Neue Rezepte

Rezept für cremige Kartoffel-Lauch-Suppe

Rezept für cremige Kartoffel-Lauch-Suppe

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe
  • Lauchsuppe
  • Lauch-und Kartoffelsuppe

Eine samtige Kartoffel-Lauch-Suppe, die überraschend leicht ist, um so luxuriös zu schmecken. Ich bin meiner Tante dankbar, dass sie dieses Familiengeheimnis teilt.

16 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 80g ungesalzene Butter
  • 400g Lauch, in Scheiben geschnitten
  • 4 große Kartoffeln, geschält und gehackt
  • 500ml Milch
  • 500ml kochendes Wasser
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • gehackte Petersilie, zum Garnieren

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:45min ›Fertig in:55min

  1. Die Butter in einer Kasserolle bei mittlerer Hitze schmelzen und den Lauch etwa 10 Minuten kochen und rühren, bis er seine Flüssigkeit abgegeben hat. Kartoffeln, Milch und kochendes Wasser einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse sehr zart ist, 20 bis 30 Minuten.
  3. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren oder in einer Küchenmaschine glatt rühren. Schmecken und würzen Sie bei Bedarf nach und bestreuen Sie jede Schüssel vor dem Servieren mit Petersilie.

Spitze

Für einen Geschmacksschub können Sie anstelle der 500 ml Wasser in diesem Rezept auch Gemüse- oder Hühnerbrühe verwenden. Ebenso für eine reichhaltigere Suppe die Hälfte der Milch durch Doppel- oder Einzelrahm ersetzen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


    • 8 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 4 Tassen Hühnerbrühe
    • 1 Pfund Speck, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
    • 3 Lauch, in Scheiben geschnitten
    • 1 Tasse Sahne
    1. In einem großen Topf oder Suppentopf Kartoffeln und Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Kochen, bis die Kartoffeln weich sind.
    2. Währenddessen Speck in eine große, tiefe Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze braten, bis sie gleichmäßig braun sind. Abtropfen lassen, dabei 3 Esslöffel Fett auffangen und beiseite stellen. Den Lauch in der Pfanne mit dem zurückbehaltenen Speckfett 8 bis 10 Minuten anbraten.
    3. Wenn die Kartoffeln weich sind, den gebratenen Lauch, Sahne und Speck unterrühren. Rühren, um zu mischen und vom Herd zu nehmen. Heiß servieren.

    Rezeptzusammenfassung

    • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
    • 3 mittelgroße Lauch, nur weiße und hellgrüne Teile, quer in dünne Scheiben geschnitten
    • 2 mittelgroße Zwiebeln, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
    • Koscheres Salz
    • 1/4 Tasse trockener Wermut
    • 1/4 Tasse trockener Weißwein
    • 1 Pfund Yukon Gold Kartoffeln, geschält und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
    • 8 Tassen Wasser
    • 1/2 Tasse Crème fraîche oder Sauerrahm
    • 1 Esslöffel fein gehackter Schnittlauch
    • Frisch gemahlener Pfeffer

    Die Butter in einem großen Topf schmelzen. Lauch, Zwiebeln und 2 Teelöffel Salz dazugeben und bei mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Wermut und Weißwein einrühren und etwa 5 Minuten kochen, bis sie fast verdampft sind. Kartoffeln und Wasser dazugeben und aufkochen. Bei mäßiger Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln sehr zart sind, etwa 35 Minuten.

    Die Suppe portionsweise in einem Mixer pürieren, bis sie sehr glatt ist. Geben Sie die Suppe zurück in die Pfanne. Crème fraîche hinzugeben und bei mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren zum Köcheln bringen. Mit Salz. Die Suppe in hitzebeständige Gläser oder Schüsseln füllen. Mit Schnittlauch und Pfeffer garnieren und servieren.


    Cremige Kartoffel-Lauch-Suppe

    Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte überprüfen Sie unsere Datenschutz- und Offenlegungsrichtlinie.

