchen etwas Zeit, um sich für den besten Geschmack zu vermischen. Diese können Sie bis zu zwei Tage im Voraus machen. Alle sprudelnden Getränke können 2 Tage im Voraus aufgerührt werden. Fügen Sie alle kohlensäurehaltigen Komponenten kurz vor dem Servieren hinzu.
  • Am Vortag backen.Kuchen, Brownies und Kekse können in einem luftdichten Behälter 24 bis 48 Stunden frisch bleiben. Für empfindliche Artikel wie Macarons nicht mehr als 24 Stunden im Voraus bereiten, um die beste Textur zu erzielen. In Plastikfolie abdecken und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  • Schneiden und würfeln Sie den Morgen der Veranstaltung. Stellen Sie am Morgen vor der Veranstaltung alle Zutaten für Ihre verschiedenen Rezepte zusammen. Bewahren Sie jedes in einem eigenen Behälter für einfachen Transport und Organisation auf. Rohkost, Brotrunden und sogar richtig verpacktes Fleisch bleiben bis zur Showzeit feucht und frisch.

Was sollte unmittelbar vor der Party gemacht werden?
Jede Kombination aus nass und trocken sollte bis zum Beginn der Party auseinander gehalten werden. Aufstriche auf Crackern oder Brot, Vinaigrette auf Gemüse, Fruchtgarnitur auf Kuchen – all dies sollte kurz vor dem Servieren zusammengefügt werden, um die Texturen optimal zu halten.


Das einzige Menü, das Sie für eine tolle Babyparty brauchen

Das Planen eines Babyparty-Menüs macht Spaß. Sie können aus einer Reihe beliebter Fingerfoods wählen und diejenigen auswählen, die sowohl zu Ihrem Partythema als auch zu den Vorlieben des Ehrengasts passen. Sie möchten eine Auswahl, die eine breite Anziehungskraft hat, aber auch einzigartig ist und Spaß macht.

Wir haben ein solches Menü zusammengestellt, damit Sie bei Ihrer nächsten Babyparty das Rätselraten aus den Angeboten nehmen können. Dieses Menü ist ganz oder teilweise die ideale Auswahl an Snacks und Getränken für Ihre lieben Freunde.

Tipps für das Babyparty-Menü

Woran sollten Sie denken, wenn Sie ein Babyparty-Menü planen? Einfach — für Sie und die Gäste muss es einfach sein.

  • Halten Sie die Speisekarte begrenzt, aber zufriedenstellend. Bieten Sie ein paar herzhafte Optionen, ein oder zwei Süßigkeiten und ein besonderes Getränk an. (Wasser- und Eistee-Bereich ist auch immer in Ordnung.) Partygänger erwarten eine vollständige Mahlzeit, sodass Sie Ihre Speisekarte reduzieren können.
  • Wählen Sie einfach zu essende Optionen. Wenn Sie keinen Garten mit Tischen und Stühlen haben, sitzen Ihre Gäste wahrscheinlich auf einem Sofa oder stehen in Ihrem Wohnzimmer. Das bedeutet, dass alles, was Sie servieren, leicht mit einer Hand zu schöpfen oder mit den Fingern zu greifen sein sollte.
  • Nimm dir etwas Arbeit ab. Wenn Sie Tabletts auffüllen, während die Gäste Häppchen nehmen, stellen Sie sicher, dass alles, was Sie machen, schnell zusammenkommt. Sie möchten keine kostbaren Minuten damit verbringen, sorgfältig Sandwiches zu stapeln oder kunstvoll Brotaufstriche zu schöpfen. Erledigen Sie alle schweren Arbeiten vor der Party, damit Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können, wenn die Versammlung beginnt.

Rezeptideen für die Babyparty

Ersetzen Sie langweilige Gemüseplatten für diesen einzigartigen und verspielten Gemüsegarten. Die Gäste können Gemüse zupfen und dippen. Wenn der Garten etwas aufgepflückt aussieht, glätten Sie einfach den Hummus und füllen Sie ihn mit mehr Gemüse auf.

VIDEO: Sehen Sie, wie man diesen auffälligen Frühlingskräuter-Hummus-Gemüsegarten anlegt.