    Cremig, Bohnenkraut, und mit einem (optionalen!) Cayenne-Kick ist dies eine Variante von a traditionell Französisches Komfortessen. Dies Cremige Kartoffel-Lauch-Suppe ist so unglaublich einfach damit es diesen Winter sicher zu einem festen Bestandteil Ihres Hauses wird. Einfach toppen mit frischer Schnittlauch und dienen warm für eine Mahlzeit wird deine Familie Liebe.

    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass es jetzt viel früher dunkel wird. Bald fahre ich im Dunkeln zur Arbeit und verlasse die Arbeit im Dunkeln. Aber das scheint nicht so schlimm zu sein, wenn ich an das warme, hausgemachte Essen denke, das wir an diesem Abend haben werden.

    Es ist die Jahreszeit, in der ich überwintern und einfach mit einem guten Buch, einem knisternden Kamin und einer warmen Schüssel mit etwas Heißem in meinem gemütlichen Haus sitzen möchte.

    Das ist richtig. Es ist offiziell Suppenwetter.

    Nichts wärmt Sie so bis auf die Knochen wie eine gute Schüssel heiße Suppe. Diese cremige Kartoffel-Lauch-Suppe tut genau das und stillt gleichzeitig Ihr Verlangen nach Komfort. Der beste Teil? Abgesehen davon, dass es wirklich billig in der Herstellung ist (Hauptzutaten sind Kartoffeln und Lauch), diese schick aussehende Suppe ist wirklich, Ja wirklich einfach zu machen.

    Ich habe das in der Vergangenheit gemacht, aber ich bin ehrlich, ich habe mich wirklich geweigert, es diesen Winter zu machen. Ich bin mir nicht sicher warum. Andrew bittet mich seit ein paar Wochen, dieses Rezept zu machen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es ein paar Mal geplant habe, aber dann praktischerweise “vergessen”. (Hey, es gab noch Slow Cooker Grünkohl und weiße Bohnensuppe zu machen! Außerdem habe ich überarbeitet. Fühle mich schlecht für mich.)

    Als ich es endlich geschafft habe, hatte er drei große Schüsseln davon.

    Das nächste Mal plane ich, eine doppelte Charge zu machen.

    Ich glaube, mein Zögern hat damit zu tun, dass wir im August umgezogen sind und die meisten meiner Küchensachen jetzt in einem Lagerraum stehen. Inklusive meines Stabmixers.

    Habe ich erwähnt, dass Andrew und ich für die nächsten paar Monate wieder bei meinen Eltern eingezogen sind? Es stellt sich heraus, dass Hochzeiten und Häuser teuer sind, insbesondere im Nordosten der USA, also sparen wir für eine Anzahlung für ein Haus und einen Saal für die Hochzeit. Es war ein bisschen verrückt, aber so weit, so gut.

    Es ist nicht ganz meine eigene Küche, aber der Gasherd meiner Eltern gefällt mir besser als mein alter Elektroherd. Ich habe einfach Lust, auf echten Flammen zu kochen, die besser sind als heißes Metall. Das ist aber nur meine Meinung. Ich habe noch viele leckere Sachen auf meinem alten Elektroherd gekocht.

    Also, ohne Stabmixer, habe ich die große Küchenmaschine meiner Eltern für dieses Rezept verwendet. Meine andere Option war ein Mixer, der genauso gut funktioniert hätte, je nachdem, was Sie zur Verfügung haben. Möglicherweise müssen Sie in Stapeln arbeiten. Ich habe den gesamten Suppentopf auf einmal in die Küchenmaschine geschöpft, es kommt darauf an, wie groß Ihr Gerät ist.

    Nachdem alles gesagt und getan wurde, bin ich wirklich froh, dass ich das gemacht habe.

    Es gibt nur wenige Zutaten in diesem und sie sind alle ziemlich billig zu kaufen (yay für einfache/billige Rezepte!). Kartoffeln, Lauch, Zwiebeln, Butter, Brühe, Knoblauch, Sahne, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer. Wahrscheinlich haben Sie bereits die Hälfte dieser Zutaten in Ihrer Speisekammer. Persönlich mache ich das, wenn ich noch Kartoffeln von einem anderen Rezept übrig habe. Auch wenn ich Lauch kaufen muss, ist es so es lohnt sich.