Diese Variante des klassischen Bruschetta-Toppers wird mit Sicherheit einige neue Fans gewinnen, vielleicht sogar ein paar Avocado-Toast-Konvertiten. Machen Sie den Erbsenbrei vor der Party und lassen Sie ihn abkühlen. Etwas auf Ciabatta-Scheiben oder Baguette-Runden schmieren, kurz bevor die Gäste ankommen. Mit einer Minze-Frühling garnieren für einen extra süßen Look.

Zarte Tortillas gefüllt mit cremigem Käse und knackigem frischem Gemüse—it&aposs insgesamt lecker und lustig für eine Party. Sie sind auch weniger chaotisch als ein Sandwich und lassen sich leichter zusammenziehen. Diese Make-Ahead-Windräder können nach Belieben personalisiert werden oder die Tortillas halten bis zur Füllung im Kühlschrank. Kurz vor dem Anrichten mit einem Zahnstocher in Scheiben schneiden und aufspießen.

VIDEO: Erfahren Sie, wie Sie Party-Windräder herstellen, und erhalten Sie weitere Rezepte für Wraps und Brötchen.

Eine Schüssel mit Studentenfutter oder gemischten Nüssen ist eine großartige Idee für Partys. Gäste können sich eine Handvoll schnappen, während sie sich mit Freunden treffen, und es ist sicherlich eine bessere Option als Süßigkeiten oder Pralinen. Machen Sie diesen im Voraus, damit Sie ihn einfach in eine oder zwei Schüsseln gießen können, bevor Sie den Tisch decken.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Party-Mixes.

Schneiden Sie dieses Brownie-Cookie-Kombi-Dessert in mundgerechte Stücke (etwa die Hälfte der normalen Brownie-Größe), damit sie einfacher zu handhaben sind und Gäste kleinere Mengen essen können, wenn sie möchten.

VIDEO: Sehen Sie, wie man Brookies macht, und erhalten Sie weitere Rezepte für Brownies.

Ein Kuchen oder Cupcakes sind eine Party-Erfordernis, aber überspringen Sie den Zuckerguss, indem Sie sich für einen Pfundkuchen oder ein schnelles Brot entscheiden, das sich leicht schneiden und servieren lässt.

Verwandt: Holen Sie sich mehr Rezepte für Pfundkuchen und schnelle Brote.

Sie haben mehrere andere Süßigkeiten auf der Speisekarte, daher ist diese Limonade eine ideale Wahl, gerade weil sie nicht übermäßig süß ist. Der herbe Zitronensaft glänzt durch und gibt Ihrem typischen Partypunsch einen leckeren Kick.

Make-Ahead-Strategien für eine Babyparty

Some elements of any party menu can be made ahead, though you may not be able to ready them for presentation until just an hour or two before the party starts. These tips will help you plan for a smarter prep strategy:

  • Make sauces, drinks, and dips 48 hours in advance.Many of these foods — especially dips, spreads, and sauces — need a bit of time to mingle for the best flavor. You can make these up to two days in advance. Any drinks that aren&apost bubbly can be stirred up 2 days in advance. Add any fizzy components just before serving.
  • Bake the day before.Cakes, brownies, and cookies can stay fresh in an air-tight container 24 to 48 hours. For delicate items like macarons, make no more than 24 hours in advance for the best texture. Cover in plastic wrap, and store in an air-tight container.
  • Slice and dice the morning of the event. Assemble all ingredients for your various recipes the morning before the event. Store each in its own container for easy transport and organization. Crudités, bread rounds, and even meats that are properly wrapped will stay plenty moist and fresh until it&aposs show time.

What should be made immediately before the party?
Any combination of wet and dry should be kept apart until the party is about to start. Spreads on crackers or bread, vinaigrette on greens, fruit garnishes on cakes — all of these should be put together just before serving to keep the textures at their best.


The Only Menu You Need for a Great Baby Shower

Planning a baby shower menu is fun. You can select from an array of popular finger foods, picking the ones that will fit both your party theme and the guest of honor&aposs preferences. You want a selection that has broad appeal but is also unique and fun.

We&aposve put together such a menu for you to take the guesswork out of the offerings at your next baby shower. This menu, in whole or in part, is the ideal collection of snacks and drinks to serve to your dear friends.

Baby Shower Menu Tips

What should you think about when you&aposre planning a baby shower menu? Simple — it needs to be easy for you and the guests.