    Der Cayenne-Teil ist optional, wenn Sie ein bisschen Würze in Ihrem Leben mögen.

    Sie mag kein scharfes Essen. Woran ich mich etwas spät erinnerte.

    Der Cayenne ist also optional. Wenn du Gewürze hasst, wie meine Mom, dann lass es einfach weg. Die Suppe wird trotzdem lecker, versprochen.

    Ich habe auch einen Dutch Oven verwendet, um diese Suppe zu machen. Tatsächlich nehme ich mir jetzt einen Moment Zeit, um auszudrücken, wie sehr ich meinen Dutch Oven liebe. Es ist aus Gusseisen, aber mit Emaille beschichtet. Es hat überlegene Heizfähigkeiten (wir reden sogar, köstliche Leitfähigkeit, Leute). Ich bin ziemlich überzeugt, dass alles, was aus meinem Dutch Oven kommt, wie von Zauberhand wirkt.

    Aber vor allem Kartoffel-Lauch-Suppe magisch.

    Wenn Sie noch nicht in einen Dutch Oven investiert haben und dies möchten, empfehle ich dringend, Amazon zu überprüfen. Ich habe keinen Affiliate-Link für Sie, aber meiner ist eine Marke von Lodge und ich habe ihn dort gekauft. Es ist ein großartiger Preis, was Holländeröfen angeht, und ich kann das köstliche, köstliche Essen bestätigen, das aus meinem kommt. Vielleicht lasse ich eines Tages 500 Dollar für einen hochwertigen Schmortopf fallen, aber ich werde wahrscheinlich nicht.

    Wenn Sie keinen Dutch Oven haben, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist hier kein Make-It- oder Break-It-Deal. Ziehen Sie einfach Ihren großen Suppentopf Ole’ (mindestens 3 Liter) heraus und folgen Sie den Anweisungen wie gewohnt.

    Wenn Sie sich besonders abenteuerlustig fühlen, möchten Sie vielleicht sogar versuchen, knusprig gekochten Speck zu zerkleinern, um ihn darüber zu werfen. Ich meine, komm schon, Speck und Kartoffeln? Es ist eine Win-Win-Situation.

    Wenn Sie mich jetzt entschuldigen, eine Schüssel mit warmer, ach so leckerer Kartoffel-Lauch-Suppe ruft meinen Namen.

    Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann unbedingt Folge mir hier auf Pinterest!


    Schritt 2: Lauch, Zwiebel, Knoblauch & Sellerie anbraten

    Einen großen Suppentopf auf dem Herd mit 3 EL Olivenöl (oder Butter) erhitzen. Fügen Sie dann den in Scheiben geschnittenen Lauch und die gewünschten Zwiebelwürfel, Sellerie und zerdrückte Knoblauchzehen hinzu. Denken Sie daran, dass alles später gemischt wird, damit die Größe und Form Ihrer Schnitte nicht so wichtig ist! 10 bis 15 Minuten anbraten, dabei gelegentlich umrühren – bis die Zwiebeln und der Lauch weich und halb durchscheinend sind.

    Bereiten Sie in der Zwischenzeit Ihre Kartoffeln vor. Waschen Sie sie, aber wir machen uns nicht die Mühe, sie zu schälen. Kartoffelschalen enthalten eine Menge Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und andere Nährstoffe! Entfernen Sie Dellen, Schorf oder andere besonders harte Stellen. Ansonsten hacken Sie die Kartoffeln einfach in etwa 1 bis 2 Zoll große Stücke.


    • 1/2 Pfund Lauch (gründlich gespült)
    • 2 bis 3 mittelbraune (oder andere stärkehaltige) Kartoffeln
    • 3 bis 4 Scheiben Speck (gewürfelt)
    • 1 1/2 Esslöffel ungesalzene Butter
    • 1 mittelgroße Zwiebel (geschält und grob gehackt)
    • 1 Knoblauchzehe (geschält und zerdrückt)
    • 1/2 Tasse trockener Weißwein
    • 1 Liter Gemüsebrühe oder Brühe
    • Koscheres Salz (nach Geschmack)
    • Gemahlener weißer Pfeffer (nach Geschmack)
    • 1/4 Tasse Sahne (gewärmt)

    Lauch in (ungefähr) gleich große Stücke schneiden, je nach Durchmesser etwa 1/2 bis 1 Zoll dick. Die Stücke sollten eine einheitliche Größe haben, damit sie gleichmäßig garen, müssen aber nicht genau geschnitten werden.