  • Keep the menu limited but satisfying. Offer a few savory options, one or two sweets, and a special drink. (Water and iced tea area always OK to serve, too.) Party goers aren&apost expecting a full meal, so you can pare down your menu.
  • Pick easy-to-eat options. Unless you have a backyard filled with tables and chairs, your guests will likely be sitting on a sofa or standing around your living room. That means everything you serve should be easy to scoop with one hand or snatch with your fingers.
  • Take some work off you. If you&aposll be refilling trays as guests grab bites, make sure anything you make comes together quickly. You don&apost want to spend precious socializing minutes carefully stacking sandwiches or artfully scooping spreads. Do all the heavy lifting before the party so you can be focused on other things when the gathering begins.

Baby Shower Recipe Ideas

Substitute boring vegetable platters for this unique and playful vegetable "garden." Guests can pluck out vegetables and dip. When the garden looks a little picked over, just smooth out the hummus, and refill with more veggies.

VIDEO: See how to make this eye-catching Spring Herb Hummus Vegetable Garden.

This spin on the classic bruschetta topper will be sure to gain some new fans, perhaps even a few avocado toast converts. Make the pea mash before the party, and let it cool. Smear a bit on ciabatta slices or baguette rounds just before guests arrive. Garnish with a mint spring for an extra darling look.

Tender tortillas filled with creamy cheese and crunchy fresh vegetables—it&aposs altogether delicious and fun for a party. They&aposre also less messy than a sandwich and easier to pull together. These make-ahead pinwheels can be personalized to preferences or made all the same the tortillas hold up to the filling in the fridge. Slice and skewer with a toothpick just before plating.

VIDEO: See how to make Party Pinwheels, and get more recipes for wraps and rolls.

A bowl of trail mix or mixed nuts is a great idea for parties. Guests can grab a handful while they&aposre catching up with friends, and it&aposs certainly a better option than candy or chocolates. Make this one ahead so you can just pour it into a bowl or two right before setting the table.

Verwandt: Get more recipes for party mixes.

Cut this brownie-cookie combo dessert into bite-size pieces (about half the regular brownie size) so they&aposre easier to handle and guests can eat smaller amounts if they want to.

VIDEO: See how to make Brookies, and get more recipes for brownies.

A cake or cupcakes is a party requisite, but skip the frosting fuss by opting for a pound cake or quick bread that&aposs easy to slice and serve.

Verwandt: Get more recipes for pound cakes and quick breads.

You&aposll have several other sweets on the menu, so this lemonade is an ideal choice precisely because it isn&apost overly sweet. The tart lemon juice shines through and provides a tasty kick to your typical party punch.

Make-Ahead Strategies for a Baby Shower

Some elements of any party menu can be made ahead, though you may not be able to ready them for presentation until just an hour or two before the party starts. These tips will help you plan for a smarter prep strategy:

  • Make sauces, drinks, and dips 48 hours in advance.Many of these foods — especially dips, spreads, and sauces — need a bit of time to mingle for the best flavor. You can make these up to two days in advance. Any drinks that aren&apost bubbly can be stirred up 2 days in advance. Add any fizzy components just before serving.
  • Bake the day before.Cakes, brownies, and cookies can stay fresh in an air-tight container 24 to 48 hours. For delicate items like macarons, make no more than 24 hours in advance for the best texture. Cover in plastic wrap, and store in an air-tight container.
  • Slice and dice the morning of the event. Assemble all ingredients for your various recipes the morning before the event. Store each in its own container for easy transport and organization. Crudités, bread rounds, and even meats that are properly wrapped will stay plenty moist and fresh until it&aposs show time.

What should be made immediately before the party?
Any combination of wet and dry should be kept apart until the party is about to start. Spreads on crackers or bread, vinaigrette on greens, fruit garnishes on cakes — all of these should be put together just before serving to keep the textures at their best.


The Only Menu You Need for a Great Baby Shower

Planning a baby shower menu is fun. You can select from an array of popular finger foods, picking the ones that will fit both your party theme and the guest of honor&aposs preferences. You want a selection that has broad appeal but is also unique and fun.

We&aposve put together such a menu for you to take the guesswork out of the offerings at your next baby shower. This menu, in whole or in part, is the ideal collection of snacks and drinks to serve to your dear friends.