    Die Kartoffeln schälen und in etwa die gleiche Größe wie der Lauch schneiden.

    In einem Suppentopf mit schwerem Boden die Butter bei niedriger bis mittlerer Hitze erhitzen. Speck und Zwiebel dazugeben und langsam braten, bis das meiste Fett ausgetreten ist und der Speck leicht goldbraun, aber nicht angebrannt ist. Den Speck aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

    Fügen Sie die Zwiebel, den Knoblauch und den Lauch hinzu und kochen Sie 2 bis 3 Minuten lang oder bis die Zwiebel leicht durchscheinend ist, wobei Sie mehr oder weniger ständig rühren. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie für ein oder zwei Minuten oder bis der Wein um etwa die Hälfte reduziert zu sein scheint.

    Brühe und Kartoffeln dazugeben. Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch und bringen Sie es zum Kochen. Dann die Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln weich genug sind, dass sie leicht mit einem Messer durchstochen werden können. Lassen Sie sie jedoch nicht matschig werden.

    Einen Teil des gekochten Lauchs herausnehmen und beiseite stellen. Sie können es etwas kleiner würfeln und als Garnitur verwenden.

    Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer oder in einem normalen Mixer pürieren. Wenn du einen normalen Mixer verwendest, kann es notwendig sein, in Chargen zu arbeiten, damit du den Krug nicht überfüllst. Beginnen Sie mit einer langsamen Geschwindigkeit mit leicht geöffnetem Deckel, um den Dampf abzulassen, verschließen Sie dann den Deckel und erhöhen Sie die Geschwindigkeit.

    Geben Sie die pürierte Suppe zurück in den Topf und bringen Sie sie erneut zum Köcheln. Fügen Sie bei Bedarf mehr Brühe oder Brühe hinzu, um die Dicke anzupassen.

    Sahne zusammen mit dem reservierten Speck einrühren, mit koscherem Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Mit den reservierten Lauchwürfeln garnieren und sofort servieren.

    Seien Sie beim Mischen heißer Zutaten vorsichtig

    Dampf dehnt sich in einem Mixer schnell aus und kann dazu führen, dass Zutaten überall hin spritzen oder Verbrennungen verursachen. Um dies zu verhindern, füllen Sie den Mixer nur zu einem Drittel, entlüften Sie die Oberseite und decken Sie ihn während des Mixens mit einem gefalteten Küchentuch ab.


    • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
    • 3 Lauch, geputzt, längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
    • 4 kochende Kartoffeln, wie Red Bliss oder Yukon Gold, mit einem Gewicht von etwa 1¼ Pfund
    • 1 1/2 Liter Hühnerbrühe, vorzugsweise hausgemacht
    • 1/2 Tasse Sahne
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Das Olivenöl in einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen.

    Den Lauch dazugeben und unter häufigem Rühren etwa zehn Minuten anbraten, bis er weich ist. Lauch nicht braun werden lassen. Verringern Sie die Hitze, wenn nötig.

    Mit Salz und Pfeffer gut würzen.

    Kartoffeln schälen und vierteln. Die Kartoffeln in den Suppentopf geben und verrühren.

    Die Hühnerbrühe zum Gemüse im Suppentopf geben und die Suppe zum Kochen bringen.

    Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, etwa fünfzehn Minuten.

    Pürieren Sie die Suppe in einem Hochgeschwindigkeitsmixer, einer Küchenmaschine – arbeiten Sie bei Bedarf in Chargen – oder verwenden Sie einen Stabmixer, bis sie glatt ist.


    Wie dickt man Kartoffel-Lauch-Suppe ein? Bevor Sie zusätzliches Wasser hinzufügen, geben Sie es in den Mixer und fügen Sie nur nach Bedarf Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Verwenden Sie weniger Wasser oder Brühe für eine dickere Suppe.