Baby Shower Menu Tips

What should you think about when you&aposre planning a baby shower menu? Simple — it needs to be easy for you and the guests.

  • Keep the menu limited but satisfying. Offer a few savory options, one or two sweets, and a special drink. (Water and iced tea area always OK to serve, too.) Party goers aren&apost expecting a full meal, so you can pare down your menu.
  • Pick easy-to-eat options. Unless you have a backyard filled with tables and chairs, your guests will likely be sitting on a sofa or standing around your living room. That means everything you serve should be easy to scoop with one hand or snatch with your fingers.
  • Take some work off you. If you&aposll be refilling trays as guests grab bites, make sure anything you make comes together quickly. You don&apost want to spend precious socializing minutes carefully stacking sandwiches or artfully scooping spreads. Do all the heavy lifting before the party so you can be focused on other things when the gathering begins.

Baby Shower Recipe Ideas

Substitute boring vegetable platters for this unique and playful vegetable "garden." Guests can pluck out vegetables and dip. When the garden looks a little picked over, just smooth out the hummus, and refill with more veggies.

VIDEO: See how to make this eye-catching Spring Herb Hummus Vegetable Garden.

This spin on the classic bruschetta topper will be sure to gain some new fans, perhaps even a few avocado toast converts. Make the pea mash before the party, and let it cool. Smear a bit on ciabatta slices or baguette rounds just before guests arrive. Garnish with a mint spring for an extra darling look.

Tender tortillas filled with creamy cheese and crunchy fresh vegetables—it&aposs altogether delicious and fun for a party. They&aposre also less messy than a sandwich and easier to pull together. These make-ahead pinwheels can be personalized to preferences or made all the same the tortillas hold up to the filling in the fridge. Slice and skewer with a toothpick just before plating.

VIDEO: See how to make Party Pinwheels, and get more recipes for wraps and rolls.

A bowl of trail mix or mixed nuts is a great idea for parties. Guests can grab a handful while they&aposre catching up with friends, and it&aposs certainly a better option than candy or chocolates. Make this one ahead so you can just pour it into a bowl or two right before setting the table.

Verwandt: Get more recipes for party mixes.

Cut this brownie-cookie combo dessert into bite-size pieces (about half the regular brownie size) so they&aposre easier to handle and guests can eat smaller amounts if they want to.

VIDEO: See how to make Brookies, and get more recipes for brownies.

A cake or cupcakes is a party requisite, but skip the frosting fuss by opting for a pound cake or quick bread that&aposs easy to slice and serve.

Verwandt: Get more recipes for pound cakes and quick breads.

You&aposll have several other sweets on the menu, so this lemonade is an ideal choice precisely because it isn&apost overly sweet. The tart lemon juice shines through and provides a tasty kick to your typical party punch.

Make-Ahead Strategies for a Baby Shower

Some elements of any party menu can be made ahead, though you may not be able to ready them for presentation until just an hour or two before the party starts. These tips will help you plan for a smarter prep strategy:

  • Make sauces, drinks, and dips 48 hours in advance.Many of these foods — especially dips, spreads, and sauces — need a bit of time to mingle for the best flavor. You can make these up to two days in advance. Any drinks that aren&apost bubbly can be stirred up 2 days in advance. Add any fizzy components just before serving.
  • Bake the day before.Cakes, brownies, and cookies can stay fresh in an air-tight container 24 to 48 hours. For delicate items like macarons, make no more than 24 hours in advance for the best texture. Cover in plastic wrap, and store in an air-tight container.
  • Slice and dice the morning of the event. Assemble all ingredients for your various recipes the morning before the event. Store each in its own container for easy transport and organization. Crudités, bread rounds, and even meats that are properly wrapped will stay plenty moist and fresh until it&aposs show time.

What should be made immediately before the party?
Any combination of wet and dry should be kept apart until the party is about to start. Spreads on crackers or bread, vinaigrette on greens, fruit garnishes on cakes — all of these should be put together just before serving to keep the textures at their best.


The Only Menu You Need for a Great Baby Shower

Planning a baby shower menu is fun. You can select from an array of popular finger foods, picking the ones that will fit both your party theme and the guest of honor&aposs preferences. You want a selection that has broad appeal but is also unique and fun.

We&aposve put together such a menu for you to take the guesswork out of the offerings at your next baby shower. This menu, in whole or in part, is the ideal collection of snacks and drinks to serve to your dear friends.

Baby Shower Menu Tips

What should you think about when you&aposre planning a baby shower menu? Simple — it needs to be easy for you and the guests.

  • Keep the menu limited but satisfying. Offer a few savory options, one or two sweets, and a special drink. (Water and iced tea area always OK to serve, too.) Party goers aren&apost expecting a full meal, so you can pare down your menu.
  • Pick easy-to-eat options. Unless you have a backyard filled with tables and chairs, your guests will likely be sitting on a sofa or standing around your living room. That means everything you serve should be easy to scoop with one hand or snatch with your fingers.
  • Take some work off you. If you&aposll be refilling trays as guests grab bites, make sure anything you make comes together quickly. You don&apost want to spend precious socializing minutes carefully stacking sandwiches or artfully scooping spreads. Do all the heavy lifting before the party so you can be focused on other things when the gathering begins.

Baby Shower Recipe Ideas

Substitute boring vegetable platters for this unique and playful vegetable "garden." Guests can pluck out vegetables and dip. When the garden looks a little picked over, just smooth out the hummus, and refill with more veggies.

VIDEO: See how to make this eye-catching Spring Herb Hummus Vegetable Garden.

This spin on the classic bruschetta topper will be sure to gain some new fans, perhaps even a few avocado toast converts. Make the pea mash before the party, and let it cool. Smear a bit on ciabatta slices or baguette rounds just before guests arrive. Garnish with a mint spring for an extra darling look.

Tender tortillas filled with creamy cheese and crunchy fresh vegetables—it&aposs altogether delicious and fun for a party. They&aposre also less messy than a sandwich and easier to pull together. These make-ahead pinwheels can be personalized to preferences or made all the same the tortillas hold up to the filling in the fridge. Slice and skewer with a toothpick just before plating.

VIDEO: See how to make Party Pinwheels, and get more recipes for wraps and rolls.

A bowl of trail mix or mixed nuts is a great idea for parties. Guests can grab a handful while they&aposre catching up with friends, and it&aposs certainly a better option than candy or chocolates. Make this one ahead so you can just pour it into a bowl or two right before setting the table.

Verwandt: Get more recipes for party mixes.

Cut this brownie-cookie combo dessert into bite-size pieces (about half the regular brownie size) so they&aposre easier to handle and guests can eat smaller amounts if they want to.

VIDEO: See how to make Brookies, and get more recipes for brownies.

A cake or cupcakes is a party requisite, but skip the frosting fuss by opting for a pound cake or quick bread that&aposs easy to slice and serve.

Verwandt: Get more recipes for pound cakes and quick breads.

You&aposll have several other sweets on the menu, so this lemonade is an ideal choice precisely because it isn&apost overly sweet. The tart lemon juice shines through and provides a tasty kick to your typical party punch.

Make-Ahead Strategies for a Baby Shower

Some elements of any party menu can be made ahead, though you may not be able to ready them for presentation until just an hour or two before the party starts. These tips will help you plan for a smarter prep strategy:

  • Make sauces, drinks, and dips 48 hours in advance.Many of these foods — especially dips, spreads, and sauces — need a bit of time to mingle for the best flavor. You can make these up to two days in advance. Any drinks that aren&apost bubbly can be stirred up 2 days in advance. Add any fizzy components just before serving.
  • Bake the day before.Cakes, brownies, and cookies can stay fresh in an air-tight container 24 to 48 hours. For delicate items like macarons, make no more than 24 hours in advance for the best texture. Cover in plastic wrap, and store in an air-tight container.
  • Slice and dice the morning of the event. Assemble all ingredients for your various recipes the morning before the event. Store each in its own container for easy transport and organization. Crudités, bread rounds, and even meats that are properly wrapped will stay plenty moist and fresh until it&aposs show time.

What should be made immediately before the party?
Any combination of wet and dry should be kept apart until the party is about to start. Spreads on crackers or bread, vinaigrette on greens, fruit garnishes on cakes — all of these should be put together just before serving to keep the textures at their best.


The Only Menu You Need for a Great Baby Shower

Planning a baby shower menu is fun. You can select from an array of popular finger foods, picking the ones that will fit both your party theme and the guest of honor&aposs preferences. You want a selection that has broad appeal but is also unique and fun.