    Wie macht man Kartoffel-Lauch-Suppe würziger? Sie können eine Vielzahl von Kräutern und Gewürzen hinzufügen oder sogar hinzufügen Vegane Hühnerbrühe Pulver für zusätzlichen Geschmack.

    Welche Kartoffeln eignen sich am besten für Kartoffel-Lauch-Suppe? Wirklich, alle Kartoffeln werden funktionieren. Yukon Gold-Kartoffeln oder andere mittelgroße / wachsartige Kartoffeln halten, wenn Sie die Suppe nicht vollständig pürieren möchten, aber Sie können auch rostrot, rot oder eine Mischung aus Kartoffelsorten verwenden.


    Cremige vegane Kartoffel-Lauch-Suppe

    Ein köstliches veganes Kartoffel-Lauch-Suppe-Rezept, das in nur 30 Minuten fertig ist. Cremig und sättigend, ist dieses Rezept vollständig pflanzlich und einfach!

    Zutaten

    • 4 Kartoffeln, mittel
    • 1 Lauch, groß
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 2 Tassen Gemüsebrühe
    • 2 Tassen Wasser oder mehr, wenn nötig
    • Salz, Pfeffer nach Geschmack
    • 1 EL Petersilie
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 EL Olivenöl

    Anweisungen

    1. Lauch längs halbieren und zwischen den Blättern gründlich waschen. Trocknen Sie es ab und schneiden Sie es in Scheiben. Kartoffeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.
    2. Einen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und einen Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Nach dem Erhitzen den Lauch in Scheiben schneiden und eine Minute braten, bis der Lauch eine hellgrüne Farbe annimmt. Kartoffelwürfel und Knoblauchscheiben dazugeben.
    3. Kochen Sie für ein oder zwei Minuten, rühren Sie regelmäßig, dann fügen Sie Gemüsebrühe hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Lorbeerblatt und gehackte Petersilie hinzufügen und kochen, bis die Kartoffeln weich werden. Wenn nötig, fügen Sie während des Kochens mehr Wasser hinzu.
    4. Wenn das Gemüse gar ist, das Lorbeerblatt entfernen und mit einem Stabmixer cremig pürieren. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, noch mehr Wasser einrühren. Die Suppe abschmecken und bei Bedarf mit mehr Salz und Pfeffer würzen.
    5. Mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise gehackter Petersilie heiß servieren.
    Ernährungsinformation:

    Nährwertdaten werden automatisch mit Nutritionix berechnet und sind möglicherweise nicht genau.

    Folgen Sie uns, um viele gesunde, pflanzliche Rezepte ohne Zuckerzusatz zu sehen, die Ihnen helfen, nach den Feiertagen wieder auf Kurs zu kommen 😉

    Sie können sich mit uns auf Instagram und Facebook oder auf Pinterest verbinden. Wir teilen viele Fotos hinter den Kulissen in unseren Instagram Stories, also schaut es euch unbedingt an!

    Wenn dir dieses Rezept gefällt, kannst du es uns in den Kommentaren unten oder in den sozialen Medien mit #vibrantplate mitteilen und uns mit @vibrantplate markieren. Wir freuen uns immer über Ihr Feedback und LIEBEN es, Ihre Meinung zu unseren Rezepten zu sehen.


    Jawohl! Die Aromen dieses Kartoffel-Lauch-Suppe-Rezepts werden erst am nächsten Tag besser, so dass es großartig ist, im Voraus zuzubereiten und auch tolle Reste zu machen.

    • Schmortopf: Übertragen Sie die Suppe in einen Slow Cooker und erhitzen Sie sie 1-2 Stunden lang oder bis sie durchgeheizt ist.
    • Herd: Suppe in einen Schmortopf oder Suppentopf geben und bei mittlerer bis niedriger Hitze erwärmen, dabei gelegentlich umrühren, bis sie durchgewärmt ist.
    • Mikrowelle: Für kleinere Chargen oder einzelne Portionen Suppe in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und mit einem mikrowellengeeigneten Deckel oder Papiertuch abdecken. 2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen, umrühren und bei Bedarf für 30-Sekunden-Intervalle weiter in die Mikrowelle stellen.