We&aposve put together such a menu for you to take the guesswork out of the offerings at your next baby shower. This menu, in whole or in part, is the ideal collection of snacks and drinks to serve to your dear friends.

Baby Shower Menu Tips

What should you think about when you&aposre planning a baby shower menu? Simple — it needs to be easy for you and the guests.

  • Keep the menu limited but satisfying. Offer a few savory options, one or two sweets, and a special drink. (Water and iced tea area always OK to serve, too.) Party goers aren&apost expecting a full meal, so you can pare down your menu.
  • Pick easy-to-eat options. Unless you have a backyard filled with tables and chairs, your guests will likely be sitting on a sofa or standing around your living room. That means everything you serve should be easy to scoop with one hand or snatch with your fingers.
  • Take some work off you. If you&aposll be refilling trays as guests grab bites, make sure anything you make comes together quickly. You don&apost want to spend precious socializing minutes carefully stacking sandwiches or artfully scooping spreads. Do all the heavy lifting before the party so you can be focused on other things when the gathering begins.

Baby Shower Recipe Ideas

Substitute boring vegetable platters for this unique and playful vegetable "garden." Guests can pluck out vegetables and dip. When the garden looks a little picked over, just smooth out the hummus, and refill with more veggies.

VIDEO: See how to make this eye-catching Spring Herb Hummus Vegetable Garden.

This spin on the classic bruschetta topper will be sure to gain some new fans, perhaps even a few avocado toast converts. Make the pea mash before the party, and let it cool. Smear a bit on ciabatta slices or baguette rounds just before guests arrive. Garnish with a mint spring for an extra darling look.

Tender tortillas filled with creamy cheese and crunchy fresh vegetables—it&aposs altogether delicious and fun for a party. They&aposre also less messy than a sandwich and easier to pull together. These make-ahead pinwheels can be personalized to preferences or made all the same the tortillas hold up to the filling in the fridge. Slice and skewer with a toothpick just before plating.

VIDEO: See how to make Party Pinwheels, and get more recipes for wraps and rolls.

A bowl of trail mix or mixed nuts is a great idea for parties. Guests can grab a handful while they&aposre catching up with friends, and it&aposs certainly a better option than candy or chocolates. Make this one ahead so you can just pour it into a bowl or two right before setting the table.

Verwandt: Get more recipes for party mixes.

Cut this brownie-cookie combo dessert into bite-size pieces (about half the regular brownie size) so they&aposre easier to handle and guests can eat smaller amounts if they want to.

VIDEO: See how to make Brookies, and get more recipes for brownies.

A cake or cupcakes is a party requisite, but skip the frosting fuss by opting for a pound cake or quick bread that&aposs easy to slice and serve.

Verwandt: Get more recipes for pound cakes and quick breads.

You&aposll have several other sweets on the menu, so this lemonade is an ideal choice precisely because it isn&apost overly sweet. The tart lemon juice shines through and provides a tasty kick to your typical party punch.

Make-Ahead Strategies for a Baby Shower

Some elements of any party menu can be made ahead, though you may not be able to ready them for presentation until just an hour or two before the party starts. These tips will help you plan for a smarter prep strategy:

  • Make sauces, drinks, and dips 48 hours in advance.Many of these foods — especially dips, spreads, and sauces — need a bit of time to mingle for the best flavor. You can make these up to two days in advance. Any drinks that aren&apost bubbly can be stirred up 2 days in advance. Add any fizzy components just before serving.
  • Bake the day before.Cakes, brownies, and cookies can stay fresh in an air-tight container 24 to 48 hours. For delicate items like macarons, make no more than 24 hours in advance for the best texture. Cover in plastic wrap, and store in an air-tight container.
  • Slice and dice the morning of the event. Assemble all ingredients for your various recipes the morning before the event. Store each in its own container for easy transport and organization. Crudités, bread rounds, and even meats that are properly wrapped will stay plenty moist and fresh until it&aposs show time.

What should be made immediately before the party?
Any combination of wet and dry should be kept apart until the party is about to start. Spreads on crackers or bread, vinaigrette on greens, fruit garnishes on cakes — all of these should be put together just before serving to keep the textures at their best.


Schau das Video: Babyparty! Tipps für die perfekte Babyshower (Oktober 2021).